Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nettimausi am 27.05.2019, 12:33 Uhr

Kurort mit Schwerpunkt Psyche (Ängste) und Bewegungsapperat

Kennt sich jemand aus. An welchen Orten bevorzugt an der Nordsee es gut ist für den Schwerpunkt Psyche. ( Angst auch woanders zu schlafen für längere Zeit) und als zweiten Schwerpunkt der Bewegungsapperat. Das wäre allerdings zweitrangig.

 
4 Antworten:

Re: Kurort mit Schwerpunkt Psyche (Ängste) und Bewegungsapperat

Antwort von hubert am 28.05.2019, 13:39 Uhr

Ich denke dann brauchst du eine Reha. Aber ob es so gut ist mit diesen Ängsten, 3 oder 4 Wochen nicht zu Hause zu schlafen? Es kann auch immer mal was von rechts und links kommen, Krankheiten der Kinder dort, Eingewöhnungsprobleme und dann ist die Zeit plötzlich rum. Hast du nicht die Möglichkeit der Therapie zu Hause?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurort mit Schwerpunkt Psyche (Ängste) und Bewegungsapperat

Antwort von nettimausi am 28.05.2019, 16:00 Uhr

Hallo, es geht um eine Kur und die Ängste sind halt mal mehr mal weniger da. Das wäre halt ganz gut ,wenn das dort etwas abgefangen wird falls es auftritt. Behandeln was das betrifft tue oder tat ich Zuhause.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurort mit Schwerpunkt Psyche (Ängste) und Bewegungsapperat

Antwort von Trini am 09.06.2019, 18:58 Uhr

Eine Mutter-Kind-Kur kann das nicht leisten.

Das Angebot an Therapien ist da äußerst bescheiden.
Ich hatte ein Riesenglück, zwei Termine bei der Psychologin zu bekommen.

Ansonsten Sport, schwimmen, progressive Muskelentspannung und Massagen.
Ein ernsthaftes Problem wird man da NICHT los.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurort mit Schwerpunkt Psyche (Ängste) und Bewegungsapperat

Antwort von hubert am 10.06.2019, 10:21 Uhr

Sehe icb ebenso. Ist mehr Vorsorge und mal rauskommen aus dem Alltag. Sieht man ja auch an den Indikationen wie Erschöpfung oder Infekt Anfälligkeit. Das muss man immer im Zusammenhang sehen (grunderkrankung, viele Kinder). An sich sind das keine Krankheiten. Und so wirst du dort auf Therapeuten, Ärzte und andere Mütter treffen die auch nur darauf eingestellt sind. Möglicherweise eine Enttäuschung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.