Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwanger werden nach Ausschabung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Bluni,

ich hatte ein Windei und wurde letzte Woche nach einer beginnenden kleinen Geburt, die schon viel ausgeschieden hat, notfallmäßig ausgeschabt. Meine GM ist so stark geknickt, dass sie nicht alles selbst durch die Wehen ausstoßen konnte. Ich war Anfang 12. SSW, allerdings war das Windei der 6. Woche entsprechend.

Heute, genau eine Woche nach der AS, war ich bei meiner FA. Im Ultraschall war zu sehen, dass nichts mehr in der GM zurückgeblieben ist. Ich hatte und habe kaum Blutungen, nur noch sehr wenig hellbräunlich-beigen Ausfluss. Ich habe nun zwei Fragen.

1. Wann darf ich wieder Geschlechtsverkehr haben? Ich vergaß heute bei meiner FA danach zu fragen. Ich habe nämlich das Bedürfnis danach. Ist die Gefahr einer Infektion erhöht, wenn man kein Kondom verwendet?

2. Wann darf ich versuchen, wieder schwanger zu werden? Im Krankenhaus sagte mir die FA, ich könne gleich wieder "üben", sofern ich mich körperlich und psychisch dazu bereit fühle. Meine FA meinte heute, ich solle unbedingt 3-4 Monate warten. Würde ich gleich wieder schwanger werden, wäre die Gefahr einer erneuten FG erhöht. Ich hörte aber, dass diese Ansicht angeblich veraltet sei. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Mir persönlich würde es besser gehen, wenn ich mit meinem Mann einfach ab sofort (bzw. ab dem Zeitpunkt, wo die Infektionsgefahr vorüber ist) wieder ungeschützten Geschlechtsverkehr haben dürfte und wir es auf eine Schwangerschaft ganz entspannt ankommen lassen könnten. Ich habe bereits einen gesunden Sohn nach einer komplikationslosen Schwangerschaft vor 10 Jahren geboren und bin heute 31 Jahre alt. Mich würde es belasten, wenn ich jetzt 3-4 Monate verhüten müsste.

Vielen Dank jetzt schon für Ihre Antworten, Herr Bluni!

Liebe Grüße

von PusteblumeHofft am 29.06.2011, 11:05 Uhr

 

Antwort auf:

Schwanger werden nach Ausschabung

Hallo,

1.nach der Ausschabung werden in etwa 2-3 Wochen Wartezeit mit dem Verkehr empfohlen.

2.entgegen häufigen Empfehlungen, nach früher Fehlgeburt bis zur nächsten Schwangerschaft eine Wartezeit von 3-4 Monaten einzuhalten, ist nach der Durchsicht der hierzu vorliegenden Literatur davon auszugehen, dass der zeitliche Abstand allein keine Einflussgröße für die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Fehlgeburt darstellt.

Die Wahrscheinlichkeit eines positiven Verlaufs liegt nach einer frühen Fehlgeburt bei etwa 85-90 Prozent.

Nicht nur aus organischer, sondern sicher auch aus psychologischer Sicht Trauerreaktion und erneuter Kinderwunsch scheint es sinnvoller zu sein, nach einer frühen Fehlgeburt - bis auf einige Ausnahmefälle - auf ein vorgegebenes Zeitintervall bis zu einer erneuten Schwangerschaft zu verzichten.

Da es häufig aber eh etwa 2-3 Zyklen und manchmal auch mehr bis zur nächsten Schwangerschaft dauert, erübrigt sich diese Diskussion aber häufig von selbst.


VB

Quellen:

- http://www.muschel.net/?q=node/21 (Zuletzt abgerufen : Oktober 2010)
(in einer Arbeit aus der Schweiz eine bestimmte Wartezeit eher kritisch beurteilt. Denn nach einer frühen Fehlgeburt liegt das Risiko einer erneuten glücklosen Schwangerschaft bei etwa 20 Prozent. Und dieses unabhängig davon, wie lange das Paar abgewartet hat. Es handelt sich um die unten aufgeführte Arbeit von Wyss und Biedermann aus Zürich.)

-Gynäkologische• Praxis Heft 1 2000, Jahrgang 24 ; Seiten 75-76, Dr. A. Scharf, Professor C. Sohn von der Universitäts-Frauenklinik Frankfurt am Main

-Rud, B. u. K.• Klunder: The course of pregnancy following spontanous abortion. Acta obstet. Gynec. Scand. 64 277-278 (1985)
http://informahealthcare.com/doi/abs/10.3109/00016348509155129?journalCode=obs (Zuletzt abgerufen : Oktober 2010)

-Vlaandereen, W. u. Mitarb.: Abortion• risk and pregnancy interval. Acta obstet. Gynec. Scand. 67 139-40 (1988)

-Wyss, P., K. Biedermann; Huch, A.: Relevance of the miscarriage – new• pregnancy interval. J. Perinat. Med. 22 235-241 (1994)

- http://findarticles.com/p/articles/mi_m0CYD/is_22_36/ai_94158757/ (Zuletzt abgerufen : Oktober 2010)

-Goldstein RR, Croughan MS, Robertson PA. "Neonatal outcomes in immediate versus delayed conceptions after spontaneous abortion: a retrospective case series." Am J Obstet Gynecol. 2002 Jun;186(6):1230-4; discussion 1234-6. Internet: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12066103 (Zuletzt abgerufen : Oktober 2010)

-Interpregnancy interval and pregnancy outcome. UpToDate. Accessed: Sept 22, 2009.
http://www.uptodate.com/patients/content/topic.do?topicKey=~KH11VUtIOmaNotK (Zuletzt abgerufen : Oktober 2010)

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Risiken einer Schwangerschaft direkt nach Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte vor 11 Tagen eine Ausschabung wegen einer missed abortion in der 7. Woche. Ich würde gerne sofort wieder versuchen, schwanger zu werden, da ich schon 39 Jahre bin und keine Zeit verlieren möchte. Gibt es Risiken für eine ...

von nomis1 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

nach ausschabung schwanger?

hallo, ich hatte am 14.3. in der 8.ssw eine ausschabung, da sich in der fruchthöhle kein embryo entwickelt hat (windei). nun habe ich 5 wochen danach (eisprung denke ich um den 14.4.) ganz leicht meine regel bekommen... die dauert bis heute! dazu habe ich leichten durchfall ...

von cosima13 03.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

schwanger nach Ausschabung?

Hallo! Ich wende mich heute an Sie, da ich sehr verunsichert bin. Anfang Dezember wurde bei mir eine verhaltene Fehlgeburt festgestellt, die am 8.12.10 dann mit einer Ausschabung in der 10. SSW endete. Fünfeinhalb Wochen (16.01.11) später bekam ich wieder eine normale ...

von sportdancer 24.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

hcg nach Ausschabung bzw. bei neuer Schwangerschaft

Ich hatte am 24.11 eine FG mit AS. Ich bin fest davon ausgegangen, dass ich die erste Regelblutung abwarten muss, um überhaupt wieder eine Ahnung von meinem Zyklus zu bekommen. Am 13.12 hatte ich GV. Nun, am 24.12 bekam ich gaaanz leichte Blutungen und dachte zunächst: aha, ...

von susu75 03.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

Wie lange mit einer Schwangerschaft warten nach einer Ausschabung

Wegen tot des Embryos mußte ich Ausgeschabt werden. Im KH wurde mir gesagt min 3 Monate warten bis man eine neue Schwangerschaft angeht, meine FA meinte sobald alles abgeheilt ist, also ca bis nächste Regel wäre pause gut, danach Feuer frei. Bin jetzt etwas verunsichert was ...

von cydney1 04.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

Wann nach Abgang und Ausschabung wieder schwanger?

Hallo Dr. Bluni! Ich hatte am Samstag einen Abgang mit Ausschabung in der 7. SSW und jetzt noch ganz leichte Blutungen. War das jetzt quasi schon meine Periode oder wann kommt die denn das nächste mal? Müssen wir wirklich 3 Monate warten bis wir wieder versuchen können, ein ...

von DieMari 01.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

schwanger nach Ausschabung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 9.3.2010 hatte ich eine AS in der 9.SSW. Nun habe ich heute nach 26 Tagen wieder meine Periode bekommen. Das heisst eigentlich ziemlich frueh. Ist das nun ein gutes Zeichen, weil der Koerper schnell wieder seinen Rhythmus gefunden hat? ...

von viktoria13 03.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

schwanger nach ausschabung

ich hatte am 1.10.9 eine ausschabung nach missed abort in der 11ssw. meine erste periode hat gerade angefangen. ist es ratsam gleich wieder schwanger zu werden und ein risiko das sowas nochmal passiert= oder sollte man doch noch etwas warten? vielen ...

von sanny28061976 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

Schwanger nach Ausschabung

Ich hatte am Mittwoch eine Ausschabung in der 10. Schwangerschaftswoche, da bei einer Routineuntersuchung am Dienstag festgestellt wurde, dass das Herz meines Babys nicht mehr schlug. Meine FA meinte ich solle 2-3 Zyklen abwarten um wieder schwanger zu werden, im Krankenhaus ...

von steffileonie 28.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

erneute Schwangerschaft nach Ausschabung?

Hallo Dr. Bluni, ist habe unsere Tochter 12/06 spontan entbunden. Es ging alles glatt, Nachgeburt kam vollständig raus. Ich musste jedoch noch zweimal ausgeschabt werden, weil die starken Blutungen nicht nachließen. Der erste AS war nach ca. 3 Wochen und die zweite AS nach ...

von Rieke80 10.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Ausschabung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.