Große Stillprobleme, ich weiss nicht weiter

Antwort in der Beratung Stillberatung

Liebe Sarah,
ich bin zwar keine Stillberaterin, aber ich möchte Dir gerne kurz Mut machen. Du scheinst es wirklich schwer zu haben, das tut mir leid. Und im Krankenhaus scheinen sie nicht wirklich Ahnung vom Stillen zu haben, schade. Umso größer ist mein Respekt, dass du trotz Deiner schwierigen Situation jetzt in erster Linie an Deinen Sohn denkst und ihm das beste geben willst! Zu den Milchstaus: Ich hatte das Problem bis vor 2 Monaten auch. Ich hatte mindestens 3 Mal pro Woche einen und war nur noch mit wärmen, stillen, abpumpen, kühlen und wieder von vorne beschäftigt- ein Teufelskreis! Das wichtigste, was Du jetzt entwickeln solltest, ist Gelassenheit. Ich weiß das ist leicht gesagt und klingt wahrscheinlich wie Ironie. Aber es ist so. Jeder meiner Milchstaus war letztlich durch Stress zustande gekommen. Ich habe auch überlegt, ob ich nicht abstillen soll, das geht doch nicht ewig so weiter...heute bin ich froh dass ich durchgehalten habe, denn Stillen ist wunderschön wenn es klappt- für Mama und Baby. Vielleicht gibst Du Dir und Euch noch ein wenig Zeit. Und gaaaaanz wichtig: Setze Dich nicht so unter Druck! Sollte es nicht klappen, bist Du ganz sicher keine schlechtere Mutter als eine stillende! Im Gegenteil: Du bist alleinerziehend (Vielleicht ist das auch der Stressor für Dich- die Vorstellung mit allem alleine zu sein- für mich wäre es das und mir hat schon gereicht dass mein Mann wieder das Arbeiten angefangen hat und tagsüber weg war) und meisterst alles alleine. Das soll dir erstmal jemand nachmachen! Einen kleinen Tipp aus der Homöopathie noch: Phytolacca C 200 einmalig (in 4 Wochen) ist ein gutes Mittel, was bei mir noch besser half, war Bryonia C 30 (Stress als Hauptursache)- vielleicht hast du jemanden, der sich mit Homöopathie auskennt und schauen kann, welches MIttel für Dich am besten passt. Viele Hebammen wissen das auch. Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir Kraft, Mut und Glück! Halte durch! Liebe Grüße

von lieselotte1310 am 21.03.2013, 15:47 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.