Dr. med. Vincenzo Bluni

schweißen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

bei uns wurde geschweißt (Wig-Schweßen mit den “alten“, radioaktiven Nadeln, ohne Absaugung in den Kellerräumen).

Bei den Arbeiten selber war ich nicht anwesend. Leider habe ich im Chemieunterricht nicht gut genug aufgepasst, um die Lage -vor allem bezüglich der Strahlenbelastung durch Reste, Dämpfe u.s.w.- einschätzen zu können.

Ich hoffe, Sie können mich beruhigen und mir sagen, ob es meinem Ungeborenen (28 SSW) oder auch meinen kleinen Kindern zu Hause geschadet haben kann/noch schaden kann.

Vielen Dank für Ihre Arbeit hier. Ich lese sonst immer nur im Archiv, aber zu dieser Frage habe ich nichts Passendes gefunden.

von sneram am 22.01.2018, 20:23 Uhr

 

Antwort auf:

schweißen

Hallo,

Demo sich dann leider passen, da ich sicherlich nicht genug Experte bin, um dieses optimal einschätzen zu können. Wenn ihr wirklich von radioaktiven Nadeln gesprochen wird, dann sollte dazu jemand vom Fach etwas sagen können. Sprich gegebenenfalls das Unternehmen selbst oder der Hersteller die der entsprechenden Werkzeuge.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.01.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.