Dr. med. Vincenzo Bluni

Schilddrüse Ursache für MA / Septum Gebärmutter

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Bluni,
ich habe genau genommen 2 konkrete Fragen. Nach 2 MA in diesem Jahr (Februar, 9. Woche ohne vorangegangene Herzaktiviät) und Juli (11. Woche, Tod des Embryos in der 8. Woche; mit vorangegangener Herzaktivität) habe ich nun Blutwerte und auch die Schilddrüse checken lassen. Blutwerte alle top. Der TSH Wert beim Hausarzt lag eine Woche nach der Ausschabung bei 2,25 (ohne Medis), also eigentlich ok, aber nicht ideal.

Nun meine 1. Frage: Kann der Wert noch durch die vorherige Schwangerschaft beeinflusst sein? Sollte man das ggf. noch einmal checken lassen und sollte man bei Kinderwunsch medikamentös den Wert beeinflussen??

2. Frage: Bei der 2 Ausschabung hatte meine FÄ den Verdacht, ggf. eine Unebenheit (Septum) in der GM gefühlt zu haben, eher etwas kleineres. Da meine Familie, was diese Fehlbildung betrifft, vorbelastet ist, möchte sie nach der nächsten Periode eine Gebärmutterspiegelung vornehmen und die Fehlbildung ggf. entfernen. Wie ist das Risiko einer Entfernung (Narbenbildung?) vs. Vorhandensein eines Septums zu bewerten? Und - wie lange sollte man nach dem Eingriff mit KiWu pausieren? Ich bin bald 33 und möchte den Kinderwunsch nicht mehr so lange hinaus zögern...

Danke vielmals für Ihre Einschätzung und Ihre Hilfe. Ich möchte das Vertrauen in meinen Körper gern zurück gewinnen und diese "Ursachenforschung" - auch wenn die Ursachen für FG nicht immer eindeutig zu bestimmen sind - helfen mir wirklich! Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen < 3

von Karin32 am 20.07.2015, 11:50 Uhr

 

Antwort auf:

Schilddrüse Ursache für MA / Septum Gebärmutter

Liebe Karin,

1. das ist möglich. Prinzipiell empfehlen wir das bei wiederholter Fehlgeburt oder Bekannter Funktionsstörung.

2. mit dieser Frage wenden sie sich dann am besten an ein kompetentes Zentrum, das vielleicht schon im Vorfeld per Ultraschall eine Einschätzung abgeben kann.

Ansonsten ist es in manchen Fällen möglich, eine solche Veränderung im Rahmen der Gebärmuttersspiegelung zu entfernen. Selbst verständlich treten hier die üblichen operativen Risiken, aber auch spätere Vernarbungen auf. Erfahrungsgemäß wird aber die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft dadurch wohl kaum geringer werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.07.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gebärmutterhals 3,6 cm

Guten Tag. Ich habe eine Frage, ich bin in der 13. Ssw und mein Gebärmutterhals ist bei 3,6 cm. Muss ich was beachten? Schonung? Ist es ein Grund zur Sorge? Meine erste Geburt war eine Frühgeburt gibt es ein erhöhtes Risiko für eine weitere ? Vielen Dank ...

von Gina1403 10.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutter durch Blutet nur eine seite richtig und Kleinhirn 2 wochen zu klein

Hallo , Ich war vorgestern bei der Feindiagnostik (22 ssw) dort meinte der Arzt das meine Gebärmutter nur auf der rechten seitig richtig durchblutet wird .Ich habe hinzu auch noch eine vorderwand Planzenta die links liegt .Er meinte das gehört halt nur kontroliert .Habe aber ...

von mama_89 10.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterhalslänge

Hallo! Bei mir wurde in dieser Schwangerschaft 3 x der Gebärmutterhals vermessen (z.n. Vorz. Wehentätigkeit in der 1. Schwangerschaft). Erstmals in der 16. ssw wg Schmerzen: 35mm, dann in der 25. ssw bei der regulären Vorsorge: 47mm, heute bei 26+5 wg vermehrt hartem Bauch: ...

von lilly229 10.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Ausbleiben der Regelblutung / Schilddrüsenunterfunktion

Hallo, habe mal ne frage kann durch die Schüldrüsenunterfunktion die Regel ausbleiben? Habe im Dezember die Jubrele abgesetz. Habe dann im April das erste mal meine Regel gehabt aber sehr sehr stark. Im Mai dann nur ganz ganz leicht und seit dem nicht wieder. Woran kann das ...

von klara31 09.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schilddrüse

Gebärmutterhalsverkürzung aber keine Wehen und fester Muttermund

Hallo, ich bin aktuell 28+1. Vor 6 Wochen wurde eine GMH-Verkürzung festgestellt, die sich ein Glück durch liegen und schonen wieder stabilisiert hat (evt. auch Fehlmessung). Hatte zwischenzeitlich sogar wieder einen GMH von 5 cm. Nun war ich wieder zur ...

von janic249 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterhals

Hallo Dr. Bluni, ich hatte heute einen Termin bei meinem FA. Dies ist meine 2. SSW; 35+5 Der Gebärmutterhals hat sich innerhalb der letzten 2 Wochen von 3,1cm auf 2,1cm verkürzt. Muttermund ist zu, jedoch sichtbar (was auch immer das heißt; nicht weggedreht oder so). Kopf ...

von holz 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

ziehen am gebärmutterhals

Hallo! Ich habe vor gut 3 wochen meine zwillinge tot geboren und bekam anschließend eine ausschabung. danach hatte ich für insgesamt 10-12 tage lang blutungen. bin also nun knapp zwei wochen blutungsfrei gewesen. 2 wochen nach ausschabung war der ultraschall ...

von kismet25 07.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Unterversorgung Gebärmutter

Sehr geehrter Dr.Bluni, ich bin in der 34. Ssw und war heute zur Vorsorge bei meinem Frauenarzt. Dort wurde festgestellt das die linke Arterie die Gebärmutter nicht mehr ausreichend versorgt. Die rechte Arterie versorgt die Gebärmutter ausreichend. Nun bin ich total ...

von yvewolf 02.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmuttergröße

Hallo Dr. Bluni, ich habe eine Frage bzgl. der Größe meiner Gebärmutter. Das letzte Mal hatte ich am 16. Februar GV und seit dem ständig Angst schwanger zu sein. Am Freitag hat mein FA meine Gebärmutter gemessen und meinte die Größe liegt bei 6 cm von links nach rechts im ...

von Tutu1987 01.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterschleimhaut zu dick

Ich befinde mich an Zyklustag 13 und hatte die letzten Monate immer eine stark aufgebaute Gmsh. Auch zu Beginn der IVF am 3. Zyklustag schon 9-11 mm zum Transfer meist 17-19 mm. Nun will mein Doc die Gmsh zum abbluten bringen und hat mir das Medikament verschrieben. Ich habe 20 ...

von Yve78 01.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.