Dr. med. Vincenzo Bluni

Panik wegen eventueller Befruchtung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich weiß nicht, ob ich die Frage bei Ihnen richtig stelle, aber ich finde mich auf dieser Seite zugegebenermaßen nicht gut zurecht.
Ich hoffe dennoch inständig, dass Sie mir weiterhelfen können, da ich erst am Montag mit meinem Gyn sprechen kann.

Ich nehme die Aristelle, seit etwa einem halben Jahr. Davor staunte mein Gyn über meine Fruchtbarkeit. Vor allem der linke Eierstock war stark vergrößert und tat auch weh, weswegen ich überhaupt dort war und er ein US gemacht hat.
Ich nehme die Pille immer morgens ein, aber sogut wie nie schaffe ich es, sie zur gleichen Zeit zu nehmen, obwohl ich jeden Tag zur selben Zeit aufstehe (ich habe mir deswegen jetzt auf jeden Fall fürs nächste Blister einen Wecker gestellt).
Die letzten beiden Pillentage waren Sonntag und Montag, an beiden Tagen habe ich sie außergewöhnlich spät (erst Nachmittags) genommen, aber auf jeden Fall im 12-Stunden Rahmen, die in der Packungsbeilage vermerkt ist.
Ich bin jetzt also seit 4 Tagen in der Pillen Pause und habe seit dem 2. Pausentag eine sehr, sehr schwache Blutung und hatte keinerlei Unterleibsbeschwerden (was auch ungewöhnlich ist).
Donnerstagnacht gegen 3 Uhr hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr und währenddessen bekam ich ein recht starkes Stechen im linken Eierstock, was ich sonst nur vom Eisprung kenne. Seitdem sticht mein Eierstock permanent leicht.
Ich habe jetzt panische Angst, dass ein Eisprung stattgefunden hat und auch eine Befruchtung.

Ich weiß, dass die Pille danach in solch einem Fall nicht wirkt. Ich habe dennoch meine Apotheke angerufen, um mich beraten zu lassen und die Dame meinte, dass ein Eisprung unwahrscheinlich sei, dass ich aber trotzdem am Montag mal mit meinem Gyn sprechen sollte.
Jetzt kann ich aber nicht so lange warten...

von Panic am 29.02.2020, 10:00 Uhr

 

Antwort auf:

Panik wegen eventueller Befruchtung

Hallo,

1. das beschriebene Präparat ist eine Mikropille, bei der in jeder Pille die gleiche Hormonkombination enthalten ist.

2. bei regulärer Einnahme ist die Sicherheit extrem hoch; auch wenn mal vielleicht in Einnahmefehler begangen wurde.

3. ob diese Blutungen nun Ausdruck einer Schwangerschaft sind, wird sich dann erst mit einem Test; frühestens 2-3 Wochen nach dem vermeintlich ungeschützten Verkehr beantworten lassen.

Vorher wird niemand etwas sehen können.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Mirtazapin versus Unruhe und Panik

Sehr geehrter Dr. Bluni, Ich bin aktuell Anfang der 10. ssw. Im Rahmen meiner Ms hatte ich nach Medikamenten wechsel wegen dem Kinderwunsch vor einem Jahr zuletzt vermehrt Herde in der Hws die neben Taubheit von Gliedmaßen ebenfalls durch geschwollenes Gewebe in der hws auch ...

von Liv0610 27.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Schwangerschaft verzögert nach künstlicher Befruchtung

Hallo Dr Bluni, Folikellpunktion war am 25.02. Einsetzten von zwei Embryonen am 28.02. Heute ssw 8 ist der embryo 5mm groß und herzschlag zu sehen. Kann es sein dass sich die einnistung trotz künstlicher Befruchtung verzögert hat. Die Ärztin von der kiwu meinte diese Größe ...

von Angela77 08.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Spätere Befruchtung und schon schwanger?

Guten Tag Herr Dr. med. Vincenzo Bluni, ich bin laut Frauenarzt in der SSW 8. Der erste Tag meiner letzten Periode war am 11.02.2019. Am Donnerstag war der letzte Kontrolltermin, dort wurde festgestellt das die Fruchthöhle leer sei. Die Fruchthöhle ist mit Stand 8 Woche ...

von CLAUDiA Flor 06.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Kinderwunsch und cmv panik

Hallo Ich habe bereit 2 gesunde Kinder (1 und 3) Wir wünschen uns ein 3. Kind. Allerdings habe ich totale Panik vor cmv. Ich bin negativ, habe aber ständig Angst dass die Kinder (große geht kn die Kita) oder mein Mann Mich anstecken könnten. Sollte sich mein Mann auch testen ...

von ramoni91 14.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Angst und Panikattacken

Guten Abend leide unter Angst und Panik Attacken bin jetzt 13ssw. Habe vor der Schwangerschaft Medikamente genommen. Habe diese aber abgesetzt nach dem ich wüsste das ich schwanger bin. Aber jetzt kommt die Angst und Panik wieder. Eben hatte ich so eine Attacke das ich meinte ...

von Kugelbauch 2019 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Nackentumor beim Baby 12+5 (nach Befruchtung 10+5)

Hallo meine Frauenärztin hat eine Nacken Tumor beim Baby festgestellt. Ich bin in der 12 Woche + 5. Sie hat mir gleich geraten einen Schwangerschaftsberatungstermin zu machen und einen Kostenübernahme Antrag bei der Krankenkasse für einen möglichen Abbruch zu stellen. Da sie ...

von Fueschen 15.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Kann man anhand des Ultraschall ca sagen wann der Befruchtungszeitraum war?

Hallo, ich habe seit 12 Monaten einen regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen, davor habe ich die Pille genommen. Aktuell bin in der 17+1 Ssw. Der erste Tag meiner letzten periode vor der Schwangerschaft war der 03.10.2018. Somit müsste meine fruchtbare Zeit von 15.10 bis 21.10 ...

von Happy222 31.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Wann war die Befruchtung

Hallo Herr Doktor Bluni Ich wende mich an sie da ich eine wichtige Frage habe. Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv war darauf hin habe ich dann ein Clareblu Test gemacht mit Wochen Bestimmung wo raus kam 2-3 was bedeutet Vor 2,3Wochen stand die Empfängnis ...

von Marion95735 12.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Wie lange dauert die Befruchtung

Hallo. Wie lange dauert es nach der ovulation, bis ein spermium in die eizelle dringt, wenn spermien im eileiter 'warten'. Habe gelesen, dass ein spermium ca 20 minuten braucht,um sich durch die zona pelludica zu bohren. Dauert dann die Befruchtung dann ca eine ...

von Medea87 01.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befruchtung

Kann durch Panikattacken der Mutter sich das Fruchtwasser grün färben?

Hallo, Seit den 23.12. geht es mir nicht so gut. Ich hatte seitdem ca. 3 mal eine Panikattacke, die aus heiteren Himmel kommen. Ich hatte das vor der Schwangerschaft noch nie. Weil ich weiß, das mein Stress auch beim Baby ankommt, mache ich mir starke Sorgen, dass es ins ...

von JudyK 28.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.