Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwanger oder Zyklusunregelmäßigkeiten?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Dr Bluni,

Ich bin Ende August von der Pille auf den Kupferperlenball umgestiegen. Im September und Oktober habe ich meine Perioden auch in ungefähr gleicher Stärke und Schmerzintensivität wie davor bekommen, immer ungefähr um den 27ten herum. Jetzt im November habe ich am 20ten, also eigentlich zu früh für meinen Zyklus, der sich wenn überhaupt eher verspätet, knapp 7 Tage extrem leichte und völlig schmerzfreie Blutungen gehabt. Tatsächlich war es immer nur morgens und abends ein wenig Blut und dazwischen und die gesamten letzten Tage nur tröpfchenweise, während es früher immer ziemlich stark geblutet hat. Am 23 habe ich einen frühtest gemacht der negativ ausfiel. Am 03.12 habe ich einen weiteren Schwangerschaftstest gemacht, auch negativ. Ist das nur eine späte Reaktion auf das Absetzten der Hormone? Bin ich vielleicht schwanger und nur zu früh dran mit testen? Oder kann hier ein anderes Problem vorliegen, dass untersucht werden sollte? Die Praxis meiner Ärztin ist immer sehr voll und ich möchte ungerne für nichts ihre Zeit in Anspruch nehmen..
Vielen Dank

von MandyX am 04.12.2017, 15:26 Uhr

 

Antwort:

bin ich schwanger?

Hallo,

das lässt sich von hier aus der Ferne nicht beurteilen, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Wenn der Test nicht zu früh durchgeführt wurde, wird auf diesen schon ziemlicher Verlass sein und bei Unsicherheit sprechen Sie dazu bitte mit der Frauenärztin.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.12.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.