Dr. med. Vincenzo Bluni

Ist das Risiko eines Langstreckenfluges in der Frühschwangerschaft größer?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
man liest viel unterschiedlich Informationen zum Thema Fliegen in der Schwangerschaft. Ist das Risiko im ersten Trimester (7SSW) einen Langstrechenflug (12Std.) zu machen, tatsächlich deutlich größer als im zweiten Trimester?
Wenn ja, inwiefern unterscheiden sich die Risiken?
Würden Sie eine Verschiebung eines geplanten Langstreckenfluges empfehlen, sofern das möglich ist?
Besorgt bin ich eigentlich weniger wegen des Thromboserisikos als wegen möglicher Folgen für das Baby durch die erhöhte Strahlenbelastung.
Was empfehlen Sie Ihren Patienten?
Vg Lillie

von Lilli66 am 09.11.2017, 23:25 Uhr

 

Antwort auf:

Ist das Risiko eines Langstreckenfluges in der Frühschwangerschaft größer?

Hallo,

nein, diesbezüglich gibt es keine Bedenken. Gegen das Fliegen ist bei fehlenden Risiken und einem unauffälligen Verlauf in der Schwangerschaft nichts einzuwenden.

Genauere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Stichwortsuche unter dem Stichwort Fliegen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 10.11.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Fruchthöle platzen? Sex in der Frühschwangerschaft risikoreich?

Hallo, Ich hätte 2 fragen Fragen 1) Sex in der Frühschwangerschaft. Kann bei sowas die Fruchthöle platzen in der 7 ssw? Die gebährmutter zieht sich doch beim oegasmus zusammen, wirkt dieses zsuamnenziehen nicht negativ auf die Fruchthöle? 2) am Freitag bei 5+4 wurde ...

von Layla21 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Frühschwangerschaft

Narkose Risiko Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, Ich brauche dringend eine zweite Meinung. Bin in der 8 Woche schwanger. Ich werde in der 12 Woche eine Narkose für eine Magenspiegelung bekommen, ein Stent am Gallengang wird entfernt. Dieser Eingriff kann nicht verschoben werden. Was für eine Art von ...

von Jasmin.Baby 21.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Frühschwangerschaft

Risiko einer Fehlgeburt bei Entwicklungsverzögerung in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 28.04. war der erste Tag meiner letzten Periode, am 10.05. (und damit am 14. Zyklustag) hatte ich den absolut einzigen Geschlechtsverkehr im gesamten Zyklus. Am 31. Mai stillte ich meinen Sohn ab und trank den ersten Alkohol nach fast 2 ...

von Susi39 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Frühschwangerschaft

Risiko MRT Frühschwangerschaft

Hallo, Ich bin in der 5. Woche Schwanger. In zwei wochen soll bei meinem Sohn (5) ein Mrt des Schädels gemacht werden. Die Arzthelferin sagte mir, ich kann die ganze Zeit in dem Raum bleiben in dem der MRT steht um bei meinem Sohn in der Nähe zu sein. Da wußte ich noch ...

von Schlumpi2 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Frühschwangerschaft

Risiko Frühschwangerschaft - Risiko Nr 34 - in der 9. Woche

Guten Tag, war wegen Bauchschmerzen bei meiner Frauenärztin. Beim Ultraschall hat man gesehen, dass das Baby sich sehr gut entwickelt hat, dass jedoch die Fruchthöhle Richtung Muttermund fällt. Keine richtige Plazenta - ist wohl noch zu früh. Deshalb verstehe ich auch nicht ...

von Nic13 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Frühschwangerschaft

Risiko Fehlgeburt 10. SSW

Lieber Dr. Bruni, ich bin derzeit in der 10. SSW (heute 9. Woche und 2. Tag). Letzten Freitag hatte ich einen Ultraschalltermin, dort meinte der Arzt, dass alles in Ordnung sei (2,06 SSL in der 8. Woche und 5. Tag, Herzschlag war auch gut zu erkennen). Und dennoch mache ich ...

von SonnenscheinMai2018 24.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Zu viel Jod in der Frühschwangerschaft

Schönen guten Tag Herr Dr. Bluni Ich bin jetzt ganz frisch mit meinem dritten Kind schwanger. Trotz allem ich das ganze ja schon zweimal erleben durfte, kommen doch immer wieder neue Fragen und Unsicherheiten auf. Ich nehme die Femibion 1 bis zum Ende der 12 ssw. Jetzt ...

von Gabilein 23.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Gelnägel schädlich in Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni! Nach meiner Fehlgeburt im August bin ich jetzt frisch wieder schwanger in der vierten Woche. Entsprechend habe ich Sorge, irgendetwas falsch zu machen. Darum meine Frage: ist es schädlich, sich gerade in der frühen Schwangerschaft Gel-Nägel zu machen? Mein ...

von Lucyinthesky1980 23.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Vaginal Zäpfchen in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, Ich habe heute meinen Positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Den Termin beim FA habe ich erst in 2 Wochen. Allerdings habe ich eine Sache die mich grade ein bisschen fertig macht. Ich bin leider geschädigt von meiner vorherigen Schwangerschaft die ...

von Nike109 23.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Reisen in der Frühschwangerschaft

Guten Tag, ich bin mittlerweile in der 10. Woche schwanger. Am 29. September - war ich Anfang 8. Woche - hatte ich Blutungen. Wir sind dann sofort ins Krankenhaus gefahren. Dort angekommen war die Blutung schon fast wieder vorbei. Beim US konnte nicht wirklich festgestellt ...

von bienenkoenigin01 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.