Dr. med. Vincenzo Bluni

Kinderwunsch: Vorsorgliche Impfungen vor erneuter Schwangerschaft?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend Dr. Bluni,

ich habe einen 18 Monate alten Sohn der eine Krippe, mit Kindergarten im selben Gebäude, besucht.

Es besteht noch weiterer Kinderwunsch. Wir würden gerne ab dem 2. Geburtstag den Versuch starten ein Geschwisterchen zu bekommen.

Ich bin Anfang 30 und wurde zuletzt als Kind geimpft.
Ich hatte als Kind nur die Windpocken.

In der Kita grassierten vor einigen Wochen Scharlach und die Hand-Mund-Fuss-Krankheit. Erst durch eine Freundin, die als Erzieherin wg. mangelndem Impfschutz ins Beschäftigungsverbot geschickt wurde, kam ich auf das Thema Impfschutz.
Ich bin Anfang 30 und wurde zuletzt als Kind geimpft.
Ich hatte als Kind nur die Windpocken.

Nun stellen sich mir einige Fragen bzgl. ansteckender Kinderkrankheiten
und deren Gefahrenpotenzial für eine weitere Schwangerschaft
(Risiken fürs Baby):
1. Sollte ich vorsorglich meinen Impfschutz überprüfen lassen?
2. Wenn ja gegen welche Krankheiten?
3. Zu welchem Zeitpunkt?
4. Und wieviel Zeit sollte man nach den Impfungen warten mit einer
Schwangerschaft?

Vielen Dank im Voraus.

von Bianca197 am 10.03.2016, 21:09 Uhr

 

Antwort auf:

Kinderwunsch: Vorsorgliche Impfungen vor erneuter Schwangerschaft?

Hallo,

1. ja, das werden wir prinzipiell immer empfehlen

2. das sind vornehmlich die Impfungen gegen Tetanus, Masern, Röteln, Diphtherie, Polio, aber auch gegen die Windpocken und Keuchhusten.

3. bei einigen dieser Impfungen werden wir in jedem Fall empfehlen, eine Wartezeit von drei Monaten mit sicherer Verhütung einzuhalten.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 10.03.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kinderwunsch bzw. Schwangerschaftsverlauf bei Faktor-V-Leiden (Gerinnungsstörung

Sehr geehrter Dr. Bruni, ich hab die Gerinnungsstörung Faktor-V-Leiden homozygot, diese wurde bei mir festgestellt, nachdem ich nach der Geburt im Wochenbett eine 4 Etagen TVT und eine Lungenembolie hatte. War danach zwei Jahre Marcumarisiert und seit mehr als einem Jahr ...

von MrsV 06.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kinderwunsch

Kinderwunsch nach 8 Schwangerschaften-ständig frühe Fehlgeburten

Guten Tag! Ich bin mittlerweile 35 Jahre alt und bereits Mama von 8 Kindern.Unser Jüngster ist jetzt 18 Monate alt,wir hätte gern ein weiteres Kind. Ich hatte vor 8 Jahren bei meiner 4.Geburt einen NKS und vor 6 Jahren eine FG mit AS in der 10.SSW. Ich habe leider im ...

von MamiKatja 14.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kinderwunsch

Kinderwunsch nach schrecklicher 1. Schwangerschaft

Hallo liebes Experten-Team vor 3 Jahren habe ich mein 1. Kind entbunden und nun wächst der Wunsch nach einem 2. Kind. In der 1. Schwangerschaft hatte ich ab der 22. SSW eine Gebärmutterhalsverkürzung auf 1,9 cm mit grossem Trichter. habe eine Cerclage bekommen und einen ...

von sloopy80 07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kinderwunsch

Pistazien bei Kinderwunsch und Schwangerschaft?

Hallo Herr Bluni, ich habe gelesen, das Pistazien in der SS nicht gut sein sollen, weil sie Schimmelbelastet sind!? Bei uns besteht Kinderwunsch und ich wollte wissen ob ich weiter meine geliebten Pistazien essen kann und ob die in der Schwangerschaft wirklich nicht gut sein ...

von Schnuffzt 23.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kinderwunsch

Kinderwunsch - Schwangerschaft begünstigen?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe bereits einen Sohn. Damals bin ich sofort schwanger geworden. Nun versuchen wir es bereits seit 6 Monaten ohne Erfolg. Gibt es etwas, was die Schwangerschaft begünstigen kann? Ich habe einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Lt. Persona habe ...

von Aki912 09.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo Dr. Bluni!! Kurz zu mir: 33 Jahre, 2009 eine gesunde Tochter per KS entbunden. Ab April 2009 bis Oktober 2015 die Pille Microgynon genommen, dabei regelmäßiger Zyklus von 28 Tagen. Im Oktober 2015 Pille wegen Kinderwunsch abgestetzt. Daraufhin Regelblutung ...

von Lilou5682 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Zyste und Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Bluni, im Juni 2013 wurde ich wegen mehrerer großer Zysten an beiden Eierstöcken per Bauchspiegelung operiert. Zugleich wurde eine Chromopertubation und eine Hysteroskopie gemacht. Alles o.B., Eileiter prompt durchgängig. Zysten konnten problemlos entfernt ...

von Keevee 29.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch m. 44

Ich habe v. 3. - 7. Zyklustag Clomifen genommen u. habe am 12. Zyklustag eine eisprungauslösende Spritze (Pregnyl) bekommen. Der Eisprung war am 12.2. u. am 14.2. habe ich mit duphaston (zweimal eine) begonnen. Nun meine Frage: Mein FA hat es mir f. 10 Tage verschrieben. Soll ...

von Ali02 20.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

wie sollte der tsh wert in der ss sein und bei Kinderwunsch

Hallo . Ich habe gestern meine tsh werte bekommen 2,09 ...ist das bei Kinderwunsch nicht zu viel ??? Ich hatte nach 3kindern im Oktober und Januar jetzt eine Fehlgeburt einmal eine narben ss und einmal Herzstillstand.....sollte der wert nicht bei max 1liegen ??? Ich bin etwas ...

von nanny41088 13.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo Dr. Bluni, ich bin 34 Jahre alt. Meine Tochte wird ist 2. Ich und mein Freund ( 49 Alter) möchten gerne seit 10 Monaten noch ein Kind. Es hat bis jetzt nicht geklappt. Bei meiner Tochter ging es ganz schnell. MeinePeriode ist regelmäßig. Soll ich noch warten oder zum ...

von Ozean 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.