Dr. med. Vincenzo Bluni

Verwirrung nach Ultraschall

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Liebe Iris,

das erklärt sich mir auch nicht, denn es ist ja schon ein Unterschied, ob es 6,6 oder 8,5 mm sind. Das kann wohl der Untersucher vor Ort am besten interpretieren.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.09.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

schwarzer Fleck im Ultraschall

Hallo Dr.Bluni.Ich bin in der 13+1ssw War heute zur NFM da War nichts auffälliges.Aber wo er die Nieren untersuchte fand er ein kleinen schwarzen Fleck an der rechten Niere.Er sagte es ist nicht schlimm kann wieder verwachsen vermutlich eine Verengung oder es wird ein Junge und ...

von Emilie11 27.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

welche ssw nach Berechnung 6+ aber nix im ultraschall

Lieber dr. Bluni Ich habe am Wochenende positiv getestet. Sehr schwach, clearblue zeigte 1-2 Woche an. Meine letzte Periode waren am 14.6 und 14.7 Nach dem rechnen müsste ich ja schon in der 6 Woche sein?. Am Montag auf dem ultraschall konnte meine Fa aber nn sehen. Hat ...

von michaela1980T 26.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall

Hallo Herr Dr. Bluni Ich bin nun in der 17. SSW und hätte heute eine spontane Ultraschalluntersuchung über den Bauch. War erst vor 1,5 Wochen bei der letzten Routineuntersuchung. Ist dies ein Problem auf Grund der Häufigkeit? Vielen Dank Freundliche ...

von essfi 26.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

kann es sein das man in der 6 ssw noch nicht auf dem Ultraschall sieht ?

Bin nach 2 positiv sswt , vor 2 Wochen zum Frauenarzt gegangen . Auf dem Ultraschall konnte man noch nix sehen , habe ein Blut test gemacht der War auch positiv . Jetzt nach 2 Wochen , leichte dunkel blutung und auf dem Ultraschall immer noch nix wirklich zusehen außer eine ...

von Sternchen2007w 25.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Sorge nach Ultraschalluntersuchung

Hallo Hr Dr. Bluni, Was bedeutet es wenn der Darm des Ungeborenen aufgebläht ist? Normalerweise findet ja im Mutterleib noch keinerlei Verdauung statt. Oder kann es sein das sich in der 38 Ssw der erste Stuhl beim Baby im Darm ansiedelt? Muss man sich wegen des ...

von Ailuj0409 18.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschallbild interpretieren

Hallo :) Ich war heute beim FA und da wurde per us festgestellt, dass ich schwanger bin. Das us Bild durfte ich mitnehmen. Habe jedoch ein paar fragen: Was bedeutet gs? Wo finde ich den clr wert? Was bedeuten die 7,7 cm? Was bedeutet der schwarze fleck (siehe ...

von Lena_luca 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

HCG und Ultraschall stimmen nicht überein

Hallo! Ich bin nun ca 7-8 Woche, Zyklus unregelmäßig. Mein HCG war letzte Woche 32045 und am Montag, 4 Tage später 36500. Leider sagt der Arzt, das er dafür viel zu wenig im Ultraschall sieht. Aber es ist auch alles sehr in einer Ecke versteckt. Der Embryo kann nicht ...

von saza_2003 13.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Vaginaler Ultraschall

Hallo Herr Dr. Bluni, Vielen Dank dass sie so geduldig die Fragen der Patienten beantworten. Mein Arzt hat im Krankenhaus den vaginalen Ultraschall ohne Handschuh durchgeführt, bzw das Kondom über den Schallkopf gemacht ohne Handschuhe. Können hierbei nicht Infektionen durch ...

von Janina0176 02.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Bei 5+3 noch nichts im Ultraschall zu sehen

Sehr geehrter Herr Bluni, gestern war ich aufgrund leichter brauner Schmierblutung beim FA. Leider konnte man nur eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut sehen aber noch keine Frucht. Ist das normal bei 5+3? Ich soll nun erst in zwei Wochen wieder ...

von MamiausL 01.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall

Hallo. Sie sagten, dass dem Ultraschall oberste Priorität beigemessen wird. Nun hatte ich bei dem Ultraschall bei 4+4 als Et 30.01 und bei 7+3 den 31.01. Das passt alles auch zum zyklus von 26 bis 27 Tagen. Wieviel Karrenz kann man den Daten beimessen. Wir haben ab einem ...

von schmollmund 02.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.