Dr. med. Vincenzo Bluni

Mückenschutz in Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

gestern habe ich erfahren, dass ich schwanger bin, die "vorsichtige" Freude war groß, da es wirklich noch sehr früh ist.
Aus diesem Grund möchte ich mit meinem Arbeitgeber auch noch nicht darüber sprechen.
Allerdings steht für mich eine Dienstreise nach Namibia (10 Std. Flugzeit) an, für die mein Arbeitgeber so kurzfristig keinen Ersatz finden würde, auf die ich mich aber auch sehr freue. Beim Abflug wäre ich Anfang 6. Woche.
Grundsätzlich ist das Malariarisiko durch die momentane Trockenheit extrem gering, trotzdem möchte ich mich bestmöglich schützen.
Kennen Sie ein Antimückenmittel, das ich guten Gewissens im ersten SS-Drittel verwenden kann? Gekauft habe ich Nobite Sensitive und Armbänder mit natürlichen Duftstoffen.
Kann ich bei einem medizinischen Zwischenfall (die so früh ja leider grundsätzlich auftreten können) KV-technische Probleme bekommen, wenn ich meinem Arbeitgeber die SS vorläufig noch nicht mitteile?

Die Reisedauer sind nur 13 Tage.

Herzlichen Dank im Voraus.

von Pucki83, 5. SSW   am 25.12.2019, 22:45 Uhr

 

Antwort auf:

Mückenschutz in Frühschwangerschaft

Hallo,

1. zunächst einmal haben wir für diese spezielle Frage "Flugreise in ein "exotisches Land" in der Schwangerschaft" einen sehr hilfreichen Infotexte unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/reisen-fernreisen-u-fliegen.htm

( bitte den Link kopieren und in den Browser einfügen)

hinterlegt.

2. und wenn Sie dort unter einem der Reiseinfolinks (www.crm.de) nachlesen, gibt es bezüglich Namibia u. Malaria doch sehr beachtenswerte Warnungen für die verschiedensten Regionen. Das bedeutet, dass wir gemäß der Empfehlungen in unserem Text von Reisen in solche Gebiete grundsätzlich abraten werden.

3. dieses auch losgelöst, ob die Schwangere wegen fehlender Risiken fliegen darf.

4. darüber hinaus schreibt das Land vor, dass bei entsprechenden Zwischenstopps eine Gelbfieberimpfung vorliegt.

5. die Rahmenbedingungen der gesundheitlichen Versorgung werden in großen Teilen des Landes sicher nicht so richtig den deutschen Bedingungen entsprechen

6. wie es mit der eventuellen Kostenübernahme von Behandlungen aussieht, müssen Sie mit dem Arbeitgeber (Dienstreise) u. Ihrer Krankenversicherung besprechen. Und zwar bitte im Vorfeld.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Magnesium in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 8. Woche schwanger und hatte am Wochenende das Gefühl, dass sich die Gebärmutter zusammen zieht. Daraufhin habe ich mir prophylaktisch in der Apotheke Biolectra Magnesium 400 mg/Tag geholt und eingenommen. Heute wollte ich von der ...

von Bullerbueller 23.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschafttest, 2 Strich leicht zu sehen.

Hallo Dr. Bluni, gestern hatte ich sehr starke Unterleibsschmerzen und heute von Viola Frühschwangerschaft getestet. Und zu sehen 2. leichte Linie. Sind die Frühschwangerschaft test sicher. Ich habe 4 Tage vor meine ausbleibende periode ...

von Inna89 23.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Rhesus-Immunisierung in der Frühschwangerschaft

Hallo, angenommen es würde eine Immunisierung in der SSW 10 stattfinden. Hätte dies dann schon eventuelle negative Auswirkungen für die aktuelle Schwangerschaft, oder erst für eine eventuelle zukünftige Schwangerschaft? Vielen Dank im Voraus. ...

von Tomtom1020 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Druck auf Gebärmutter in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Bluni, vorab vielen Dank für Ihre Unterstützung. Ich bin in der 6. Schwangerschaftswoche. Heute hat die Ärztin mir beim Ultraschall so feste auf den Unterbauch/ die Gebärmutter gedrückt, dass es schmerzte. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass dabei etwas ...

von Sis02 11.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Hashimoto L-Thyroxin Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, nach der Geburt meines Sohnes vor über drei Jahren wurde bei mir hashimoto festgestellt. Seitdem nehme ich inzwischen 75 Mikrogramm L-Thyroxin. Nun bin ich zum zweiten Mal schwanger und befinde mich noch ganz am Anfang, 5+1 Ssw. Kurz vor Eintritt der ...

von lisa b. 09.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft Vollnarkose

Hallo Herr Dr. Bluni, nächste Woche werde ich unter Vollnarkose am Knie operiert (MPFL-Plastik sowie Knorpelschaden Grad 4 wird gemacht nach Patellaluxation durch einen Unfall). Nun habe ich heute morgen positiv auf eine Schwangerschaft getestet (29. Zyklustag). Nun meine ...

von Otiwa 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Cortison in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 6. Woche schwanger (5+0) und habe ab Zyklustag 22 (eine Woche nach meinem Eisprung) die Augensalbe Ultracortenol aufgrund einer allergischen Reaktion auf eine Katze für 1,5 Tage angewandt (am und IM Auge). Der Arzt meinte, auch bei einer ...

von Nana_31 27.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft Geschwisterkind heben

Hallo Doktor Bluni! Ich bin sehr frisch schwanger (heute 3 + 6) und frage mich, ob es schädlich ist, wenn ich mein 17 Monate altes Kind (gut 10 kg) trage? Er möchte noch sehr oft auf den Arm, und auch beim einkaufen muss ich ihn ja in den Kindersitz, in den Einkaufswagen ...

von Lucyinthesky1980 26.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Listeriose während Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, herzlichen Dank auch von mir, dass Sie Schwangeren so regelmäßig antworten und so für mehr Klarheit sorgen. Ich habe mich auf dem Forum schon zum Thema Listeriose belesen, allerdings hätte ich diesbezüglich auch eine Frage an Sie. In der ...

von klara33 22.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Nachtdienst in Frühschwangerschaft?

Guten Abend, Ich habe gerade einen positiven Schwangerschaftstest gemacht und kommendes Wochenende aber leider 3 Nachtdienste mit je 12-Stunden-Schichten. Leider habe ich erst für die darauffolgende Woche einen Termin bei meinem Frauenarzt bekommen und möchte diesen ...

von Maike1987 04.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.