Dr. med. Vincenzo Bluni

bakteriellen Vaginose

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Dr. Bluni,

Ich befinde mich in der 34.ssw. Der PH Test vor zwei Wochen als auch der Test von heute lag bei 3,9, Beschwerden habe ich keine. Vor zwei Wochen wurde zusätzlich ein Abstrich genommen, welcher Bakterien nachwies. Ich habe nun Fluomizin verschrieben bekommen. Ist eine Behandlung wirklich notwendig? Gibt es Risiken bei der Behandlung mit Fluomizin? Welche Gefahren gibt es bei nicht Behandlung? Gibt es alternativ auch Cremes die ich anwenden könnte?

Mich interessiert eine weitere Meinung sehr, im Internet steht ja eine ganze Menge...

Vielen Dank schon mal

von Ginaginellie, 34. SSW   am 29.01.2020, 23:52 Uhr

 

Antwort auf:

bakteriellen Vaginose

Hallo Gina,

das kann hier schon gut möglich sein u. diese Therapie ist auch unbedenklich durchführbar. Von der Besiedlung wird sicher meist keine weitere Gefährdung ausgehen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.01.2020

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.