Dr. med. Vincenzo Bluni

nur leichte Periode nach Abgang

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

mein Mann und ich versuchen seit ueber einem Jahr schwanger zu werden (komisch, weil wir haben schon ein Kind, und bei dem hat es sofort, im ersten Monat, geklappt). Zuerst hatten wir meine Schilddruese im Verdacht, die Werte waren dann auch nicht so toll, aber seit fast einem halben Jahr nehme ich jetzt Schilddruesenhormone und die letzten Werte waren eigentlich normal. Trotzdem nichts. Und jetzt meine eigentliche Frage ;o) :
Ich war Ende Mai schwanger, aber noch in der 6. Woche, bevor ich ueberhaupt bei einem Arzt war (sind in dem Zeitraum auch umgezogen), habe ich das Kind wieder verloren (= extrem heftig geblutet). Bin danach mal zu einem Frauenarzt und auch meinem Hausarzt, die meinten aber nur "einfach weiterprobieren". Eine Untersuchung wurde nicht gemacht (ausser das mit der Schilddruese, das war da grade am Laufen). Ich habe aber den Eindruck, dass seit diesem Abgang meine Tage viiel leichter sind als vorher, nur leichte Blutung, und habe jetzt Bedenken, dass das vielleicht der Grund sein koennte, warum es nicht klappt mit der SS. Regelmaessige Eispruenge habe ich. Kann das sein, dass mit /aufgrund der kurzen Schwangerschaft irgendwas ... hm, da nicht in Ordnung ist? Sollte ich einen US oder so machen lassen. (Mein Frauenarzt hat das halt nicht gemacht, der Hausarzt auch nicht, beide meinten nur, das die Fruchtbarkeit sich dadurch nicht veraendert haben duerfte! Lebe uebrigens in USA.) Habe jetzt Angst, dass eine Ausschabung gemacht werden muss oder so, kann das sein? Es sind inzwischen schon mehrere Zyklen vergangen. Was soll ich tun? Oder hat der fruehe Abgang wirklich keinen Einfluss darauf?
Vielen Dank fuer Ihre Hilfe!
S.

von Sonblu am 13.10.2009, 19:14 Uhr

 

Antwort auf:

nur leichte Periode nach Abgang

Hallo S.,

1. es ist sicher wichtig, zu wissen, dass es in den ersten 2-4 Monaten noch sein kann, dass es Zwischen- oder Dauerblutungen gibt. Auch kann das Zyklusgeschehen noch von entsprechenden Beschwerden begleitet und unregelmäßig sein.

Das ist meist ein normales Phänomen, wenn sonst organisch und hormonell alles ok war und gibt sich erfahrungsgemäß anschließend.

Die nächste reguläre Zyklusblutung kommt nach etwa 4-6 Wochen wieder. Ein Eisprung kann schon im kommenden Zyklus eintreten. Manchmal dauert es aber dann doch ca. zwei Monate.

Handlungsbedarf besteht hier selten und es hat auch keine negativen Auswirkungen auf eine zukünftige Schwangerschaft.

2. Inwiefern hier für Ihren persönlichen Einzelfall andere Dinge für die Beschwerden ursächlich sind, kann sicher Ihre behandelnde Frauenärztin/Frauenarzt im Rahmen einer Untersuchung klären. Darüber hinaus ist ohne eine Ultraschalluntersuchung, die in den USA vom radiologist durchgeführt wird und eben nicht - wie hier in Deutschland - durch den Frauenarzt, eine konkrete Einschätzung kaum möglich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.10.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schmierblutung vor Periode

Hallo, vorweg ich bin 37 Jahre alt, nicht schwanger, letzte Krebsvorsorge war vor 2,5 Monaten mit Ultraschall und alles war ok. Auch die Blutwerte wegen Hormone waren ok. Nun ist mir bei meinen Zyklen aufgefallen, das ich kurz bevor ich meine Tage bekomme, ich 2 Tage ...

von Engelchen2000 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

Merkwürdige Periodenschmerzen nach Geburt

Lieber Dr. Bluni, ich habe jetzt das 2. Mal seit der Entbindung vor 3 Monaten meine Periode. Habe aber keine "normalen" krampfartigen Schmerzen im Rücken oder Unterleib, sondern mehr so in der Scheide und Richtung Sitzbeinhöcker. Vermutlich die Beckenbodenmuskulatur? Auch ...

von tinkaschatzele 01.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

Periode, so früh nach Kaiserschnitt ? 7 Wochen später ?ist es normal

Hallo dr. Bluni ich habe ca vor 7 wochen per kaiserschnitt entbunden.habe jetzt aber blutungen, ähnlich wie bei einer periode. ich stille jedoch komplett. ab und an mal gibt es abends ein fläschchen, wenn meine milch dem baby nicht mehr ausreicht. ist es normal, dass meine ...

von triximax 26.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

trotz HCG im Blut nach FG mit Ausschabung schon wieder Periode

Hallo Herr Dr. Bluni, vielen Dank erstmal für die Antwort zwecks HCG-Abfall nach einer Ausschabung (Eintrag vom 19.09.2009). Sie meinten, dass ein normaler hormoneller Zyklus erst wieder beginnt, wenn das HCG auf Null abgefallen ist. Jetzt bin ich doch etwas verunsichert, da ...

von Manu2008 22.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

2 negative testergebnisse,trotz ausbleiben der periode

Ich nehme nicht die pille und hatte im august zweimal ungeschützten sex mit meinem mann,wie sich herausstellte beide male an meinen fruchtbaren tagen.hätte nun am 10 september meine periode bekommen müssen,welche bis heute ausgeblieben ist.da wir uns freuen würden wenn eine ...

von melanie83 17.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

keine periode

Hallo uns ist am 5.8 das kondom gerissen. (wollte keine pille danach weil ich diese schon einmal hatte und deswegen ins Kh musste) habe dann am 11.8 meine periode bekommen. dachte mir dann ist wohl nix passiert. habe einige tage später hatte ich starkes unterleib ziehen auf ...

von kleene1702 10.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

noch wochenfluss oder schon periode?

hallo dr. bluni im moment kenn ich mich gar nicht mehr aus. der wochenfluss war bis vor einigen tagen noch dunkelbraun und nur noch sehr leicht. seit 2 tagen habe ich hellrotes manchmal auch noch bräunliches blut und auch nur sehr wenig, so das ich die einlagen nur am ...

von muaddal 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

überfällige Periode - negativer Schwangerschaftstest

Hallo Herr Bluni, ich bin seit dem 31.08. mit meiner Periode überfällig. Ich habe meinen ersten Sohn 10 Monate gestillt und danach zweimal einen sehr regelmäßigen Zyklus gehabt. Doch nun bleibt das dritte Mal aus. Da wir nicht wirklich verhüten, bin ich von einer ...

von Summer84 03.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

clomi und periode spielt verrückt?!

hallo herr dr. bluni, ich bin 29 und versuche seit ca. einem jahr schwanger zu werden. letzten zyklus habe ich zum ersten mal clomifen genommen. vom 5. bis 9. zyklustag. am 11.zyklustag sah die ärztin einen follikel und eine 25mm zyste im ultraschall. letzt woche war ich ...

von elfi.79 03.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

Erste Periode nach Ausschabung

Hallo Dr. Bluni, ich hatte am 20.07. eine Ausschabung nach einer FG in der 7. SSW. Nach genau vier Wochen habe ich eine Blutung bekommen, die jedoch nicht so stark wie die normale Menstruation und eher wie eine Schmierblutung ist. Ist das normal? Kann die erste Regel ...

von mommy2010 19.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Periode

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.