Dr. med. Vincenzo Bluni

Durchblutung de plazenta

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
bin in der 21. SSW und beim letzten Screening wurde festgestellt, dass die Plazentadurchblutung bzw,die Versorgung zum Kind nicht mehr ganz so 100 % ist. Hatte schon zwei FG und eineTodgeburt in der 24. SSw 2008.
Hatte im Jahr 1997 einen Kaisrschnittt in der 37. SSw wegen Unterversorgung und VerkalKung der Plazenta. Im Jahr 2004 eine SSw mit vorzeitiger Plazentaablösung in der 32..und im 2010 eine S mit Plazenta previa. Dann aber Spontangeburt in der 32. SSw. Nach Kontrolle der Schilddrüsenwerte, nehme ich neben Jod in dieser, wie in der letzten SChw. ASS 100 ein. Aber ich bin nicht sicher, ob dass noch ausreicht. Soll ich auf Heparin umsteigen? Möchte nicht noch eine Todgeburt erleben und das Baby so lange wie möglich versorgt wissen.

von kenola am 23.09.2012, 08:42 Uhr

 

Antwort auf:

Durchblutung de plazenta

Hallo,

dieses stimmen Sie am besten zusammen mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt und eine Perinatalzentrum ab, da die Erfahrung dieser Ärzte dort sicher am größten ist.

Hier steht ja im Vordergrund, schon frühzeitig eine klinische bedeutsame Unterversorgung auszuschließen und je nach Situation und Vorgeschichte kann auch eine Heparintherapie indiziert sein.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Plazentarest

Ich bitte um Ihre Hilfe. Vor 7 Wochen habe ich eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, bei der Nachuntersuchung nach 1 Woche Krankenhausaufenthalt war alles in Ordnung,keine Plazentareste. Letzte Woche bekam ich eine starke Blutung und im Krankenhaus waren plötzlich doch ...

von Luise2507 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Verkalkung der Plazenta in der 36. SSW

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 36. SSW. Heute stellte mein Frauenarzt eine Verkalkung der Plazenta fest. Vorher war das nie der Fall. Das CTG war unauffällig. Ich bin mir nun nicht sicher, ob ich ihn richtig verstanden habe, dass dies in der 36 SSW "normal" ist. ...

von Bäumchen 14.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

plazenta praevia marginalis

hallo Dr. Bluni, bei mir wurde gestern bei 14+6 eine plazenta praevia marginalis festgestellt. vor 2 wochen bekam ich einmal eine kurze blutung, welche aber im kh festgestellt von einem kleinen hämatom kam. ich habe 2 wochen bettruhe gehalten und nun ist das hämatom wieder ...

von hunde_labrador 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

verkalkte plazenta

Hallo Herr Dr. Bluni, ich war heute bei meinem Frauenarzt und der stelllte fest das meine Plazenta verkalkt ist und hat mir nur gesagt " wer weiß wie lange das Kind noch drin bleibt"?.. das CTG war super i.O.und der Mumu ist auch noch zu. Ich bin jetzt in der 36+5 ssw und ...

von DeniseB 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

plazenta verkalkung

hallo herr dr. bruni ich bräuchte ihren fachlichen rat ich war gerade bei der vu meiner fa mein kind wiegt laut ihrer messung nur 2300g und ist von der größe her 2 wochen zurück ( bin jetzt 35+1) sie meinte außerdem dass meine plazenta verkalkt sei - 2 grades jetzt ...

von alpenfee 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Plazenta Grannum Grad II in der 32. SSW

Hallo Dr. Bluni, ich war gestern (31+2) im KH wegen V. a. Plazentainsuffizienz und man hat Plazenta Grannum Grad II festgestellt. Das geschätzte Gewicht des Kindes liegt bei 1687 g. Schon leicht aber liegt noch im Rahmen. Der Arzt meint daß kein Grund zur Sorge besteht ...

von flowerofdreams 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Pathologischer Befund Plazenta, Bedeutung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, im Januar diesen Jahres musste ich mein Kind in der 29+4 SSW tot zur Welt bringen. Die SS verlief bis dahin unkompliziert, auch im US gab es nie Auffälligkeiten. Das Kind war nach der Geburt 940g schwer, also deutlich zu leicht. Die Plazenta ...

von julchen1986 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Kalk in der Plazenta

Ich bin anfang der 30. SSW und mein FA hat heute leichte verkalkung der plazenta festgestellt. er meinte, noch sei es kein akuter grund zur sorge, aber er muesse es beobachten. Koennten Sie mir sagen, wodurch dieses verursacht werden kann (ich bin nichtraucher) und was es fuer ...

von sansh 21.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

verkalkte Plazenta

Hallo, war heute beim Frauenarzt und der meinte das meine Plazenta etwas verkalkt wäre.Jetzt habe ich angst das es dem Baby schlecht geht.Entwicklung ist wohl Zeitgerecht.Was kann ich machen?Würde amliebsten so schnell wie möglich mein Baby bekommen.Bin in der ...

von kleiner 16.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Blutung bei Plazenta Praevia Totalis

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin heute bei SSW 25+1. Ich habe eine seit längerem bekannte Plazenta Praevia Totalis und bis jetzt nie Probleme damit gehabt. Heute Morgen war ich dann bei der Vorsorgeuntersuchung und meine FA meinte, trotz der Gefahr, dass es bluten könnte ...

von julie1311 15.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.