Dr. med. Vincenzo Bluni

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

ich war am Freitag beim FA, dort hat man eine schöne zeitgerechte Fruchthöhle gesehen, so dass ich wohl in der 5./6. Woche schwanger bin. Es wurde auch eine Pilzinfektion festgestellt. Ich habe Canifug verschrieben bekommen, mache mir aber ziemliche Sorgen über die Angaben der Packungsbeilage.... Die FÄ meinte, dass ich das Mittel nehem darf, in der Apotheke wurde mir abgeraten... hab nochmal im örtlichen Krankenhaus angerufen und eine Ärztin gefragt und nun schon das 2. Zäpfchen genommen. Wie ist ihre Meinung dazu? Grad die ersten 3 Monate sind ja so wichtig, wegen der Anlagen des Babys.

Danke für Ihre Antwort schon mal im voraus.

LG
Brandy

von Brandy52 am 28.02.2009, 22:56 Uhr

 

Antwort auf:

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

Hallo,

anders als ein bakterieller Infekt stellt ein Scheidenpilz während der Schwangerschaft kein großes Risiko dar. Bei einer Infektion kurz vor der Geburt sollte der Geburtshelfer informiert sein. Die Neugeborenen können in den ersten Lebenswochen einen Pilzbefall im Mund- oder Windelbereich bekommen. Auf der Kopfhaut des Neugeborenen kann es zu einem schuppigen Belag kommen.

Liegt eine solche Pilzinfektion in der Schwangerschaft vor, können die zur Verfügung stehenden, antimykotischen Maßnahmen ergriffen werden. Anders als außerhalb der Schwangerschaft wird die Pilzinfektion allerdings immer behandelt, selbst bei Beschwerdefreiheit der Frau.

Für den Wirkstoff Nystatin liegen die besten Erkenntnisse vor; aber auch der Wirkstoff Clotrimazol kann eingesetzt werden. Wenn auch bei Clotrimazol ein entsprechender Vermerk im Beipackzettel vorhanden ist, gibt es bisher keine dokumentierten Schäden bei Kindern nach Anwendung von Clotrimazol.

Bei vorsichtiger Handhabung dürfen hier auch Vaginaltabletten eingesetzt werden. Dieses ist für eine optimale Therapie häufig auch unerlässlich.



VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.03.2009

Antwort auf:

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

Hallo,

orje das kenn ich. War auch ca. in der 5 SSW und hatte gleich einen Pilz, ich bekam eine Creme, hab ne Woche probiert, half aber nichts. FA hat mir auch geraten ich soll probieren Quark auflegen, kühlt angenehm und lindert ein wenig den Juckreiz, dann bekam ich ca. in der 7 oder 8 SSW Canesten GYN Combi verschrieben weils nicht wegging. Bin jetzt in der 33 SSW und mein Baby ist kerngesund. Hab mir auch Sorgen gemacht.
Hatte den Pilz ständig bis zur 16 SSW und auch jetzt noch ab und zu, echt nervig. Hatte ich in der 1 SSW nicht
Was bei mir auch half nicht zuviel oder fast gar nicht mit Duschgel waschen. (gewöhnungsbedürftig aber es hilft)

lg

von Taimees Mum am 28.02.2009

Antwort auf:

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

Tampon mit probiotischem Joghurt bestreichen und ein paar Stunden tragen.
Das einige Tage wiederholen.

Das hilft bei mir immer gut, hat mir meine Ärztin extra für die Schwangerschaft geraten.
Ansonsten gibt es gute Mittel, z.B. Kadefungin Salbe.
Ob man (bzw. Frau...) in der Schwangerschaft Vaginaltabletten nehmen kann, weiss ich allerdings nicht.

Dein Arzt wird schon wissen, was er verschreibt!

LG Jana

von Jana2 am 28.02.2009

Antwort auf:

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

Mir hatte die Ärztin (ich war da auch in der 5.SSW) gesagt ich dürfte das Kadefungin in der SS nicht nehmen. Sie verschrieb mir Biofanal, was auch super geholfen hat und in der SS erlaubt ist ...
Bin heute auch schon 30+3 also geschadet hat es nicht :D

von mcdiana84 am 01.03.2009

Antwort auf:

PILZINFEKTION IN FRÜHSCHWANGERSCHAFT

VIELEN DANK, bin nun sehr beruhigt :)

von Brandy52 am 01.03.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Pilzinfektion, 28.SSW

Hallo Dr. Bluni, ich glaube, ich hab mal wieder eine Pilzinfektion (die bekomme ich leider ziemlich regelmäßig). Kann ich diese mit der Kadefungin Kombipackung (3xVaginaltabletten + Creme) therapiern oder ist das nicht ratsam in der Schwangerschaft? Vielleicht haben Sie ja ...

von hotty 11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion

Hallo ich habe eine frage, und zwar glaube ich das ich mir eine Pilzinfektion eingeholt habe. Wollte daher fragen, ob die Kadefungin-Salbe schädlich fürs Baby im Bauch ist. Bin zur Zeit in der 24. Schwangerschaftswoche. Gibt es evtl. andere Salben die ich noch benutzen könnte ...

von Mu 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion

Guten Morgen Herr Dr. Bluni. ich habe zur Zeit einen Juckreiz an meiner Scheide. Kann ich mir, für den Fall ich wäre in der Frühschwangerschaft, Kade Fungin verschreiben lassen oder wäre das für das Baby schädlich? Vielen Dank für die ...

von moon83 26.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion in der 16.SSW.... WICHTIG!!

Hallo. ich habe das poblem, ich habe mir eine pilz infektion zu gezogen. ich habe von meinem arzt canifug verschrieben bekommen, da ich haber zur zeit kein geld habe um mir das zu holen, hat mir meine schwiegermutter canesten gegeben. kann die creme irgendwas ...

von Maibaum 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion spontan abgeheilt!?

Hallo Herr Dr. Bluni! Sie haben mir schon oft geholfen, deswegen wende ich mich wieder vertrauensvoll an Sie! Ich hatte wegen schwerer Nebenhöhlenvereiterung 1 Woche Amoxicillin nehmen müssen. Dabei kam es kurz vor Ende der Therapie zu Jucken und Brennen in der Scheide ...

von Jana2 10.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion

Hallo ich goaube ich habe einen Pilz ich habe an meiner Scheide starken Juckreiz und es brennt wie sau. nun aber zu meiner eigentlichen frage ich bin in der 30 ssw und wollte mal fragen wie gefährlich kann so ein pilz für´s kind ...

von Kruemelchen2009 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion

Lieber Herr Dr. Bluni! Bin jetzt in der 22. SSW und habe bereits zum 2. Mal eine Pilzinfektion. Jedes Mal bekomme ich für 6 Tage Vaginal- Zäpfchen "candibene" und eine Creme. Können diese Medikamenet sicher nicht aufsteigen und mein Baby gefährden ? Nehme sonst nie ...

von ire75 30.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion in der Schwangerschaft

Ich glaube ich habe jetzt zu meinem Magen-Darm auch noch eine Pilzinfektion, bin in der 10 SSW. Habe erst am Donnerstag einen Frauenarzttermin und möchte es bis dahin mit was pflanzlichen probieren. Nehme nun Multi Gyn Actigel, darf ich ein Sitzbad mitTeebaumöl ...

von Basketball 22.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Pilzinfektion? Leukozyten?

Bin mittlerweile in der 13. Woche schwanger. Laut Test beim Arzt und anschliessend zu Hause dann auch selbst kontrolliert mit Combur Stäbchen, habe ich sehr viele Leukozyten im Urin. Alle anderen Urin-Werte sind in Ordnung. Die Symptome waren zunächst wie bei einer ...

von h.bubla 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

aufbau der schleimhaut nach pilzinfektion

Hallo Dr.Bluni, hab noch eine Frage, bzgl. meiner Pilzinfektion. Behandle derzeit mit Clotrimazol, und wollt fragen, ob es Sinn macht im Anschluss der Behandlung die Vaginalflora mit Milchsäure oder Vitamin C wieder aufzubauen oder ist es besser jetzt in der 39 SSW einfach ...

von schniefu 08.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pilzinfektion

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.