Dr. med. Vincenzo Bluni

Wieder schwanger - schadet Stillen dem Ungeborenen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich bin in der 6. Woche schwanger und habe eine 16 Monate alte Tochter, die noch gerne gestillt (Max 3 mal in 24 Std) wird. Abgesehen von den schmerzenden Brustwarzen stille ich sie ebenso noch gerne. Nun möchte meine Frauenärztin, dass ich abstille, da ich die Energie für die neue Schwangerschaft bräuchte. Ich bin eher am untergewichtigem bmi Rand und habe eh schon immer einen niedrigen Blutdruck. Bei der Geburt meiner Tochter hatte ich sehr große Kreislaufprobleme... wegen der Schwangerschaft habe ich meiner Tochter gegenüber schon ein schlechtes Gewissen ihr evtl nicht gerecht werden zu können und nun soll ich abstillen...ich könnte nur weinen...

Kann es meinem ungeborenen Kind schaden, wenn ich weiter stille?

Vg und vielen Dank!!!

von Le-Petit-Mouton am 02.02.2019, 23:18 Uhr

 

Antwort:

Stillen in der Schwangerschaft

Hallo,

1. grundsätzlich darf auch in der Schwangerschaft gestillt werden

2. gibt es eine Vorgeschichte mit vorzeitigen Wehen oder Bestrebungen zu einer Frühgeburt oder kommt es aktuell in der laufenden Schwangerschaft zu entsprechenden Beschwerden, so wird von einigen Experten dazu geraten, auf das Stillen in der Schwangerschaft zu verzichten

3. hinsichtlich der Empfehlung zum Verzicht ist die Datenlage allerdings insgesamt sehr dünn

Herzliche Grüße

VB

Quellen

Albadran, Maysara M. "Effect of breastfeeding during pregnancy on the occurrence of miscarriage and preterm labour." Iraqi Journal of Medical Sciences 11.3 (2013): 285-289.

Cetin, Irene, et al. "Breastfeeding during Pregnancy Position Paper of the Italian Society of Perinatal Medicine and the Task Force on Breastfeeding, Ministry of Health, Italy." Journal of Human Lactation (2013):

López-Fernández, G., et al. "Breastfeeding during pregnancy: A systematic review." Women and Birth 30.6 (2017): e292-e300.

Madarshahian, Farah, and Mohsen Hassanabadi. "A comparative study of breastfeeding during pregnancy: impact on maternal and newborn outcomes." Journal of Nursing Research20.1 (2012): 74-80.

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.02.2019

Antwort auf:

Wieder schwanger - schadet Stillen dem Ungeborenen?

Vielen Dank!

von Le-Petit-Mouton am 03.02.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Stillen in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe mein erstes Kind vor knapp einem halben Jahr entbunden und bin nun wieder in der (geschätzten) 9. Woche schwanger. Meine Tochter wird noch vollgestillt. Heute hatte ich den ersten Termin beim FA, die Werte sind alle OK, es ist eine ...

von KielSprotte 29.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Hallo Herr Dr. Bluni, wir wollen im Januar mit der Planung für Baby Nr. 2 starten. Aktuell stille ich Kind Nr. 1 (21 Monate) noch, ich denke, dass wir das (auch währen der Schwangerschaft falls es klappen sollte zumindest Nachts und zum Mittagsschlaf so weiter machen ...

von KathiS1903 06.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

wann ist Schwangerschaftstest negativ bei einer stillen Fehlgeburt

Ich hatte dieses Jahr im Januar leider eine Fehlgeburt. Letzte Woche durfte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten. Aber seit zwei Tagen ist wieder die Übelkeit weg, in meinen Brüsten ist kein Spannungsgefühl mehr. Es sind alle typischen ...

von Blume1981 19.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Stillende und schwangere mutter, soll baby Nr. 1 geimpft werden

Hallo, meine Tochter soll MMR geimpft werden. Beim voraussichtlichen Impftermin wäre ich in der 5. SSW. Ich bin nicht gegen Rötteln geimpft. Ist das gefährlich für baby Nr.2? Ich stille noch baby Nr.1. Im Voraus ...

von ElitsaW 12.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Stillen und erneute Schwangerschaft

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin Mutter eines 26 Monate alten Sohnes, den ich jeden Morgen nach dem Aufwachen noch 1x stille. Dieses Ritual finden wir beide sehr schön. Jedoch haben wir den Wunsch nach einem 2. Kind. Mein Zyklus ist sehr regelmäßig (25-28 Tage) und laut ...

von Hötti 03.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

stillen in der schwangerschaft

hallo Herr bluni ich habe eine Frage zum stillen. ich bin jetzt das 6 mal schwanger aber mit dem 4. Kind hatte 2 Fehlgeburten in der 7 ssw.die Schwangerschaft hatte schon einige Komplikationen ich hatte in der 27 ssw einen Blasensprung der sich zum Glück wieder verschlossen ...

von Tiffany22 27.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Stillen und erneut schwanger

Sehr geehrter Herr dr. Bluni, ich befinde mich in einer Zwickmühle. Ich habe eine 4 Monate alte Tochter, die voll gestillt wird und keine Fläschchen akzeptiert, nicht Mals wenn es sich um abgepumpte Muttermilch handelt. Seit 3 Tagen war mir sehr schlecht und ich habe ...

von Sofyy 11.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

CMV Stillen Schwangerschaft

Hallo Hr. Dr. Bluni, ich bin in der 6. Woche schwanger und stille noch meine große Tochter. Ich war zur Zeit der Schwangerschaft mit meinem ersten Kind CMV-negativ und vermute mal, dass ich es auch jetzt noch bin. (Teste es erst beim ersten Ultraschalltermin). Ich muss ...

von LaMadeira 04.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Mundfäule, stillen, schwanger

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 29. Ssw und habe einen 1,5 Jahre alten Sohn, der zum Einschlafen und nachts noch gestillt werden will. Mein Sohn und ich sind die letzten Wochen abwechselnd krank (Bronchitis, Husten, verschleimt, Schnupfen...). Von Freitag bis ...

von Madita2015 24.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Hämatom Schwanger und stillen

Guten Tag Herr Dr.Bluni Bei mir wurde im ersten US (8.ssw) ein Hämatom festgestellt! Meine Fa meinte nur ich soll mich schonen und gab mir ein Rezept für Magnesium! Sonst hat sie gar nichts gesagt! Termin 2. januarwoche 17! Ich arbeite 50% und habe einen kleinen Sohn! was ...

von Munzeli 01.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.