Dr. med. Vincenzo Bluni

12 SSW drohende Fehlgeburt, Erfahrungen !

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo liebe Mami´s,
ich bin 2fach Mama(7 &2 Jahre) nun bin in der 12 SSW schwanger.
Ich bin jetzt eine Woche aus dem Krankenhaus raus, wo ich 4 Tage lang lag, mit einer drohenden Fehlgeburt. Ich bekam starke Blutungen, wie aus dem Wasserhahn und es kam 4-6 Std immer schwallartig. An diesem Tag saß ich 6 Std. durchgehend auf der Arbeit in einem Meeting und als ich zuhause war, ging es gleich los. Ich bin sofort ins Krankenhaus und wurde 4 Tage stationär aufgenommen. Die Blutung wurde weniger, dem Baby ging es gut und es ist voll entwickelt. Und eine Erleichterung machte sich in mir breit. Nach der Entlassung, 2 Tage später war ich bei meinem Frauenarzt- es hat sich ÜBER der Fruchthöhle ein großes Hämatom gebildet und dadurch löst sich diese ab und drückt auf das Baby. Grund der Blutung und des Hämatoms ist ein Riss in der Plazenta, die direkt über dem Muttermund liegt. Bei der Blutung, hat es wohl auch nach innen geblutet und somit bildete sich das Hämatom.
Ich habe durchgehend mittelmäßige & bis starke Periodenschmerzen und nehme 2x täglich Progesteron vaginal ein.
Ein Beschäftigungsverbot, sowie Bettruhe habe ich auch bekommen. Mein Arzt und meine Hebamme meinen, dass die Chancen gering sind, dass alles gut ausgeht.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gehört oder selbst erlebt? Gibt es Hoffnung, die mir diese Angst nimmt, dass ich unser Baby verliere? Ich fühle mich auch so in der Schwebe und hoffe einfach nur das Beste.
Ich danke euch schon einmal, dass ihr euch meine lange Geschichte durchgelesen habt, und würde mich über eine Antwort freuen.
Viele Grüße
Loua

von Loua am 03.05.2017, 18:19 Uhr

 

Antwort auf:

12 SSW drohende Fehlgeburt, Erfahrungen !

Hallo,

Hier ist es natürlich gut möglich, dass der Verlauf dennoch positiv sein wird. Ansonsten kann am besten die erfahrene Untersucherinnen/Untersucher in der Klinik dazu eine optimale Einschätzung vornehmen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.05.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Frühe Periode nach Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte vor drei Wochen eine frühe Fehlgeburt in der 8. SSW ohne Ausschabung. Ich hatte gelesen, dass etwa 4 bis 6 Wochen nach der Fehlgeburt wieder mit der Periode zu rechnen ist, habe aber bereits heute wieder eine Blutung bekommen. Ist dies ...

von Andi85 01.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wie kann ich eine Fehlgeburt vermeiden.

Sehr geehrter Herr Bluni, Ich haben in diesen Zyklus Clomifen eingenommen und wahrscheinlich leide ich unter PCO (keine Symptome vorhanden außer das vorher Eibläschen zu sehen waren). Unter den Bluwerte wurde fest gestellt, dass ich Progesteron und Eisenmangel habe. ...

von Mausi204 27.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt und Folgeschwangerschaft

Sg. Herr Dr. Bluni Ich hatte ja letztes Jahr eine Fehlgeburt mit Blasensprung in der 13 Ssw (Baby hinkte 2wochen hinterher. Ab der 7 Woche Blutungen Arzt meinte die Fruchthöhle könnte ein Stück "runtergerutscht" sein danach oberhalb der Fruchthöhle ein großes Hämatom. Es war ...

von stephanie-80 22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wie wahrscheinlich ist eine Fehlgeburt?

Guten Tag Ich sollte in der 9. SSW sein. Hatte am 17.02.17 meine letzte Mens und am 22.03.2017 positiv getestet bei einem Zyklus von 35 Tagen. Nun war ich beim ersten US und man sah nur einen kleinen Ring und ein Pünktchen darauf. HCG Wert ist bei 82000 aber der Fötus ist ...

von Sabrina86 22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

wirklich 2. Fehlgeburt

Hallo nachdem am Donnerstag in der 7.ssw kein Herzschlag da war hat mich mein FA ins KH überwiesen der Arzt hat auch nur einen Ultraschall über den Bauch gemacht meinte die Fruchthöle ist zeitgerecht nur der Embryo hätte anomalien oder sowas. Dann meinte er noch das die FG ...

von Nikita784 22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Eisprung nach Fehlgeburt

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich hatte am 29.01.17 eine Ausschabung nach einer missed Abortion. Zu dem Zeitpunkt war ich in der 13. Woche schwanger. Seitdem sind 3 Zyklen vergangen (je 29 Tage) wobei ich jedoch vermutlich keinen Eisprung hatte. Ich messe die Basaltemperatur ...

von xeee89 13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Anti D Prophylaxe nach einer Fehlgeburt ?

Guten Tag, ich habe heute (7+4ssw) eine Fehlgeburt. Bin A Rhesus negativ und habe vor ca.3 Wochen Anti D Prophylaxe erhalten, da ich Schmierblutung hatte .Brauche ich jetzt noch Mal die anti D Prophylaxe oder reicht es aus ,dass ich eine schon vor 3 Wochen bekommen habe. Ich ...

von p.d 12.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Kann ein Risiko für Fehlgeburten vererbt werden?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin in der 14. ssw und meine Mutter macht mich ganz verrückt. Sie selbst hatte 3 Fehlgeburten und meint es sei vererbbar. Leider hatte ich bei meinem letzten Gyn.termin vergessen danach zu fragen. Besteht denn wirklich ein Risiko, dass sowas vererbbar ...

von Chocolatecookie 11.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mg bei Fehlgeburt

Hallo Dr. Bluni, Ist es ratsam bzw. Prophylaktisch wenn ich jetzt schon Magnesium ( magnesiocard 2,5 mmol ) nehme, da ich schon 2 Fehlgeburten hatte und wir es weiter versuchen wollen nach der abrasio vor 4 Monaten. Hilft es denn überhaupt als Schutz ? ...

von Nola21 10.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Seit Fehlgeburt starke Probleme

Hallo Herr Dr. Bluni, seit meiner Fehlgeburt Mitte Januar (10. SSW) habe ich starke Probleme. Begonnen hat alles mit einer Blasenentzündung gefolgt von einer bakteriellen Vaginose, gefolgt von einer Grippe. Behandelt wurde dies mit 4x Antibiotikum und einmal Sobelin. Die ...

von effleurement 03.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.