Dr. med. Vincenzo Bluni

Hormonelle Ursachen für eine Fehlgeburt?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

Ich war Ende November bei meinem FA zur Vorsorgeuntersuchung und habe ihm Probleme mit einem unregelmäßigen Zyklus sowie Stechen im Brustgewebe geschildert. Er meinte, dass die Hormone durcheinander geraten wären (z. B. durch Stress) und hat mir Mönchspfeffer verschrieben. Obwohl der Zyklus nicht auf Anhieb regelmäßiger wurde, wurde ich Anfang Januar ungeplant schwanger. Anfang dieser Woche habe ich in der 8. SSW eine Fehlgeburt erlitten. Im Nachhinein fiel mir auf, dass ca. eine Woche vor der FG das Stechen in der Brust zurückgekehrt war.

Kann die FG aufgrund hormoneller Ursachen erfolgt sein? Wie ließe sich das im Nachhinein nachweisen bzw. bei einer weiteren Schwangerschaft vermeiden? Sollte ich nach der FG wieder Mönchspfeffer nehmen? Ab wann genau?

von NAG-Hasi am 19.02.2015, 22:47 Uhr

 

Antwort auf:

Hormonelle Ursachen für eine Fehlgeburt?

Hallo,

das ist zumindest wenig wahrscheinlich; viel wahrscheinlicher sind genetische Ursache für eine frühe Fehlgeburt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 21.02.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Fehlgeburt 6. SSW im Ausland - Nur Hcg-Kontrolle nötig?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, irgendwie ist das gar nicht so leicht, hier eine Frage zu stellen, wenn man nicht weiß, wie man anfangen soll, aber ich habe schon mehrere Ihrer Antworten hier gelesen und versuche es nun auch einfach mal. Vor knapp drei Wochen habe ich ...

von Nina_78 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt und erneute Schwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, ich hatte eine frühe Fehlgeburt ohne Ausschabung. Zur Zeit habe ich noch Blutungen, im US ist nichts mehr zu sehen. In ein paar Tagen erfolgt nochmal eine Blutabnahme um den HCG Wert zu kontrollieren. Muss ich um erneut schwanger zu werden eine erste ...

von stardust82 14.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Schwanger nach 2 Fehlgeburten

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, nach 2 Fehlgeburten bin ich nun in der 11. Woche schwanger. Bei meiner 1. FG konnte man bei der 1. Untersuchung noch nichts erkennen und 2 Wochen später hatte ich bereits die Abbruchblutung. Etwa 4 Wochen später hielt ich erneut einen positiven ...

von Ally01 10.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt !?

Hallo. Ich war heute zum 2 ten mal bei der Frauenärztin und bin ca in der 6/7 Woche schwanger ! Beim ersten Ultraschall waren schwer die Herztöne zu sehen , heute leider gar nicht ! Sie möchte mich Montag Wiedersehen,.. Sie sagte bei schweren Blutungen soll ich ins KH ...

von Huepfer770 06.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Blutung nach Fehlgeburt hört nicht auf

Ich hatte am 21.12 eine fg. Habe nicht mit curretage sondern kontrolliert mit medikamente myfigene u cypr den abgang durchgemacht. Es folgte eine relativ starke blutung uber 10 tage dann 5 tage pause dann wieder leichte schmierblutungen welche immer noch andauern. Am 28.1 ...

von marchi 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt oder Widereinpendeln nach Absetzen der 3- Monats- Spritze?

Guten Abend. ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin und wie ich anfangen soll... Ich habe vor gut zwei Jahren (ca 1/2 Jahr nach Geburt unserer Tochter) die 3- Monats- Spritze bekommen, ca. 1 Jahr regelmäßig. Dann pausierte ich, wartete auf meine Regel um wieder mit der ...

von Nachtrose85 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Hallo Dr. Bluni, ich bin rein rechnerisch in der 10 SSW ( 9+0), LP war am 2.12.2014 und der Eisprung wurde am 10 ZT abends um 20 Uhr ausgelöst. Ich war das erste mal bei meiner FÄ in der 6+6 ssw, da konnte man einen Embryo von 0,33 cm sehen und einen Herzschlag. Meine FÄ ...

von DianaH50 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

13. Ssw Blutungen - Risiko für Fehlgeburt hoch?

Hallo Dr. Bluni, ich bin 27 Jahre alt und nach einer MA bei 9+6 im Jan. 14 nun wieder schwanger in der 13. Woche. Bei 12+0 der Ultraschall bei meiner FA war super. Baby zeitgerecht entwickelt. Bei 12+1 der Schock: dunkelrote Blutung. Im Kh konnten sie nichts feststellen, ...

von August_Mami26 31.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Rhesus negativ und 3 Fehlgeburten

Sehr geehrter Herr Bluni, ich bin rhesus negativ und in der 1. Schwangerschaft gab es auch keine Probleme, habe Anti-D- Spritzen bekommen. Mein Sohn ist ebenfalls rh.neg. Danach hatte ich aber zwei Fehlgeburten mit Ausschabungen und meine letzte FG ohne Ausschabung. Ich kann ...

von Espera 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

5.SSW - Herzschlag - Fehlgeburtsrisiko

Lieber Dr. Bluni, ich war vor 2 Wochen beim Frauenarzt zur Kontrolle, nachdem mein SST positive ausgefallen ist. Dort sagte mir die Ärztin, ich sei 5 Wochen schwanger. Ein Ultraschall wurde gemacht und sie zeigte mir, dass man schon die ersten Herzzellen schlagen sieht. Auf ...

von Nadine1607 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.