Dr. med. Vincenzo Bluni

Medikamente

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, mir ist leider etwas schlimmes passiert. Ich bin seit 1 Woche erkältet u.mir wurde gesagt, dass ich bedenlenlos Paracetamol nehmen darf.
Jetzt waren in meiner Schachtel aber aus Versehen auch Momentact 400mg drinnen. Ich kann es jetzt nicht genau sagen wieviele ich davon genommen habe, wahrscheinlich 4-6 Tabletten in der letzten Woche. Bin Momentan in der 32+1 SSW.
Hat das Auswirkungen auf mein Baby, muss ich gleich zum Arzt?

von Theresagr am 11.07.2019, 13:59 Uhr

 

Antwort auf:

Medikamente

Hallo,

grundsätzlich empfehlen wir natürlich, dass auf diesen Wirkstoff im letzten Drittel der Schwangerschaft verzichtet wird. Das deswegen, weil es zur Beeinträchtigung der Verbindung zwischen Herz und Lunge beim Kind führen kann. Und die Betonung durch die auf kann, was bedeutet, dass es natürlich nicht automatisch dazu kommen wird.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.07.2019

Antwort auf:

Medikamente

Hallo,

geh zum Arzt und lass den Ductus arteriosus kontrollieren.

Viele Grüße

von Mamamaike am 11.07.2019

Antwort auf:

Medikamente

Hallo,
frag doch mal hier bei Dr. Paulus nach.
Er kann Dir sicher sagen, ob es schädlich war. Das Forum ist freitags ab 7 Uhr offen.

Lg
Cindy

von Cindy25 am 11.07.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.