Dr. med. Vincenzo Bluni

Was kann ich noch tun ich habe so schreckliche Rückenschmerzen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr Bluni ,
ich hoffe sie können mir einen Rat geben . Ich bin jetzt in der 18. Ssw und ich habe wirklich furchtbare Rückenprobleme . Angefangen hat das ganze um die 10. Woche .
Es schmerzt/sticht am unteren Rücken. Es ist so ein latenter Dauerschmerz und wenn ich eine falsche Bewegung mache , dann hab ich das Gefühl mir würde jemand ein Messer in den Rücken rammen . Dabei verliere ich jegliche Kraft in meinem meist linken Bein .
Abends und Nachts ist es kaum noch auszuhalten . Jede Bewegung sticht im Rücken . Ich habe heute Nacht für einen ca 30 Sekunden weg ganze 10 Minuten gebraucht da mir meine Beine immer wegknickten durch den Schmerz .
Ich habe mit meiner Frauenärztin gesprochen ,aber sie scheint das gar nicht richtig ernst zu nehmen . Meinte das könnte der Ischias sein .
Ischias Beschwerden hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch , aber viel später und lange nicht so schlimm .
Ich habe ansonsten auch schon alles probiert . Gehe einmal die Woche zur Akupunktur ,werde getapet und wärme meinen Rücken . Es hilft alles nichts .
So langsam raubt es mir die Kräfte . Ich versuche mich auch immer über den Schmerz hinweg zu bewegen . Habe eigentlich ein sehr aktives Leben mit 2,5 Jahre altem Kleinkind ,Hund und Pferd .
Ich bin 164 cm groß und wiege 72 KG. 2 Kilo hab ich bis jetzt zugenommen .
Also daran kann es doch auch nicht liegen .
Was könnte es denn sein was mir solche Schmerzen bereitet und was sollte ich tun ?
Wie gesagt meine Frauenärztin war ratlos und meinte vielleicht Ischias. Aber ansonsten hat sie nichts weiter unternommen .
LG Lenecken

von Lenecken2015 am 21.12.2017, 12:47 Uhr

 

Antwort:

Rückenschmerzen

Hallo,

bei manchen Frauen kann es natürlich zu ausgeprägteren Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule kommen, was oft auch mit der anatomischen Veränderungen zusammenhängt. In diesem Zusammenhang kann es dann auch zur Beeinträchtigung des Ischiasnerv kommen, welches bestimmte Schmerzsymptomatik verstärken kann.

Wenn sich also für die genannten Beschwerden keine andere Ursache findet, dann kann es für Sie sinnvoll sein, dass die Frauenärztin/Frauen als Sie noch einmal an eine klinische Einrichtung für Orthopädie überweist, um dort vielleicht das Behandlungskonzept zu ergänzen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 21.12.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Nach Shoppen Bauch und Rückenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich bin in 2 Tagen in der 11.ssw :) Ich bin mega glücklich dass es laut FA meinem Baby gut geht. Arbeiten geh ich seid der 3.ssw Woche schon nicht mehr und Ruhe mich jeden Tag nur auf dem Bett aus mit Fernsehen, mal Kochen, ...

von Jacki und Baby 07.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Unterleibs- und Rückenschmerzen aber keine Menstruation

Bin verunsichert, Habe immer einen sehr zuverlässigen Zyklus (nachdem ich die Uhr stellen kann) und hätte meine Tage am 20.03 bekommen müssen. Jetzt hab ich seit dem 19.03. starkes Unterleibsziehen und Rückenschmerzen, jedoch kommt die Mens nicht. SST's waren entweder negativ ...

von DeVille8420 22.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

7 SSW starke Rückenschmerzen normal?

Hallo Dr. Bluni, Ich bin momentan in der 6+4 SSW. Ich habe starke Rückenschmerzen so das es bis hin zu meinen Beinen zieht.. Manchmal gehts Abend wird es meistens stärker und ich habe des Gefühl es zieht in der Gebärmutter auf der rechten Seite. Ist des denn normal? Muss ich ...

von Hairmaster06 04.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Unterleibs- und Rückenschmerzen 6 Monate nach der Geburt. Was könnte das sein?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, vor 6 Monaten habe ich mein erstes Kind spontan entbunden. Jedoch musste die Plazenta unter Vollnarkose entfernt werden, da sie sich nicht lösen wollte. Bei der Periode habe ich die ersten 4 Tage lang so starke Unterleibs- und ...

von Claudia2016 25.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Nach Eisprung Rückenschmerzen

Lieber Herr Dr.Bluni , Ich hatte vor einigen Tagen meinen Eisprung. Kurz davor habe ich immer Rückenschmerzen - nun ist es so , das ich seit vorgestern extreme Rückenschmerzen habe .Woher kommen diese schmerzen denn und warum immer nach Eisprung so schlimm ?Über eine ...

von 15052007 09.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

7.ssw Rückenschmerzen normal?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni ich bin nun Ende der 7. SSW und hatte 1 1/2 Tage lang ein stechenden Schmerz im unteren Rücken. Dieser war nicht stark zu spüren aber einfach unangenehm. Wenn ich mich gesetzt oder hingelegt habe wurde dieser besser. Ist das zu diesem Zeitpunkt ...

von sonnenschein_28 03.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Rückenschmerzen... was tun??

Ich bin in der 35.ssw und fühle mich einfach schlecht. der Rücken schmerzt (LWS), im Bett umdrehen ist einfach die Hölle. Laufen fällt schwer und jedes Mal bin ich einfach nur froh wenn ich noch ohne Hilfe aus dem Bett komme. zeitweise kann ich nicht mal laufen weil die ...

von Neram89 25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Lieber Dr. Bruni Die Schwangerschaftsbedingten starken Rückenschmerzen, vor allem jetzt in den letzten Wochen, lassen diese sofort nach der Entbindung nach? Kann man davon ausgehen dann sofort davon befreit zu sein. Danke im voraus für Ihre ...

von JeDaMi 11.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Bauch- und Rückenschmerzen mit Übelkeit und Sodbrennen

Hallo Hr. Dr. Bluni, gestern Abend gegen 22 Uhr auf der Couch habe ich auf einmal Bauchschmerzen bekommen... verbunden mit Rückenschmerzen, Übelkeit und Sodbrennen. Die Bauchschmerzen waren am schlimmsten. Diese waren sehr mittig... kurz über dem Bauchnabel. Die ...

von Redpearl26 02.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Rückenschmerzen, Stechen in der Scheide u einseitig im Unterleib

Hallo, ich bin mittlerweile in der 20. Ssw u seit 2 Tagen plagen mich immer wieder ein Ziehen im Rücken, Stechen in der Scheide sowie ein einseitiges Stechen im Unterleib oder leichte menstruationsartige Schmerzen. Nachts wache ich deshalb sogar auf. Habe am Fr sowieso ...

von Gummibär2016 28.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückenschmerzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.