Dr. med. Vincenzo Bluni

Nach 2 Kaiserschnitten spontane Geburt?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, ich hatte bei der ersten SS eine Notsectio wegen Gestose. Bei der Zweiten KS auf Wunsch wegen meiner Colitis Ulcerosa. Könnte ich bei einer weiteren SS spontan entbinden? Gibt es dafür spezielle Untersuchungsmethoden? Vielen Dank schonmal, M. W.

von fledermaus24 am 03.05.2009, 14:28 Uhr

 

Antwort auf:

Nach 2 Kaiserschnitten spontane Geburt?

Hallo,

zu beantworten sind bei der Frage, ob bei einer Folgeschwangerschaft erneut ein Kaiserschnitt erfolgt, die folgenden Fragen:

1.warum wurde der Kaiserschnitt gemacht? Wie war der Geburts- und Wehenverlauf?

2. Gibt es bei der folgenden Schwangerschaft besondere, geburtshilfliche Risiken bei der Frau und während der Schwangerschaft?

3. Wie schwer ist das folgende Kind ungefähr bei Geburt? Dieses sollte um die 36. SSW durch Untersuchung und per Ultraschall abgeschätzt werden.

4. Wie sind die Bedürfnisse der Eltern hinsichtlich des Entbindungsmodus?

5. Was empfehlen Frauenarzt/Ärztin und die Entbindungsklinik den Eltern?

Generell ist es wohl sicher den meisten Fällen möglich, eine vaginale Entbindung (spontan, per Saugglocke oder Zange) auch nach einem Kaiserschnitt durchzuführen, ohne, dass hier Probleme entstehen müssen.

Nach zwei Kaiserschnitten sieht dieses aber sicher schon anders aus und die Chancen auf eine mögliche Spontangeburt sind deutlich geringer.

Dieses sollte aber in Absprache mit der Frauenärztin/Frauenarzt und der Entbindungsklinik entschieden werden, wo die Frau sich eigentlich immer vor der Geburt vorstellen sollte und nach einem Kaiserschnitt vielleicht noch mehr, um über die Vor- und Nachteile und auch die möglichen Risiken des ein oder anderen Vorgehens zu sprechen.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.05.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Magnesiumeinnahme in der SS - nach der Geburt Probleme beim Kind?

Hallöchen, stimmt es das wenn man hochdosiertes (oder viel) Magnesium in der SS (die meiste Zeit der SS) nimmt und es dann kurz vor der Geburt absetzt, dass dann das Kind dadurch Entzugserscheinungen (wie z.B. Blähungen) bekommt? Meine Hebi meinte es gab darüber mal eine ...

von Mischka 29.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

nach geburt die spirale

ich habe mein 7tes kind geboren und wollte mal fragen ob man wärend der stillzeit mit der mirena verhüten kann? habe mal erzählt bekommen das man das nicht soll weil die hormone der spirale wohl in die mumi übergehen. was ist daran? ist die spirale zu empfehlen? habe ...

von mietzi80 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt

Hallo, bin jetzt in der 24. SSW und mache mir ständig Gedanken wegen der bevorstehenden Geburt. Habe von meiner Mutter erfahren, dass ihre zwei Geburten für sie der totale Horror waren. Sie hatte Monate danach noch Depressionen und hat sich deswegen auch gegen ein drittes ...

von Alice90 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, bei der Geburt meines ersten Kindes vor 2 Jahren bin ich sehr stark gerissen bis hin zum After und habe aus diesem Grund viel Blut verloren. Eine Woche nach der Geburt war ich noch so schwach das ich nach einigen Schritten völlig kaputt war und ...

von franni 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

geburt steht kurz bevor und geschwisterkind krank

sehr geehrter herr dr. bluni, wir haben glaube ich ein "problem": nächste woche ist et unseres zweiten kindes und nun hat es unseren "großen" erwischt. seit gestern läuft seine nase und nun kommt auch noch husten hinzu. ich denke mal, daß es eine schöne, fette erkältung ...

von kitty79 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

streptokokken b -orale therapie unter der geburt möglich?

Hallo Dr.Blumi, bei mir wurden Streptokokken B nachgewiesen und es wurde eine antibiotikatherapie unter der Geburt empfohlen. Da ich in einem Geburtshaus entbinden möchte wird diese Therapie oral, also über Penicillintabletten durchgeführt. Dazu soll ich zu beginn der Wehen ...

von jenjen01 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mirena nach Geburt

Hallo Herr Dr. Bluni, Möchte mir nach der Entbindung wieder die Mirena legen lassen. Nun habe ich gelesen, dass man wegen erhöhter Verletzungsgefahr der Gebärmutterwand 3 Monate nach der Entbindung bis zum Einsetzen warten soll. Was halten Sie davon? Die erste Mirena ...

von Jana2 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

2. Geburt auch so schnell??

Hallo, meine erste Geburt dauerte nur eineinhalb Stunden, wobei der Muttermund schon viele Wochen vor ET 3 cm geöffnet war. Meine Maus lag für eine Erstgebärende ungewöhnlich tief im Becken. Sie kam dann nach Blasensprung bei ET-6 zur Welt. Im KH meinte meine ...

von Jerry19992 29.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

geburt und essen?

hi, bin gestern bei meinen buch bei der geburt angekommen, dort wird zum einlauf empfohlen, und das man nichts essen soll, höchstens stück traubezucker.... nun ich bin schon beim zuckertest nach 3 stunden keine nahrung umgekippt, ich hab echt angst das ich das dann nicht ...

von baby2009 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

wann periode nach geburt

Hallo Dr.Bluni habe am 03.Februar per Kaiserschnitt entunden.Nun wollt ich wissen wann bekomm ich denn wieder meine Periode?wochenfluss war nach drei wochen ganz weg.Nun habe ich seit gestern wie Schmierblutungen mal mehr mal weniger.Aber das is ja nicht die regel oder?Ist das ...

von geli11 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.