Dr. med. Vincenzo Bluni

Abnahme schwanger SSDiabetes

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
Ich bin in der 26+4 schwanger u wog zu Beginn der SS 110,4 kg.
Nachdem ich bis zur 22ssw ca 6 kg zugenommen habe, nehme ich nun konsequent ab. Warum auch immer. Die Zunahme beträgt derzeit nur noch 2,7 kg.
In der 23. ssw wurde bei mir ein ss Diabetes diagnostiziert u ich spritze abends 10 u morgens 4 Einheiten Basalinsulin, da die Nüchternwerte immer zwischen 90 u 100 lagen. Sie sind allerdings immer noch bei 90 nüchtern.
Tagsüber ist alles ok.
Gleichzeitig wurde letzte Woche der Va. Wachstumsretardierung aufgestellt u das Fruchtwasser ist wohl untere Norm.
Der Zwerg ist wohl symmetrisch 1,5 Wo kleiner, aber der Doc beim Doppler meinte, wir seien ja auch nicht groß (1,60 u 1,73). Das sei derzeit ok, der Doppler war oB, nur das mit dem FW hat sich bestätigt.
Mir geht's gut, der Kleine ist munter, ich esse normal u bin auch satt und nehme trotzdem ab.
Muss ich mir deshalb Gedanken machen u kann das ggf mit dem Diabetes/Insulin zusammenhängen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Grüße

von ubabe am 30.03.2013, 08:05 Uhr

 

Antwort auf:

Abnahme schwanger SSDiabetes

Hallo,

so, wie Sie es beschreiben, werden Sie sich wegen Ihre zeitweiligen Gewichtsverlustes nicht sorgen müssen

Die Kontrollen des Kindes per Doppler und das ggf. auch in einem Perinatalzentrum sind aber sicher weiterhin - ggf. auch sehr engmaschig - notwendig.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.