Dr. med. Vincenzo Bluni

Einnistungsblutung?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
Ich hatte am 23. + 24.10. geschlechtsverkehr mit meinem Mann und am 13.10. war der erste Tag meiner letzten Periode und die zykluslänge ist eigentlich immer 28tage und die Dauer 5 Tage ca. Ich hab seit 1-2 Tagen leichte unterleibsschmerzen und seit eben eine leichte Blutung am Klopapier bemerkt sie war frisch und hellrot und sehr leicht. Könnte das eine Einnistungsblutung sein?

Ich hab schon eine kleine Maus sie ist 7 Monate alt und ich muss ehrlich sagen , ich hoffe es nicht. Da mein Mann in ich uns sehr oft streiten und uneinig sind seit die kleine da ist und ich bin manchmal etwas damit überfordert und möchte eigentlich erst mit dieser Situation klar kommen, ich wüste nicht was ich jetzt machen sollte wenn es wirklich so wäre :( ab wann kann ich denn testen ??

von Lilie12296 am 30.10.2016, 00:02 Uhr

 

Antwort auf:

Einnistungsblutung?

Hallo,

hier lässt sich über ein Ursache nur spekulieren, was nun auch nicht zielführend ist. Es kann auch mal wegen des Verkehrs oder einer hormonellen Schwankung; aber auch aus anderen Gründen so sein.

Die Schwangerschaft können Sie nach Ausbleiben der Menstruationsblutung per Schwangerschaftstest ausschließen und wenn Sie aktuell nicht schwanger werden möchten, so gibt es ja diverse sichere Verhütungsmethoden.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.10.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.