Dr. med. Vincenzo Bluni

Literaturtipps zu Verhalten in der Schwangerschaft...

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

ich habe vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage, kann aber im Internet nichts passendes finden. Meine beste Freundin ist schwanger (ca. 20. Woche) und leidet extrem unter Stimmungsschwankungen. Grundsätzlich ist sie ein Mensch der zyklusbedingt starke Schwankungen hat, die Schwangerschaft hat es nun noch "verschlimmert". Körperlich und psychisch geht es ihr sehr schlecht (mit dem Baby ist aber alles ok), nun ist das aber nur der Hintergrund zu meiner Frage. Das schlimmste für sie ist, dass sie ein schlechtes Gewissen hat keine "Vorzeigeschwangere" zu sein und anstatt nur glücklich und mit einem strahlen auf dem Gesicht durch die Welt zu laufen, ständig nur weint und unglücklich ist und die Beziehung zum Partner stark leidet - obwohl es ein Wunschkind ist. Sie mag dies keinem sagen, weil sie sich dafür schämt. Alles verunsichert sie. Ich selber kenne das auch aus meiner Schwangerschaft. Es wird einem aus Zeitschriften ein Bild vermittelt, in dem Schwangere und Mütter nur glücklich zu sein scheinen - die negativen Seiten werden überwiegend verschwiegen. Ich ärgere mich sehr darüber, denn ich höre immer wieder wie sehr Frauen dieses falsch vermittelte Bild belastet.

Nun endlich meine Frage: gibt es ein Buch (nicht unbedingt Fachbuch), in dem auch auch mal beschrieben ist, welche Gefühlsschwankungen eine Frau in der Schwangerschaft durchmacht und das man kein schlechtes Gewissen gegenüber dem Baby und seiner Umwelt haben muss, wenn man negative Gedanken hat oder Ängste und Sorgen, obwohl es dem Baby gut geht?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen, möchte ihr so gerne etwas helfen damit besser umzugehen!

Vielen Dank und herzliche Grüße
Suse

von Suse30 am 02.08.2012, 10:05 Uhr

 

Antwort auf:

Literaturtipps zu Verhalten in der Schwangerschaft...

Hallo,

es gibt eine sehr schöne Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) zum Thema Schwangerschaft, in dem praktisch alle Themen behandelt werden.

Dass es Bücher gibt, die sich konkret mit der Psyche der Schwangeren beschäftigt und an Laien wendet, ist mir so nicht bekannt.

Die o.g. Broschüre können Sie via Internet ordern können. Der Link ist

http://www.bzga.de/botmed_13500000.html

Schauen Sie dazu doch einfach mal in der Stichwortsuche hier auf dieser Seite unter dem Stichwort "Gefühlswelt" nach. Dort finden Sie dann noch ausführlichere Informationen zu diesem Thema.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Verhalten nach Treppensturz

Guten Tag Dr. Bluni, ich bin am Dienstag Abend mit meinem Sohn auf dem Arm die Treppe runter gestürzt. Ich selbst bin aktuell in der 28. SSW. Ich bin Gott sei Dank nicht auf den Bauch gefallen, aber sehr heftig auf den Steiß und meine linke Seite. Po und linke Seite sind ...

von anne!! 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

verhalten bei gebärmutterhalsverkürzung

Hallo! Ich bin in der 28. SSW. Letzten Donnerstag stellte die FÄ eine Verkürzung fest (2,5cm). Sie sagte,ich solle mich schonen,keinen Sex,nichts tragen,kein Radfahren etc. Aber muß ich wiklich stramm liegen oder darf ich auch durch Haus/Garten spazieren? Das ewige liegen ...

von LadyMeike 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Bericht vom FA wie soll ich mich jetzt verhalten???

So ich war ja Heute beim FA da alle Tests die ich gemacht habe eine fünne zarte aber vorhandene linie in der angegebenen zeit gezeigt haben. So dann bin ich da heute hin da am Telefon gesagt wurde kommen sie vorei wir checken sie durch damit sie mit ruhigem Gewissen die ...

von laleluja 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Verhalten bei tiefem Plazentasitz

Hallo Herr Dr. Bluni, ich (34+4 - Schwangerschaft bisher vollkommen komplikationslos) wurde 33+0 stationär in der Klinik aufgenommen, weil ich Blutungen hatte (zunächst Schmierblutungen, die bei der (extrem groben) vaginalen Untersuchung stärker wurden und danach komplett ...

von MarensBaby 30.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Risikoquote eines verhaltenen Abort in der 11 SSW

Hallo Dr. Bluni, ich hatte im Juli einen verhaltenen Abort in der 8 SSW. Heute bin ich in der 10+5 SSW und dennoch extrem verunsichert was das Risiko betrifft. Ich achte auf jede Kleinigkeit ob es normal ist oder nicht. Vielleicht können Sie mir etwas von meiner ...

von Steffie30 21.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Verhalten nach Cerclage

Hallo Dr. Bluni, habe vor ca. 1 Woche eine Cerclage aufgrund eines verkürzten Gebährmutterhals (2 cm) erhalten. Fühle mich nun auch sicherer. Bin seit Freitag aus dem Krankenhaus und die sagten nur, erstmal schonen. Meine FÄ ist noch im Urlaub. Wie lange schonen? Und heisst ...

von steff75 08.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Frühere Geburt und Wahrscheinlichkeit für Verhaltensauffälligkeit

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich erinnere mich, von einer Studie gelesen zu haben, die von einem statistisch signifikanten Zusammenhang zwischen Geburt vor Vollendung der 40. SSW (explizit nicht: Frühgeburt vor der 37. SSW) und der Zunahme des Auftretens von ...

von Kunderella 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Muß eine Ausschabung bei Verhaltener Fehlgeburt sein???

Hallo Dr Bluni, wie ist das wenn der Fötus im Mutterleib stirbt,also missed abort,und KEINE Blutung einsetzt,muß dann immer eine Ausschabung erfolgen oder kann man warten,bis der Körper den Fötus von allein abstößt mit Blutung??Frage ,weil ich Angst vor Fehlgeburt habe und ...

von baby12 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Gründe für verhaltene Fehlgeburt

Lieber Doktor Bluni, nachdem meine Schwangerschaft sich insgesamt sehr langsam entwickelt hatte (HCG-Werte zwar stets verdoppelt, aber im totalen Wert immer unterhalb des Normbereichs liegend, Ultraschallbefunde, die nie dem tatsächlichen Schwangerschaftsalter entsprachen, ...

von Charlotte.36 19.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

HCG Wert nach verhaltendem Abort

Hallo, ich hatte einen verhaltenen Abort. Der Embryo musste mitte März abgestorben sein. Die Blutungen begannen am 11. April. Am 16./17. April musste ich Cytotec nehmen. Danach hatten wir mehrmals GS. Der digitale Schwangerschaftstest war am 30. April positiv. Ist das dem ...

von Karin2976 01.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.