Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kein Anspruch auf Sonderurlaub bei sofortigem Antritt der Elternzeit?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

mein Mann hat ab der Geburt unseres gemeinsamen Kindes 1 Monat Elternzeit genommen.
Am Tag der Geburt selbst hat er noch voll gearbeitet, da sich der Nachwuchs erst am späten Abend auf den Weg machte ;)
Laut seinem Arbeitgeber gibt es für die Geburt des eigenen Kindes 2 Tage Sonderurlaub. Sein Arbeitsverhältnis unterliegt einem Tarifvertrag (IG Metall).
Auf Nachfrage bei der Personalabteilung heißt es nun, dass kein Anspruch auf Sonderurlaub besteht, da direkt ab der Geburt Elternzeit genommen wurde.

1.) Ist es richtig, dass bei Antritt der Elternzeit ab der Geburt der Anspruch auf Sonderurlaub verfällt?
2.) Wie verhält es sich mit den geleisteten Arbeitsstunden am Tag der Geburt selbst? Werden diese angerechnet oder verfallen diese?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Beste Grüße
skrundumsbaby

von skrundumsbaby am 13.02.2016, 03:03 Uhr

 

Antwort auf:

Kein Anspruch auf Sonderurlaub bei sofortigem Antritt der Elternzeit?

Hallo,
Gesetzl. Nein, da kommt es darauf an, was im TV steht
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.02.2016

Antwort auf:

Kein Anspruch auf Sonderurlaub bei sofortigem Antritt der Elternzeit?

Hallo

Guck mal hier : http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Vater-darf-Sonderurlaub-auch-Wochen-nach-der-Geburt-nehmen-1054292469

Es scheint nicht abschließend geregelt zu sein. Ob man da klagen möchte ist die Frage,danach ist das Verhältnis wohl im Eimer.

Hat er den Elterngeldbescheid schon ? Wann kam das Kind ? Da er da noch voll gearbeitet hat war er ja nicht wirklich in Elternzeit.
Der Tag muss natürlich bezahlt werden, wird dann ggf. beim Elterngeld angerechnet.
Ruf am besten bei der Elterngeldstelle mal an , damit ihr da keine Probleme bekommt.

von Sternenschnuppe am 13.02.2016

Antwort auf:

Kein Anspruch auf Sonderurlaub bei sofortigem Antritt der Elternzeit?

Hallo,

zu den Fragen:
Wann kam das Kind? --> Geburt war am 05.02.2016
Hat er den Elterngeldbescheid schon? --> Leider nein, da noch Unterlagen zum Einreichen fehlen.

VG,
skrundumsbaby

von skrundumsbaby am 15.02.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kein Anspruch auf Elternzeit?

Hallo, Ich habe mal eine Frage. Man kann ja die Elternzeit des ersten Kindes vorzeitig beenden, zur Inanspruchnahme der Mutgerschutzfristen. Leider ist es ja so, dass manche Kinder bei der Geburt oder danach oder sogar schon davor sterben... Wie ist es dann mit der ...

von Lotusflower 13.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Rückzug aus Ausland, Keine Arbeit da Schwanger, kein Anspruch auf ALG 1

Hall Frau Bader, ich habe eine Frage bezüglich ALG 1und vorherigem Auslandsaufenthalt. Nach 4 Jahren in der Schweiz bin ich mit meinem Freund auf eine mehrmonatige Auslandsreise gegangen und bin während dieser Zeit (ungeplant) Schwanger geworden. Nach bekanntwerden der ...

von EveF 10.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Kein Anspruch auf Rente wegen voller Erwerbsminderung wegen Elternzeit?

Hallo, Frau Bader. Ich bin seit April 2011 in Elternzeit (Ende im Oktober 2014) und habe heute den Bescheid der Deutschen Rentenversicherung Bund erhalten (die jährliche Versicherungsauskunft über mögliche/ zukünftige Leistungen). Vorher habe ich seit 2001 einen ...

von tinaleinchen 09.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Kein Anspruch auf Mutterschaftsgeld?

Sehr geehrte Frau Bader, ich konnte den Mutterschaftsrichtlinien entnehmen, dass ich als Minijobber Anspruch auf Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse hätte, nun bin ich aber als studentische Hilfskraft in Teilzeit beschäftigt, durch Versicherungslücke (leider) gesetzlich ...

von Wildeerdbeere 09.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Kein Anspruch auf Elternzeit im Minijob?

Hallo Frau Bader, Ich habe nebst der TZ-Stelle noch einen Minijob. Ich möchte mir bei beiden Jobs nach der Geburt 3 Jahre EZ nehmen. Bei der TZ Stelle möchte ich gerne nach 1 Jahr mit reduzierten Std wieder kommen. Da die Firma nur 11 MA hat, obliegt ja das dem Chef, ...

von Allegra10 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Kein Anspruch auf Alg1 -BV-Krankengeld

Sehr geehrte Frau Bader, ich versuche mich kurz zu fassen.Ich bin derzeit in der 21 SSW. Am 22.11.2011 läuft mein Arbeitsvertrag aus.Ich war 6 Monate befristet eingestellt. Ich habe bei Feststellung der SS ein BV von meinem FA erhalten das bis zum Ende der SS gilt.Nun war ...

von Magic_Honey 30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Kein Anspruch auf Mutterschaftsgeld und Lohn aus Minijob wenn Festanstellung?

Ich habe einen Teilzeitjob in Festanstellung und dazu noch einen 400 Euro Job. Der Steuerberater meines € 400 AG sagte mir, dass ich keinen Anspruch auf Weiterbezahlung der 400 Euro in der Zeit des Mutterschutzes habe und auch kein Mutterschaftsgeld bekomme. Ist das wirklich ...

von lilalinda 20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Keinen Anspruch auf Zwischenzeugnis, Arbeitszeugnis?

Hallo Frau Bader! Ich habe eine Frage bezgl. meines Arbeitsplatzes. Mein ET wird voraussichtlich der 15.05.2015 sein, Beginn des Mutterschutzes 03.04.2015. Ich arbeite in einer Krabbelstube mit einem privaten Träger und habe eine Chefin, die für mich erstmal direkter ...

von filinchen1977 28.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Elterngeld: Anspruch auf Partnermonate, wenn Partner kein Einkommen hat?

Unsere Situation: Ich bin vollzeit-berufstätig, mein Mann ist Hausmann (bezieht auch kein Arbeitslosengeld o.ä.). Nach dem Mutterschutz werde ich Elternzeit beantragen und möchte das Elterngeld 12 Monate lang beziehen. Nach den 12 Monaten würde ich wieder arbeiten gehen, ...

von ida33 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kein Anspruch auf, kein Anspruch

Mutter-Kind-Kur genehmigt, kein ALG1 Anspruch für diese Zeit?

Hallo Frau Bader, ich habe eine MuKiKu bei der KK beantragt unf genehmigt bekommen. Leider bekomme ich erst im Juni einen Platz in einer Klinik. Zum 30.04.13 läuft mein Arbeitsvertrag aus. D.h. zum 01.05.13 bin ich arbeitssuchend. Gemeldet habe ich mich bereits beim ...

von Nati511 09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kein Anspruch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.