Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby verweigert die Brust

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

ich hatte gestern schonmal geschrieben, dass es bei uns mit dem Stillen recht problematisch verläuft. Inzwischen habe ich das Problem, dass die Kleine an der Brust eigentlich gar nicht mehr trinken will. Sie saugt immer wieder kurz, hört direkt wieder auf und nach einer Zeit fängt sie an zu weinen. Außerdem scheint sie nur noch die Brustwarze (ohne einen Teil des Vorhofs) einzusaugen, was für mich sehr unangenehm ist. Das Zufüttern mit Flasche hat also wohl wirklich zur Saugverwirrung geführt. Nur leider füttere ich im Moment fast nur noch zu, weil sie, wie gesagt, an der Brust im Prinzip gar nicht mehr saugt. Meine Fragen dazu:

1. Wie bekomme ich sie wieder dazu, dass sie an der Brust saugt und vor allem auch, dass sie richtig saugt (nicht nur an der Brustwarze)?

2. Ich habe eine elektrische Milchpumpe zu Hause (von der Apotheke ausgeliehen). Macht es Sinn, wenn es mit dem Stillen gar nicht klappt, die Milch zumindest abzupumpen und ihr per Flasche zu füttern? Andererseits kann ich diese Pumpe ja auch nicht ewig ausleihen.

Ich hoffe, Sie können mir noch ein paar Tips geben.

Danke und viele Grüße,
Sandra


P.S.: Der Anruf bei der LLL-Beraterin hat nicht so viel gebracht wie ich gehofft hatte. Sie meinte, das müsse man sich vor Ort angucken, aber sie kann nicht zu mir kommen und ich schaffe es momentan auch nicht, zu ihr zu fahren. :-(

von catena am 20.04.2011, 21:22 Uhr

 

Antwort auf:

Baby verweigert die Brust

Liebe catena,

aus der Ferne KANN ich Ihnen nicht helfen, denn das Saugverhalten des Kindes MUSS beurteilt werden.

Sie können sicherlich abpumpen und die Milch mit der Flasche geben, allerdings kann es dann passieren, dass Ihr Baby die Brust gar nicht mehr akzeptiert.

Bis Sie Kontakt zu einer Beraterin haben, können Sie die Milch mit einer alternativen Fütterungsmethode geben.

Mit der richtigen Technik ist das Bechern nicht aufwändiger als Flasche zu geben.
Ihre Kleine wird ein paar Anläufe brauchen (und ihr auch) bis sie den Dreh raus hat, wie sie die Milch aus dem Becherchen bekommt. Vielleicht hilft Ihnen dieses Video:
http://www.youtube.com/watch?v= G NJGerSZY&feature=related
und
http://www.youtube.com/watch?v=OAQcvHkFbdc

Bei der Becherfütterung wird der Becher dem möglichst aufrecht im Schoß der Mutter/des Vater sitzenden Kind an die Unterlippe angelegt. Man kippt den Becher dann langsam und vorsichtig, so dass die Milch in den Mund des Babys läuft. Achten Sie darauf, dass immer nur so viel Milch fließt, wie das Baby problemlos schlucken kann und setzen Sie immer wieder ab. Wird die Becherfütterung richtig durchgeführt verschlucken sich die Babys nicht. Bereits frühgeborene Babys können mit dem Becher gefüttert werden. Spezielle Babyfütterbecher gibt es von den Firmen Ameda und Medela und können in der Apotheke bestellt werden. Man kann aber natürlich auch einfach einen kleinen Becher in der Größe eines Schnapsglases (oder den Verschlussbecher von Babyflaschen) verwenden!

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 20.04.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby (4 Mon.) verweigert Brust und Flasche - bin verzweifelt!

Hallo liebe Stillberaterinnen, ich habe folgendes Problem: Meine kleine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt. Ich stille von Anfang an mit Stillhütchen und es klappt nach anfänglichen Schwierigkeiten mit wunden Brustwarzen auch gut. Seit Weihnachten haben ...

von JayJay2009 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

7 Wochen altes Babys verweigert die Brust

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Unsere Tochter ist jetzt 7 Wochen alt und seit 2 Wochen verweigert sie die Brust. Wir haben schon alles versucht, aber so bald sie an die Brust kommt zappelt und schreit sie nur noch. Ihre Geburt wurde eingeleitet, weil sie schon 11 Tage ...

von Yvilie 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Baby (3 Monate) verweigert die Brust

Liebe Biggi, mein kleiner Sohn verweigert seit letztem Samstag komplett das Stillen. Zur Vorgeschichte: Unseren Kleinen habe ich direkt im Kreissaal (Montag) angelegt, er wollte partout nicht, erst nach 2 1/2 Stunden ließ er sich anlegen. Ich hab den ersten Tag (Montag) ...

von Romance 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Baby verweigert die Brust

Mein Sohn (9 Wochen) hat gestern bis auf 1x den ganzen Tag die Brust verweigert. Habe verschiedene Stellungen probiert, auch im Liegen. Da war nichts zu machen. Habe ihm dann Flaschenmilch gegeben, die er auch anstandslos getrunken hat. Heute Nacht dann hat er beide Brüste ...

von luisa07 09.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Baby verweigert linke Brust

Meine Tochter (14 Wochen) verweigert seit einer Woche die linke Brust. Meistens beginnt sie auch an der rechten Brust nach einigen Minuten zu schreien, trinkt aber dann weiter. Seit 3 Tagen pumpe ich rechts ca. 4x tägl.ab . Leider funktioniert auch das nicht richtig, ca. nur ...

von lara2303 30.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Baby verweigert die Brust (5 Monate)

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 23 Wochen alt und verweigert jetzt die Brust. Ich stille ihn von anfang an voll und er wiegt mittlerweile 8500g. Er hatte ein paar Tage Durchfall und wir haben gerade mit der Beikost angefangen. Erkältet ist er auch noch aber seine Nase ist ...

von schnupfnase 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Baby verweigert die Brust

Meine Tochter (15 Wochen alt) schreit seit etwa Anfang Dezember beim Stillen ganz fürchterlich. Sie windet sich und verweigert das Trinken: Oft trinkt sie zwei Schlücke, schreit dann, trinkt wieder und schreit etc. Vorher hat sie auf jeder Seite 20 Minuten und mehr getrunken, ...

von thebeebee 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Hilfe - Baby verweigert die Brust!!! Soll ich jetzt ganz abstillen?

Hallo ihr zwei, meine Tochter ist 9 ½ Monate alt und so langsam habe ich den Eindruck, dass sie die Brust nicht mehr will :-(( Dabei würde ich sie so gerne bis zu ihrem 1.Lebensjahr stillen….. Vor ca. 3 Wochen hat ihr Essensplan noch wie folgt ausgesehen: Vormittags: ...

von Bine1_2 27.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brust, Baby Brust

Zweitmeinung erbeten/ Brustentzündung und Stillverhalten des Babys

Hallo Christina, ich wende mich an dich da ich nach einem Hebammenbesuch gestern nun völlig verunsichert bin. Ich habe unsere Tochter vor 6 Wochen ambulant geboren und stille sie voll. Ihr Bruder wurde 8 Monate voll gestillt und insgesamt bis ich in der 10 Woche schwanger ...

von 2hearts 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby weint an der Brust

Hallo, meine Tochter, 3 Monate, weint gegen Abend immer wieder während ich sie stille. Erst trinkt sie normal, dann nach etwa 5 Minuten fängt sie an zu weinen. Ich dachte, weil vielleicht weniger Milch kommt, kann das sein? Wenn sie weint nehme ich sie kurz von der Brust weg ...

von Anisia 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.