Dr. med. Vincenzo Bluni

Nochmal Bluthochdruck.

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend,
Ich war aufgrund des Bluthochdrucks eine Nacht stationär und nehme nun 500 mg Presinol am Tag, im KH war der Blutdruck mit 140/90 und 138/88 gut, so dass ich nach Hause konnte.. Jetzt zuhause hab ich wieder Blutdrücke von 150-170 zu 95-116 teilweise bis 125 hoch, die Tabletten morgens und abends bringen also rein gar nichts mehr, der Blutdruck steigt sogar, jetzt ist natürlich mein FA im Urlaub und morgen muss ich die Vertretung anrufen, ich hab ja noch Hoffnung dass ich mit einer höheren Dosis eingestellt werden kann, nur war dass bei meinem Sohn der im August 2018 auf Die Welt kam, auch so, dass die Tabletten erst halfen und dann 2 bis 3 Tage später gar nicht mehr, also ist die Hoffnung meinerseits nicht allzu groß. Als hätte mein Körper eine Resistenz dagegen entwickelt, selbst Notfall tropfen die ich damals bekam haben nichts gebracht.
Aufgrund einer Vergiftung wurde der kleine Mann dann per Kaiserschnitt geholt.

Ich bin jetzt aber erst in der 27. Woche und wenn jetzt wieder nichts hilft und ich aber keine Ss Vergiftung bekomme, kann man trotzdem zum Termin warten oder wenigstens nah dran oder ist dieser Blutdruck immer ein Grund dass das Baby frühzeitig geholt werden muss ? Sofern die Versorgung noch stimmt natürlich, bisher keine Auffälligkeiten.
Ich würde gerne wenigstens bis 37+0 kommen, weiß aber nicht ob man sowas mit diesen Blutdrücken zumuten kann, wenn ansonsten alles unauffällig ist.


Danke schon mal und einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

von Masupila0912 am 30.12.2019, 03:30 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmal Bluthochdruck.

Hallo,

wenn der Blutdruck weiterhin so hoch ist, wenden Sie sich bitte direkt an ein Perinatalzentrum zur Einstellung; ggf. unter stationären Bedingungen.

Leider werden wir den individuellen Verlauf nicht vorhersagen können.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.12.2019

Antwort auf:

Nochmal Bluthochdruck.

Du wirst wohl damit rechnen müssen dauerhaft stationär aufgenommen zu werden bis zur Geburt. Meine Freundin hatte das auch, sie war 8 Wochen stationär dann würde ihr Baby geholt.
Manche Frauen reagieren auf körperliche Anstrengung ( zu Hause macht man immer was ) extrem

von misses-cat am 30.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.