Dr. med. Vincenzo Bluni

Verwirrung um Rückdatierung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

es kann sich natürlich immer mal ergeben, dass im Ultraschall gerade in den ersten Wochen die Abmessungen nach unten oder oben abweichen. In dem Fall werden wir eine Korrektur des Entbindungstermins dann vornehmen, wenn die Differenz mindestens sieben Tage beträgt.

Ob diese Differenz eine andere Bedeutung hat, kann dann erst im Verlauf beurteilt werden und ich gehe davon aus, dass der Facharzt vor Ort das sehr gut einschätzen kann. Ein Vergleich mit früheren befunden ist hier ganz bestimmt wenig hilfreich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.10.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.