Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Zur Startseite von Rund-ums-Baby Zurück zur Übersichtsseite Schwangerschaft
 
Unser Lexikon für die
Schwangerschaft
Schwangerschaft - Fragen und Antworten





 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
O

 
Unser kostenloser Schwangerschafts-Newsletter
 
 

Ovulation

Ovulation ist der Fachausdruck für den Eisprung. Dieser findet bei einem regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen am 14. Tag nach dem Einsetzen der Periode statt.
Um den Termin des Eisprungs herum (einige Tage davor bis einen Tag danach) ist eine Frau fruchtbar, d.h. sie kann schwanger werden. Manche Frauen spüren den Eisprung als so genannten Mittelschmerz.


von Sandra Kunze
* Hier finden Sie Infos zu den häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft
* Stichwort Ovulation
Eine Frage dazu stellen an:
Dr. med. Bluni Schwangerschaftsberatung
Prof. Dr. Costa Ernährung in der Schwangerschaft
Dr. med. Paulus Medikamente / Schwangerschaft
Dr. med. Kniesburges Geburt, Kaiserschnitt, Baby
Martina Höfel Hebamme, Schwangerschaft, Baby
Expertenantwort Antworten von Frauenarzt Dr. med. V. Bluni zu dem Stichwort  Ovulation
 
Frage: Frage zum ES

Mein Ovu-Test von Pregnafix zeigte heute fett positiv an (gestern noch negativ). Kann ich davon ausgehen, dass der ES innerhalb von 24 Std. kommt? Ich habe nämlich im Internet gelesen, dass der Ovu-Test derselben Marke oft 3 Tage lang hintereinander positiv anzeigt. Was bedeutet das für den ES?


Antwort

Hallo,

1.bei Kinderwunsch kann es sinnvoll sein, die Tage mit der höchsten Fruchtbarkeit zu erkennen. Dabei kann ein so genannter Der Ovulationstest (Test zur Bestimmung des Eisprungs) hilfreich sein. Er zeigt die Tage an, an denen die Chance schwanger zu werden, am größten ist.

Diese Teste sind schnell und einfach anzuwenden. In aller Regel werden sie in den Urinstrahl gehalten.

Kurz bevor der Eisprung stattfindet (24 bis 48 Stunden vorher), wird das Luteinisierungshormon, kurz LH genannt, ausgeschüttet. Etwa in der Mitte des Menstruationszyklus wird es im Urin nachgewiesen. Ein Nachweis von LH im Urin zeigt an, dass in den nächsten 24 bis 48 Stunden der Eisprung stattfinden wird.

2.insofern kann es gut sein, dass der Eisprung nun ansteht.

VB

 
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia