Dr. med. Vincenzo Bluni

Kann man die Plazenta durch Druck verletzen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni,

ich bin in der 27. SSW und habe gestern mein Baby gestern ein wenig aus der Reserve locken wollen, weil ich es zwei Tage lang kaum und selten gespürt habe und etwas beunruhigt war. Deshalb habe ich einfach rechts und links mit der flachen Hand bzw. dem Handballen ein paar Zentimeter in den Bauch gedrückt. Ich würde sagen, der Druck war etwa so stark, wie wenn man halb auf der Seite, halb auf dem Bach liegt und dann noch den Arm dazwischen hat.
Erst danach ist mir mit einem Schreck eingefallen, dass meine Plazenta ja an der seitlichen Vorderwand sitzt. Kann ich diese durch solch Aktionen verletzen oder kann sie sich sogar ablösen?

Ich habe keine Schmerzen außer ein leichtes Ziehen (vielleicht Einbildung) und das Baby kann ich wieder gut spüren.

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.

Liebe Grüße

von Januarkind15 am 20.10.2014, 10:14 Uhr

 

Antwort auf:

Kann man die Plazenta durch Druck verletzen?

Hallo

nein, das ist nicht möglich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.10.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Plazenta praevia und vorderwandplazenta

Sehr geehrter Herr dr. Bluni, Ich bin in der 31. Woche schwanger. Dass ich eine VWP habe, weiß ich schon lange aber im Urlaub wurde in einem Krankenhaus, in dem ich wegen vorzeitiger Wehen war( nicht muttermundswirksam) eine Plazenta praevia totalis diagnostiziert! Mein ...

von hola3 16.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

PlazentaInsuffizienz

Hallo Ich bin in der 33. SSW (32+2) uNS War heute erneut zur Kontrolle. Mein Kind ist in einer Woche kaum gewachsen, vorallem der bauchumfang hat überhaupt nicht zugenommen. Geschätzt wurde es auf 1540 bzw 1610 g (zwei Programme ergaben etwas unterschiedliche werte). In der ...

von Julchen_03 15.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Plazenta praevia totalis und nun Diabetes?!

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin gerade schier am verzweifeln.... Vor ca. 3 (30/3) Wochen bin ich mit Periodenstarken Blutungen ins Krankenhaus gefahren und dort wurde eine Plazenta praevia totalis festgestellt. Nach 11 Tagen liegen am wehenhemmer tropf wurde das Medikament ...

von Pipapo1973 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Starker Druck im Bauch, dadurch Plazentaablösung

Guten Abend Herr Dr Bluni, ich habe mal eine etwas unangenehme Frage an Sie. Ich musste heute groß auf die Toilette. Leider musste ich dabei ziemlich stark Pressen weil ich unter Verstopfung litt. Dabei hat sich mein gesamter Bauch angespannt und ich hatte so ein ...

von Rose22 12.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Wie erkennt man eine Plazenta Unterversorgung?

Hallo ich bin 41 und erwarte mein 5. Kind, bin in der 26. Wo. Meine 3 ersten SS waren komplikationslos und die Babys waren alle normal entwickelt. Bei meinem 4. Kind (da war ich 38) lag eine Plazenta Unterversorgung vor, die nicht entdeckt wurde. Mein Baby kam bei 37 Wo + 6 ...

von En_cloque 11.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Baby durch Beugen verletzen 20. Ssw

Hallo, habe mich heute im Auto ganz weit vorgebeugt, um einen Gegenstand zu erreichen. In der vorgebeugten Position hat der Bauch wehgetan, da Gurt und Hose komplett eng an den Bauch (ca5 cm unter Nabel) gedrückt haben. Habe mich dann sofort zurück gelehnt. Kann durch den ...

von Cat2 10.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verletzen

Plazentalakunen?

Hallo Hr. Bluni und liebe Mitkuglerinnen, Ich bin in der 21. SSW und war gestern bei der Feindiagnostik bei einem anderen Frauenarzt als sonst. Soweit ist alles top inordnung - Fetus zeitgerecht entwickelt, gute Versorgung über Nabelschnur und und und....- Mir gehts ...

von kleine fee 87 09.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Plazentainsuffizien? - Folgen für geistige Entwicklung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin mit meinem 3. Kind schwanger (34+2). Ich leide an einem insulinpflichtigen GDM. Die letzten CTGs waren ok (10 Punkte bzw. 9 Punkte). Der Kopf des Kindes ist eher groß ( 3 Wochen weiter), der Bauchumfang ist jedoch in den letzten 5 Wochen ...

von ute-ruth 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Risiko Plazentalösung

Guten Tag Herr Dr Bluni, ich bin schwanger bei 31+5 nach ivf und 2 frühen fg (Kinder genetisch nicht gesund) mit Abrasio. In ssw 9 hatte ich plötzlich eine starke Blutung, im Kh sagte man damals etwas von Hämatom (ca 1x1cm?) und partieller Plazentalösung. 2h vorher war ich ...

von rudi1980 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Fehlgeburt bei hochgradiger Plazentareifungsstörung

Guten Tag, hab eine Frage, ich hatte letzte Woche 10.09. missed arbotion mit Ausschabung 14 Ssw. Mein Frauenarzt sagte noch an dem Tag das, das Kind nicht richtig (insbesondere von Kopfentwicklung) entwickelt ist. War gestern nochmal bei FA wegen Histologie Befund. Es wurde ...

von Onna 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.