Dr. med. Vincenzo Bluni

Befund

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Bluni,
ich war bei 33+ 2 im Krankenhaus zur Geburtsplanung.
Die Ärztin stellte fest : Baby schon gut im Becken- Kopf abschiebbar aber mit Druck auf den Muttermund - der deswegen schon Fingerdurchlässig und weich. Muttermund war aber noch hinten - Portio 1cm,
Cervix ohne Trichter 4,9cm?! Bei meiner Ärztin war er eine Woche vorher bei 2,9cm...
Die Ärztin war ganz entspannt, es wäre gut wenn die Gebärmutter noch eine Woche Ruhe gibt aber selbst wenn es jetzt losgehen würde, wären in ssw 34 keine großen Schwierigkeiten mehr zu erwarten und sie würden da nichts mehr aufhalten.

Mir ist bewusst, dass ich damit auch über Termin gehen kann... aber ist das wahrscheinlich?
Seit heute wird mein Bauch immer mal wieder hart... ( 34+4/5) aber immerhin haben wir nun ja schon 1,5 Wochen „ Ruhe gegeben“

Wie schätzen sie den Befund ein? Bzw was für Erfahrungen haben sie? Geht es dann meistens früher los?

Vielen Dank !!

von Jani1988, 35. SSW   am 07.03.2019, 23:04 Uhr

 

Antwort auf:

Befund

Hallo,

das lässt sich individuell sicher nie vorhersagen, aber diese Gebärmutterhalslänge klingt doch sehr vielversprechend.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.03.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Pathologischer Befund

Sehr geehrter Herr Bluni, Kurz zu meiner Vorgeschichte: In ssw 20 Mit leichter hellbrauner Schmierblutung beim Arzt gewesen, festgestellt wurde nur ein leichte Trichterbildung und ein Zervix von 4.5 cm trotzdem zur Kontrolle ins Krankenhaus geschickt worden. Untersuchung ...

von KSE 08.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Urin Befund, aerob oxidasepositive gramnegative Stäbchen

Guten Tag, ich habe meinen Urinbefund heute per Post bekommen, und wollte Sie fragen, ob es eine Diagnose ist: Aerob oxidasepositive gramnegative Stäbchen (10 und eine kleine 4 oben - 10 und eine kleine 5 unten/ml). Die weitere Differenzierung ist leider nicht gelungen. Was ...

von Elena357 15.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Übersetzung Befund Mutterpass

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte gestern wieder eine Kontrolluntersuchung bei meinem Frauenarzt und nach der Tastuntersuchung meinte er, dass ich schon einen sehr geburtsreifen Befund habe. Im Mutterpass steht jetzt bei vaginaler Untersuchung: 1/1/ms. Können Sie ...

von Samdie 20.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Frage zu der Bedeutsamkeit meines Abstrich Befundes

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Vielen Dank für die Möglichkeit sie hier etwas fragen zu dürfen. Ich habe zwei Frage zu meinem Abstrich Befund. Leider hat mir meine Frauenärztin nicht so wirklich erklärt was dies für meinen kleinen Bauchbewohner bedeuten könnte und ist ...

von Stargaze 14.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund

Hallo dr.bluni Ich war wegen dem Gewicht meines Baby in der Klinik wurde zur pränataldiagnostik geschickt, es wurde folgendes festgestellt: beginnende intrauterine wachstumsretardierung und mikrozephalie bei corpus callosum agnesie cerebellumhypoplasie verdacht auf ...

von Maus12344 28.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Mit Befund ins Brustzentrum?

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe die Tage in meiner linken Brust einen bohnengroßen Knoten ertastet. Bin zur Überprüfung direkt zu meiner Frauenärztin gefahren. Sie vermute nach der Tastuntersuchung, dass es sich um eine Zyste handle. Nach dem Ultraschall sagte sie, es sei ...

von Elio 21.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Unklarer Befund nach Ultraschall bei 5+5

Sehr geehrter Herr Bluni Ich bin aktuell in der 6 SSW (5+5) nach IVF. Bis jetzt ging es mir eigentlich sehr gut (keine Blutungen)...bis heute! Ich war bei meinem ersten Vorsorgetermin beim Gynäkologen. Er machte einen Ultraschall und fand eine Fruchthöhle vor. Diese war ...

von Hope17 24.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Histologischer Befund unklar - nach Fehlgeburt

Hallo Herr Dr. Bruni, ich hatte eine Fehlgeburt 2015 und seit einem Jahr besteht wieder der Kinderwunsch, leider momentan ohne Erfolg. Mein damaliger Frauenarzt teilte mit mit, dass bei der Ausschabung keine histologische Untersuchung statt findet. Deshalb machte ich mir ...

von Habi1988 27.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Gibt es für Ärzte eine unverzügliche Mitteilungsplicht bei positiven Befunden?

Sehr geehrter Herr Dr. med. Bluni, ich derzeit 11+5 ssw habe vor kurzen den Harmony Test gemacht zur Abklärung von Trisomie 21/18/13. Nun Frage ich mich, da ich meine Handynummer angeben musste: hat der Gyn/das Labor eine unverzügliche Mitteilungspflicht bei einem positiven ...

von Bellaisima 08.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Fehlgeburt- histologischen Befundbeurteilung

Guten Abend, ich hatte eine Fehlgeburt. Nun kam die histologische Beurteilung. Könnten sie mir dies bitte in klare Worte fassen? Was war hier die Ursache? Placentaanteile bestehen aus mangelhaft vascularisierten leicht tropischen Chorionzotten, intervillös Nachweis von ...

von terrorgirl007 28.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.