Dr. med. Vincenzo Bluni

Starke Erschütterung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr.Bluni,

heute zeigte meiner Freundin wie man sich im Rahmen einer Selbtverteidigung den vor ihr stehenden Gegner mit dem Ellenbogen seitlich mit Schwung in den Kin schlägt. Ich wollte es weich demonstrieren, dennoch machte ich diese rückartige Bewegung unbewusst sehr realistisch nach. Mein Bauch hat sich stark dabei erschüttert :( ich habe zwar keine Schmerzen. Habe Vorderwandplazenta und Placenta Praevia.
Kann es bei solcher einmaliger Erschütterung was passieren?

von Xazaria, 20. SSW   am 02.07.2019, 17:26 Uhr

 

Antwort auf:

Starke Erschütterung

Hallo,

nein

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.07.2019

Antwort auf:

Starke Erschütterung

Hallo,

nein. Ist jetzt nicht spitzfindig gemeint, aber wenn Du mit dem Bus fährst, gibt es da mehr Erschütterungen.

Viele Grüße

von Mamamaike am 02.07.2019

Antwort auf:

Starke Erschütterung

Du musst dir wirklich keine Sorgen machen. Dein Kind ist aktuell an dem Ort wo es gegen fast alles genial geschützt ist. Besser wie zu jedem andern Zeitpunkt seines Lebens. Bedenke auch einfach mal was diese kleinen Würmer bei der Geburt mitmachen werden. Und es in aller Regel super überstehen. Ich glaube uns würde es weniger gut gehen wenn man uns stundenlang durch einen engen Schlauch drehen würde, mit immer wieder kehrenden Druck von allen Seiten. Vor allen nachdem man wochenlang kopfüber rumgehangen hat, völlig zusammengekauert und dabei immer mal wieder es enger wird.

Jetzt überleg mal was da eine Erschütterung ausmacht wenn das Kind dabei auch noch in Flüssigkeit rumschwimmt welche sowas auch noch abfedern. Also entspannt bleiben. Unser Körper ist da bestens für geeignet den idealen Schutzraum für die Zwerge zu bieten.

von Felica am 02.07.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Heftige Erschütterungen beim Traktorfahren

Guten Tag Dr. Bluni, Ich bin in der 15. SSW und es ist meine erste Schwangerschaft. Da wir Landwirtschaft haben und in der Heuernte immer alle Kräfte gebraucht werden bin ich die letzten drei Tage mit dem Traktor auf den Wiesen unterwegs gewesen. Jeden Tag zwischen 6 und 9 ...

von Chici87 21.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Plazentalösung durch Erschütterung möglich?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich befinde mich in der 36. SSW. Heute Abend bin ich blöderweise seitlich mit dem linken Bein von der Couch gerutscht und mit dem Knie auf dem Boden aufgeknallt. Der Oberkörper hat dabei nichts abbekommen, mit ihm und dem rechten Bein lag ich noch auf ...

von Alima88 22.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Können heftige Erschütterungen schaden?

Lieber Dr. Bluni, Ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage. Wir haben vor ein paar Tagen im Urlaub im Ausland eine Stadtrundfahrt mit einer Bimmelbahn, die auf der Straße gefahren ist, gemacht. Die Fahrt hat 60 Minuten gedauert. Leider war die Bahn nicht gut gefedert ...

von Pustefix 20.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Starke Erschütterungen Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, Da ich sehr beunruhigt bin, wende ich mich (noch einmal) an Sie: Und zwar sind wir zur zeit an der (malariafreien) Küste Südafrikas und haben dort heute eine vierstündige Safari unternommen. Vorher habe ich mir leider keine Gedanken darüber ...

von elli823 28.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung

Hallo Herr Dr. Bluni, Kann durch sehr starkes aufstampfen mit dem Fuß, es war wirklich sehr stark ein Blasensprung oder etwas anderes zb mit der plazenta passieren? Dabei ging auch etwas flüssigkeit ab ich musste aber auch auf toilette. Bin jetzt sehr verunsichert mein Fuß ...

von Blume4444 24.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Verständnisfrage: Erschütterungen in der Schwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich habe vermehrt gelesen, dass Erschütterungen in der Schwangerschaft (z. B. beim Sport) schädlich sind und daher so gut es geht vermieden werden sollen. Leider konnte ich keine Informationen finden, was genau daran gefährlich/schädlich ist bzw. was die ...

von Bärenmama_2018 02.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Können starke Erschütterungen (Schütteln) mein ungeborenes Kind schädigen?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin sehr besorgt. Es klingt beinahe lustig, ist für mich aber sehr ernst: Gestern betrieb ich mit meinem Freund "gewisse Aktivitäten" auf der Couch, bei denen es zu heftigen Erschütterungen kam. Ich bin in der 14. Woche schwanger. Ist es ...

von sommerkind2018 30.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung unter Brücke

Sehr geehrter Herr Bluni, ich bin in der 6. SSW. Ich stand heute gerade unter einer ziemlich niedrigen Brücke, (max 2.5 m) als ein Zug genau in dem Moment heftig über mir auf der Brücke vorbeigedonnert ist. Die Vibrationen habe ich auf dem Boden gepürt. Klar sagen alle, es ...

von Ellina 19.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung während der Autofahrt

Hallo Dr.Bluni: Ich bin gestern bei einem Freund im Auto mitgefahren,dort wurde ich im Auto rumgeschleudert.Weil er immer in die Kurven zügig rein gefahren ist .Habe jetzt Bauchschmerzen das ich heulen könnte. Besteht jetzt die Gefahr das ich das Baby verlieren ...

von Lisbeth 90 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Starke Erschütterung in SSW 41

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin in der 41 SSW (40 + 5). Soeben bin ich mit meiner linken Seite, eigentlich nur mit meinem linken Arm, relativ stark gegen die Badtür gelaufen, meinen Bauch hat es aber nicht getroffen (habe die Tür nicht mit meinem Bauch berührt). Allerdings ...

von Josefine36 22.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.