Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutdruck nur beim Frauenarzt erhöht

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

zur Zeit bin ich in der 25. Woche. Da ich Spätgebärende (43) bin, wird ziemlich Aufhebens um diese Schwangerschaft gemacht, obwohl sie nicht anders verläuft als bei meinen beiden älteren Kindern (fast 7 und 4).

Alle Tests auf Diabetes, die Feindiagnostik, die Versorgung usw waren bisher immer in Ordnung.
Leider bin ich aber aufgrund dieser Erwartungshaltung, dass irgendwas bei einer Spätgebärenden nicht ok ist und meiner negativen Erwartungshaltung wegen 2 vorheriger Fehlgeburten immer sehr nervös und aufgeregt wenn ich zur Untersuchung gehe.

Daher war der Blutdruck jedes Mal erhöht wenn er bei der Frauenärztin gemessen wurde. Es lagen immer Werte von leicht über 140/90 vor.

Da ich wusste, dass ich noch nie Bluthochdruck hatte und mich auch nicht anders fühle als sonst, habe ich mir ein Blutdruckmessgerät zugelegt und messe nun seit 3 - 4 Wochen mehrmals täglich.

Dabei lag der obere Wert stets zwischen 100 und 127 und der untere zwischen 69 und 84.
Einige Male ist es vorgekommen, dass die Werte sogar niedrig waren z. B. 92/59 - aber das kam nun wirklich selten vor (3 Mal).

Es liegt auch nicht an unterschiedlichen Geräten. Diesen Verdacht hatte ich auch schon und habe mal mit meinem Gerät bei der Frauenärztin gemessen. Auch bei dieser Messung war der Blutdruck zu hoch.

Meine Frauenärztin glaubt nun leider, dass ich unter Schwangerschaftsbluthochdruck leide, weil die Werte bei ihr immer erhöht waren. Sie kommt mir aufgrund meines Alters leider manchmal übervorsichtig vor.

Im Mai wollen wir an die Ostsee fahren. Nun habe ich Angst, dass sie mich aufgrund meiner bei ihr höheren Werte und der Tatsache, dass ich aufgrund meines Alters risikoschwanger bin vielleicht nicht fahren lassen will. Ich will ihr meine Aufzeichnungen zeigen und hoffe, dass die Sache dann ok ist. Unser Urlaub würde an der Ostsee in Nähe von guten Ärzten und Kliniken stattfinden. Einzig problematisch wäre die längere Autofahrt (ca 600 km).
Was raten Sie mir, falls sie von der Urlaubsfahrt trotzdem abrät?
Mit freundlichen Grüßen

von Melwurm am 14.03.2018, 09:07 Uhr

 

Antwort auf:

Blutdruck nur beim Frauenarzt erhöht

Hallo,

1. diese Frage im Raum steht, was bei einer Frau in dem Alter nicht unberechtigt ist, dann lässt sich das am besten mit einer 24 h Blutdruckmessung schnell klären. Des weiteren kann auch der Doppler einen Hinweis darauf geben, ob ihr ein entsprechendes Risiko besteht.

2. wenn der Blutdruck etwas erhöht ist und dann in Zusammenarbeit mit der Klinik gut eingestellt ist, spricht gegen eine solche Reise unter normalen Umständen nichts.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.03.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Erhöhte Werte der Schilddrüse

Guten Tag, Ich habe durch die Sprechstundenhilfe meiner FÄ erfahren, dass eine Schilddrüsenüberfunktion vorliegt, ich hab erst nächsten Freitag einen Termin und kann aber vorher zumindest das Rezept für das Medikament raus holen, ich wollte aber vorher einmal wissen, wie ...

von Masupila0912 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhter Widerstand Gebärmutterarterien

Hallo, Ich war vor 2 Tagen bei der Pränataldiagnostikerin, die noch etwas überprüfen wollte beim Kind. Dabei ist zufälligerweise herausgekommen, dass der Widerstand in der Nabelschnur erhöht ist. Die beiden Gebärmutterarterien waren ohne Auffälligkeit. Das Kind ist zeitgerecht ...

von maierdbeere 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhte Temperatur in Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, nach einem Spätabort im letzten Jahr (IUFT 22. SSW, Endangiopathia obliterans) bin ich wieder schwanger und dieses Mal sehr ängstlich. Vor etwa 2 Wochen hatte ich eine starke Erkältung, angesteckt hatte ich mich bei meiner Tochter, die den infekt wohl aus ...

von Lala0815 14.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhter Glucosebefund Urin

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Aktuell befinde ich mich in der 34 SSW. In der 26 SSW. Hatte ich den Vorsorgediabetestest mit einem Ergebnis von 131ml/dl. Nun habe ich seit ca. 4 Wochen einen leicht erhöhten Glucosebefund im Urin (Glucose (+) oder Glucose +). Ich muss ...

von Malena96 10.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Wann das erste mal zum Frauenarzt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, in welcher SSW würde es Ihrer Ansicht nach erst Sinn machen zum Frauenarzt bzgl. Erstuntersuchung zu gehen? Macht die 7.SSW (6 Wochen + 2 Tage seit erstem Tag der letzten Periode) schon ...

von mariechen80 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Gesamt-Bilirubin sehr erhöht

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, gestern hatte ich meine Ausschabung. Am Freitag wurde mir Blut abgenommen. Dabei kam raus, dass der Gesamt-Bilirubin bei 28,4 liegt. Normal ist wohl zwischen 2 und 21. Niemand sagte mir etwas dazu. Mein Arzt meinte nur, dass das schonmal ...

von Ängstliche Mami 09.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhtes fehlgeburtsrisiko?

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich hatte am 22.12. eine Ausschabung in der 9. ssw (windei). Heute war ich zur Nachsorge. Es ist soweit alles in Ordnung. Mein Arzt meinte, ich hätte vor kurzem bereits einen Eisprung gehabt und dass ich diesen Zyklus verhüten solle. Eine ...

von Maja07 08.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

erhöhte Fruchtwassermenge und Widerstand in Nableschnur

Lieber Herr Bluni, ich war gestern bei der Feindiagnostik, die viele Fragen bei mir aufgeworfen hat. Kurz zum Hintergrund bzw. den Ergebnissen der Untersuchung; Ich bin in der 22. SSW und die Schwangerschaft verlief bisher unauffällig. Im Ersttrimester Sreeninng wurde ein ...

von April18 19.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Frauenarzt erkältet

Hallo, ich habe eine ziemlich verrückte Frage. Ich war gestern beim FA (SSW 9). Sie war leider ziemlich verschnupft und hat dann einen Abstrich gemacht und eine Abtastung des Muttermund. Ich glaube sie hatte keine Handschuhe an. Hab jetzt Angst Viren/Bakterien in die ...

von Eva8486 12.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Frauenarzt wechsel in der Schwangerschaft

Ihr lieben Hallo. Ich habe am Wochenende beschlossen meinen Frauenarzt zu wechseln. Da ich mich nicht mehr wohlfühle und auch nicht ernstgenommen fühle. Jetzt ist mir aber gekommen, dass ich bei meinem bisherigen Frauenarzt für mehr als 3 Ultraschalle in der schwanger eine ...

von Babylove2018 11.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.