Dr. med. Vincenzo Bluni

Vitamin D Mangel und Substitution

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni,

aufgrund einer Nierengeschichte (unabhängig von der Schwangerschaft) bin ich in nephrologischer Behandlung. Dort wurde nun ein deutlicher Vitamin-D-Mangel festgestellt. Die Nephrologin verschrieb mir Dekristol 20000 I.E. Weichkapseln, davon soll ich 2 Kapseln monatlich nehmen.

Nun warnt der Beipackzettel bezüglich Einnahme in der Schwangerschaft "nur nach strenger Indikationsstellung", "Überdosierung verhindern", " körperliche und geistige Behinderung & Herz- und Augenerkrankungen des Kindes"etc. Das hat mich natürlich unsicher gemacht.

Da eine Kapsel 500 µg Vitamin D enthält, würde ich doch auch mit der Einnahme von zwei Kapseln monatlich umgerechnet auf eine Einnahme von 30 µg täglich kommen, also weit über die empfohlene Menge von 10 µg.

Ist eventuell eine tägliche Einnahme einer geringeren Dosis sinnvoller?

Womit schade ich dem Baby mehr: mit der Einnahme der 2 Kapseln oder kann eventuell im Gegenteil der Mangel ernsthafte Folgen für das Kind haben?

Was raten Sie mir?

Vielen Dank,
D. Hubert

von D.Hubert am 07.03.2011, 10:37 Uhr

 

Antwort auf:

Vitamin D Mangel und Substitution

Hallo,

1. es kann seltene internistische Grunderkrankungen geben, die eine Vitamin-D-Substitution sinnvoll oder notwendig erscheinen lassen. Hier würde dann auch immer abgewogen werden.

2. Im Gegensatz zu den USA, wo es die Empfehlung gibt, in der Schwangerschaft täglich 400 I.E Vitamin D zu sich zu nehmen, gibt es eine solche Empfehlung - ohne medizinische Begründung - bei uns noch nicht.

Es gibt wenige reproduktionstoxikologische Tierexperimente. Hierbei wurden offensichtlich sehr hohe Dosen von Vitamin D verwendet und dabei kam es zu gehäuften embryonalen Anomalien. Ursache waren hier offensichtlich erhöhte Kalziumablagerungen mit daraus resultierenden Skelettanomalien. Diese Erkenntnisse konnten aber nur in tierexperimentellen Untersuchungen und nicht beim Menschen nachgewiesen werden.

Darüber hinaus gibt es einzelne Berichte über Säuglinge mit vorübergehend erhöhtem Blutcalciumspiegel, nachdem die Mutter etwa 100.000 I.E Vitamin D pro Tag.

Quellen:

Goodenday LS, Gordan GS. Fetal safety of vitamin D during pregnancy. Clin Res 1971;19:200.

Goodenday LS, Gordan GS. No risk from vitamin D in pregnancy. Ann Intern Med 1971;75:8078.

Greer FR, Hollis BW, Napoli JL. High concentrations of vitamin D2 in human milk associated with pharmacologic doses of vitamin D2. J Pediatr 1984;105:614.

Brooke OG, Brown IRF, Bone CDM, Carter ND, Cleeve HJW, Maxwell JD, Robinson VP, Winder SM. Vitamin D supplements in pregnant Asian women: effects on calcium status and fetal growth. Br Med J 1980;280:7514.

3. Näheres wird sicher unser Spezialist für Embryonaltoxikologie und Medikamente in der Schwangerschaft, Herrn Dr. Paulus beantworten können.

Er hat übrigens hier bei rund-ums baby.de auch ein Forum zu solchen Fragen.

Die Adresse ist

http://www.rund-ums-baby.de/med_schwangerschaft/


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.03.2011

Antwort auf:

Vitamin D Mangel und Substitution

Hallo D. Hubert

ich persönlich nehme cyclotest fertile woman. Bei mir wurde nämlich das gleiche festgestellt (vitamin D mangel). Natürlich hatte ich auch Angst, dass meinem Baby etwas zustößt. Zur Info. 1 Kapsel enthält 5 µg. Für weitere Informationen klick einfach unter fertile-cyclotest.de

Lg

cassandrina

von Cassandrina am 08.03.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zu viel Vitamin D in der SS?

Guten Tag, Ich bin in der 27. SSW. Seit 14. nehme ich jeden Tag Ortomol Natal (da ist schon 5 Mikrogramm an Vitamin D vorhanden), aber meine Frauenärztin hat mir zusätzlich noch Vigantoletten 500 i.e. (es ist Winter, nicht genügend Sonne, ich habe Fischallergie) empfohlen. ...

von Milenochek 02.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Listeriose - mangelnde Hygiene beim täglichen Essen

HAllo Hr. Dr. Bluni, da mein FA leider gerade im Urlaub ist wend eich mich jetzt vertrauensvoll an Sie. Ich ( 18 SSW) hatte am vergangenen Wochenende Magenbeschwerden (Durchfall und MAgenkrämpfe). Da mehrere Kollegen das auch hattenzweifle ich nun etwas an den ...

von Kunderella 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Aktives Kind auch bei Mangelversorgung?

Hallo Dr. Bluni, ich wünsche ihnen als erstes ein frohes und gesundes neues Jahr! Zu meiner Frage: Ich würde gern mal wissen, ob sich mein Baby auch stark bewegen würde, wenn eine Mangelversorgung durch die Plazenta vorliegen würde. Oder würde das Kleine dann eher mehr ...

von Lorine 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Vitamin B 12 mangel

Hallo, habe eine frage und zwar habe ich diese Woche fest gestellt das ich schwanger bin was mich natürlich sehr freut.Allerdings beschäftigt mich das ich seit einigen monaten ein Vitamin B 12 mangel habe.Zur zeit bekomme ich einmal im Monat eine Spritze.Mein Arzt weiß noch ...

von Nele007 29.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Vitamin E in der Schwangerschaft

Hallo, ich möchte mir für die Winterzeit wieder selbst Lippenbalsam anrühren. Normalerweise gebe ich auf 30ml fertigen Lippenbalsam eine Kapsel pflanzliches Vitamin E. Die Kapsel enthält 355mg Vitamin E, wird dann angepiekt und ausgedrückt (also wird nicht die ganze Menge ...

von kruemel-inside 14.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Mangelschwangerschaft - Vorbeugung durch Aspirin?

Guten Tag Dr. Bluni, Unser erstes Kind kam termingerecht zur Welt, war aber dystroph und wog nur 2180g. In jener Schwangerschaft mußte ich ab der 28.SSW mit Cervixinsuffizienz und Vorwehen bis zur 34.SSW im Krankenhaus liegen (bis zum Ende mit wehenhemmenden Mitteln an der ...

von nausithen 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Vitamine in der SS

Hallo, Ich nehme momentan 2 x Magnesium (Magno Sanol) und Femibion 2. Wir fliegen in 3 Wochen in die Türkei. Da ich mit Mallorca-Akne zu tun habe, muss ich 2 Wochen vorher mit Calcium anfangen. Die Hebamme hat gemeint, dass ich in den Urlaub 3 x Magnesium einnehmen soll. ...

von nellik 06.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamine in der Schwangerschaft

Hallo Ich bin ca in der 11 SSW. Seit der 5 SSW ist mir Übel, konnte bis vor ca 2 Wochen Nichts Essen und nur wenig Trinken. Von meinem Arzt bekam ich den Rat Folsäure zu nehmen oder auch Kräuterblutkabseln. Da ich aber fast nichts Essen kann bzw konnte habe ich nun die ...

von Fixi 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin H in der Schwangerschaft

Guten morgen, hab mal eine habe ich so starken Haarausfall, das ich nur noch die Hälfte meiner Haare habe. Mein Arzt hat mir daraufhin ein Vitamin H Biotin empfohlen. Hab ich zwar noch nie von gehört aber es wird wohl stimmen =) Jedenfalls bin ich jetzt in der 5 SSW (4+5) ...

von chiarasss 03.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Mangelerscheinung?

Hallo Herr Dr.Bluni, ich bin seit heute in der 32. SSW. und hab folgende frage: Meine Fussnägel wachsen nicht mehr!Das hatte ich bei meiner ersten SS auch! Ich gehe mal davon aus,dass es eine Mangelerscheinung ist,da ich mir das sonst nicht erklären kann!Was könnte das ...

von mausemaus 06.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.