Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Beatrix in Canada am 04.01.2007, 21:52 Uhr

Zwei Sprachen auf einmal. Wie?

Dein Kind hoert dich also auf jeden Fall deutsch sprechen, wenn ihr deutsch ausser Haus redet. Vewirrt wird er dadurch nicht, wenn er dich zwei verschiedene Sprachen in verschiedenen Situationen sprechen hoeren wird. Wird entsprechend gut deutsch mitbekommen und auch ziemlich selbstverstaendlich lernen. Vielleicht nicht ganz so schnell wie seine Altersgenossen, die nur einsprachig deutsch aufwachsen, aber immerhin wird er es zusaetzlich zu einer zweiten Sprache lernen.

Ist es dir wichtig, dass er auch rumaenisch lernt? Da habt ihr ja nicht soo viele Moeglichkeiten ihm das beizubringen, wenn nur dein Mann und du selbst rumaenisch mit ihm sprechen wuerden. An deiner Stelle waere es mir schon wichtig rumaenisch so viel wie moeglich mit ihm zu sprechen. Wenn nur noch dein Mann mit ihm rumaenisch spricht (ich geh mal davon aus, dass er auch voll ausser Haus arbeitet), wird das ja nicht mehr sehr viel sein. Gelegentlich in Situationen ausser Haus deutsch zu sprechen ist sicherlich total richtig, aber in der Familie wuerde ich so weit wie moeglich bei rumaenisch bleiben.

Gruss
Beatrix

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.