Dr. med. Vincenzo Bluni

Vitamin D Mangel

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr.Bluni, ich habe einen leichten Vitamin D Mangel und der Winter kommt ja noch. Hatte bisher 700 IE genommen,da ich auch ausserhalb der SS zu einem Mangel neige,aber offenbar reicht das nicht. Kann ich auf 1200 IE erhöhen? 2x 500 IE in den Vigantoletten und die 200 IE,die Elevit 2 enthält. Bin 15+2 SSW. DANKE

von Snief am 18.10.2018, 19:20 Uhr

 

Antwort:

Vitamin D-Substitution

Hallo,

es gibt in Deutschland einige Fachvertreter, die sich für die Substitution von Vitamin D in der Schwangerschaft einsetzen, wie es zum Beispiel in den USA üblich ist. Eine flächendeckende Vitamin-D-Supplementierung von Schwangeren wird im Moment nicht offiziell empfohlen, da es dafür im Moment noch keine wissenschaftliche Evidenz gibt. In ausgewählten Einzelfällen kann dieses dann unter Umständen sinnvoll sein.

Fakt ist aber, dass in Deutschland keine einheitliche Regelung oder Empfehlung gibt. In jedem Fall wird die Substitution mit höheren Dosen in der Schwangerschaft nicht empfohlen. In Deutschland lassen die entsprechenden Fachgesellschaften bis heute eine Einschätzung und Meinung vermissen.

In einem Cochrane-Review gibt es aktuell dazu folgendes statement:

„With the available evidence, it is unclear whether vitamin D supplementation should be given as part of routine antenatal care to improve maternal and infant outcomes.”

Übersetzt heißt das, dass es mit der aktuell dazu vorliegenden u. evidenzbasierten Literatur nicht klar ist, ob Vitamin-D routinemäßig in der Schwangerschaft substituiert werden soll.

Die WHO empfiehlt keine routinemäßige Versorgung, sie empfiehlt jedoch bei nachgewiesenem Mangel die Gabe von 200 internationalen Einheiten pro Tag als Option.

Durch die amerikanische Fachgesellschaft für Gynäkologie wird nur bei erhöhtem Mangelrisiko eine entsprechende Substitution von etwa 1000-2000 internationalen Einheiten pro Tag empfohlen.

Die amerikanische gynäkologische Gesellschaft empfiehlt nur bei erhöhtem Mangelrisiko eine entsprechende Substitution von etwa 1000-2000 internationalen Einheiten pro Tag.

Insofern werden kann es in ausgewählten Situationen sinnvoll sein, den aktuellen Spiegel zu überprüfen. Eine über die genannten Dosen hinausgehende u. ggf. weit höhere Dosierung sollte nur unter Abwägung des Nutzens/Risikos individuell abgestimmt werden.

Wir werden also grundsätzlich dazu raten, eine höhere Dosierung nur unter Abwägung des Nutzens/Risikos individuell abzustimmen.

In wenigen reproduktionstoxikologischen Experimenten konnte bei sehr hohen Dosen von Vitamin D (diese werden in der Dosierung beim Menschen praktisch überhaupt nicht angewendet) gehäufte embryonalen Anomalien nachgewiesen werden.

Des Weiteren gibt es einzelne Berichte über Säuglinge mit vorübergehend erhöhtem Kalziumspiegel im Blut, nachdem die Mutter etwa 100.000 internationale Einheiten pro Tag erhalten hat.

Herzliche Grüße

VB

Quellen:

https://www.anses.fr/en/content/food-supplements-and-pregnancy-anses-warns-against-combining-multiple-sources-vitamins-and

(French Agency for Food Environmental and Occupational Health & Safety 07.06.2017 – ANSES – “Food supplements and pregnancy: ANSES warns against combining multiple sources of vitamins and minerals, in the absence of an identified need”. Letzter Abruf 19.10.2018)

https://www.anses.fr/en/system/files/NUT2013SA0240EN.pdf

(OPINION of the French Agency for Food, Environmental and Occupational Health & Safety (ANSES): “Endocrine and metabolic risks related to the intake during pregnancy of vitamin D and iodine through food supplements involved in cases of nutrivigilance”. Letzter Abruf 19.10.2018)

De-Regil L, Palacios C, Lombardo LK, Peña-Rosas J. Vitamin D supplementation for women during pregnancy. Cochrane Database of Systematic Reviews 2016, Issue 1. Art. No.: CD008873. DOI: 10.1002/14651858.CD008873.pub3

Brooke OG, Brown IRF, Bone CDM, Carter ND, Cleeve HJW, Maxwell JD, Robinson VP, Winder SM. Vitamin D supplements in pregnant Asian women: effects on calcium status and fetal growth. Br Med J 1980;280:7514.


Goodenday LS, Gordan GS. Fetal safety of vitamin D during pregnancy. Clin Res 1971;19:200.

Goodenday LS, Gordan GS. No risk from vitamin D in pregnancy. Ann Intern Med 1971;75:8078.

Greer FR, Hollis BW, Napoli JL. High concentrations of vitamin D2 in human milk associated with pharmacologic doses of vitamin D2. J Pediatr 1984;105:614.

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 19.10.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

vitamin d präparat bei SS

guten tag herr dr., ich habe kinderwunsch und nehme wg. eines vitamin-d mangels (per bluttest nachgewiesen) täglich 5600 IE vitamin d ein. es wird natürlich kontrolliert, ob der wert steigt und ob die dosis reduziert werden kann. meine frage: muss ich die dosis von 5600 IE ...

von Snief 19.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Eisenwerte & Vitamin D

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin aktuell in der 8. SSW und bei der ersten Untersuchung wurden folgende Werte festgestellt: HB: 140 Ferritin: 25 Vitamin D: 46 Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde immer nur der HB kontrolliert und da er bis zum Ende der SS gut war musste ich ...

von Frühling2017 21.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin mir etwas unsicher was das Vitamin D und die maximal Dosierung für die Schwangerschaft angeht. Ich bin jetzt in der 16. Woche. Vor der Schwangerschaft habe ich pro Woche 2 x 20.000 IE eingenommen, weil ich einen gravierenden Mangel hatte ...

von believe 13.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Schilddrüsenwerte, Vitamin D

Hallo Herr Dr. Bluni, danke für Ihre Antwort auf meine andere Frage. Ich habe noch zwei Fragen: 1) Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion mit Verdacht auf Hashimoto und nehme L-Thyroxin. Mein letzter Termin zur Untersuchung der Schilddrüse ist 5 Monate her. Nun ist meine ...

von susanne83 25.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D in der Schwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, ich leide unter Vitamin D Mangel und nehme deshalb Tabletten. Eine am Tag. Nun habe ich positiv getestet und befinde mich ca in der 5.SSW. Einen Termin habe ich mir für in der 10.SSW ausgemacht. Darf ich trotzdem meine Vitamin D in der ...

von OliviaÖl 13.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Calcium und Vitamin D

Sehr geehrter Dr. Bluni, da bei mir bereits vor ein paar Jahren eine für mein Alter eher geringe Knochendichte festgestellt wurde, hat man mir empfohlen, Vitamin D und viel Kalzium zu mir zu nehmen. Dies sollte ich auch in der Schwangerschaft beibehalten. Ich trinke daher ...

von Krümelkauz 29.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Was tun bei Vitamin D Mangel

Hallo Herr Dr. Bruni, ich bin in der 10. Ssw (9+2) und habe privat einen Vitamin D Test gemacht und habe heute das echt schlechte Ergebnis bekommen. Der Wert beträgt 28.2 ng/ml. Unter 30 ist angeblich bedenklich. Zu meiner Situation. Ich bin 37 Jahre alt und hatte im Oktober ...

von SchuBe 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vitamin D, Mangel

Vitamin D & B in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. med. Vincenzo Bluni Ich habe erst heute durch einen Schwangerschaftstest erfahren das ich zum 2te mal Mama werde. Ich habe mich immer sehr schlapp und müde gefühlt und da ich das auch schon letztes Jahr so hatte habe ich mir Vitamin D3 1200I.E. Und Vitamin B ...

von Josy1010 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Progesteron und Vitamin D

Guten Tag Dr. Bluni, Gerne würde ich wissen, was Sie zu meinem Vit D und Progesteronwert sagen. Letzten Do habe ich mir Blut vom HA abnehmen lassen um Progesteron und Vitamin D zu bestimmen. Mein Progesteron liegt bei 16.8ng/ml. Gestern habe ich mit den Progestan Kapseln ...

von Freemi 18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Progesteron und Vitamin D

Guten Tag Dr. Bluni, Gerne würde ich wissen, was Sie zu meinem Vit D und Progesteronwert sagen. Letzten Do habe ich mir Blut vom HA abnehmen lassen um Progesteron und Vitamin D zu bestimmen. Mein Progesteron liegt bei 16.8ng/ml. Gestern habe ich mit den Progestan Kapseln ...

von Freemi 18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.