Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

ist gelbliche milchhaut nach milchstau normal?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Liebe kristin,

ja, es kann schon normal sein, von hier aus ist das schwer zu beurteilen. Vielleicht lässt du deine Frauenärztin mal drüber schauen? Du kannst probieren, ob sanfte Massage und die Anwendung von feuchter Wärme vor dem Stillen etwas bessert.

Solange es dir keine Probleme bereitet, brauchst du dich aber nicht zu sorgen.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 09.04.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Wie lange Knubbel nach Milchstau vorhanden

Liebes Stillteam Mein Sohn 3 Monate alt wird voll gestillt. Gestern hatte ich (da mein Sohn das erste mal durchgeschlafen hat) einen einseitigen Milchstau (2 Knoten). Durch sofortiges Stillen und abpumpen verschwand dieser dann zum Glück auch recht schnell wieder. Am Abend ...

von Lillykaiser 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Rückmeldung Milchstau - Abszess möglich?

Hallo nochmal, der Milchstau wird trotz aller Maßnahmen nach inzwischen 5 Wochen nicht besser, habe immer noch beidseitig große Knoten, die auch nicht mehr weggehen. Sie Schmerzen kaum und die Haut darüber ist unauffällig, habe auch kein Fieber. Können das Abszesse sein? ...

von Jonamami 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Milchstau oder bereits Brustentzündung?

Liebe Biggi, ich habe seit gestern abend Probleme mit meiner rechten Brust. Meine Tochter ist nun 5 Monate jung und wird nach Bedarf gestillt. Es ist eine tolle Stillbeziehung, denn sie trinkt sehr gut, d.h. zügig und wirklich nur dann, wenn sie gestillt werden möchte. Nur ...

von EwaK 01.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Fast täglich Milchstaus

Hallo, ich schreibe Ihnen weil ich im Moment sehr verzweifelt bin, vielleicht können Sie mir ein bisschen helfen. Ich habe weder eine Hebamme noch Stillberaterin und besuche auch keine Babykurse. (hat sich so ergeben) Meine Tochter ist jetzt fas 9 Monate alt und sie ...

von Litaki 28.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Was hilft bei Milchstau?

Hallo, ich habe jetzt seit 3 Wochen Milchstau beidseitig. Habe vor dem Stillen mit Traubenkernkissen gewärmt, beim Stillen die Verhärtungen ausgestrichen und danach mit Coolpack gekühlt und natürlich verschiedene Stillpositionen ausprobiert. Inzwischen sind die Schmerzen beim ...

von Jonamami 26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Feed-back zu meinem Beitrag " eingekapselter Milchstau"

Guten Abend Frau Welter Hier nochmal ein kleines Feed-back zu meinem Beitrag von letzter Woche . Ich war gestern Mittag nochmal bei einer anderen Frauenärztin, die sehr Stillfreundlich ist und eine Weiterbildung zur Stillberaterin hat. Sie hat noch mal einen ...

von Daiwelchen 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

milchstau nach dem abstillen...

hallo biggi, meine stillberaterin vor ort kann ich leider nicht erreichen, deswegen wende ich mich an dich/euch... ich habe vor ca 10 tagen meine tochter (15 monate) abgestillt - die letzten 3 monate haben wir nur noch abends vor dem einschlafen gestillt. das wurde aber ...

von synnoeve 14.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Vermeidung von Milchstau bei Pumpstillen

Sehr geehrte Stillberaterin. Mein 2.Kind ist jetzt 11 Wochen alt.Aufgrund einer Mastitis rechts in der 3.Woche(wurde erfolgreich mit Antibiotikum behandelt) pumpe ich seitdem die Milch ab und gebe das Fläschen.Rhythmus alle 4 Stunden, da sich sonst zuviel Mich bildet.Meist ist ...

von Steffie 11.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.