Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 28.01.2018, 9:48 Uhr

wird er jetzt (mit bald 5J.) schneller die Sprache lernen?

Hej!

Erst einmal willkommen hier !
Keiner hat eine Glaskugel, um vorherzusagen, was passieren wird.
Es kann aber sehr gut sein, daß es bei ihm, Klick gemacht hat und e5r jetzt (erst) anwendet, was er ja passiv ganz sicher irgendwo abgelagert hat.

Motorik fördern ist immer gut, das erleichtert Lernen in der Schule später auch enorm.
Ich verstehe jedoch nicht, wieso Du Deinem Kind Englisch quasi servierst, wenn es doch eigentlich gern Polnisch lernen soll und damit "Probleme" hat -- da hätte ich Polnisch verstärkt.
Denn bei Sprachen ist es wie mit allem:
je mehr man es hört und übt, desto leichter fällt es einem - und Du brauchst einen Teil der kostbaren Zeit für eine Sprache, die in Eurem Alltag keine Rolle spielt und die er in der Schule auch noch lange genug lernt.
Wenn es bei uns überhaupt schon TV so früh gab (mit 5 ja, mit 2 nein), war es auf Deutsch, also der Sprache, die ansonsten nur ich vermitteln konnte/mußte.
Da bei Euch noch nicht mal Polnisch Familiensprache sein kann wie bei uns , ist es doch umso wichtiger, alles für die Nicht-Umgebungssprache zu tun und nicht noch eine dritte Sprache genau da einzuführen (mit 2 !!!), wo viele kinder anfangen, sich zu artikulieren - und dies dann eben in den beiden Sprachen, in denen sie auch ein Echo haben.

Übrigens sind nicht alle mehrsprachigen Kinder Sprachgenie, sprachbegabt oder sprachinteressiert..
Sie lernen die Sprachen, weil sie bei ihnen vorkommen und es sich nicht vermeiden läßt - ansonsten können ihre wirklichen Talenet ganz woanders liegen!

Alles GUte - Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Grundschule im Ausland - Sprache lernen

Hallo, ich hab mal eine Frage, ich gehe mit meinem neuen Partner und meiner Tochter für 2 Jahre ins Ausland (Italien). Meine Tochter ist vor dem Tod ihres Vaters zweisprachig erzogen worden (deutsch (er) -ital (mein verstorbener Mann). Sie versteht fast alles, spricht aber ...

von kermit1975 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

Sprache lernen für Auslandsumzug-Frage

Hallo, Freunde von uns planen im nächsten Sommer hier ins Tessin zu ziehen, dementsprechend müssten sie und die Kinder (die Grosse ist jetzt 4J, die Kleine erst 1.5J) Italienisch lernen. Ich mache mir keine Gedanken um die Kinder, denn die Kleine wird es sowieso lernen und ...

von yaiza 14.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

mit dem Kind die Sprache des Partners (Englisch) lernen

Hallo, ich weiss dass das Thema die Nicht-Muttersprache mit dem Kind reden schon öfters diskutiert wurde und die Meisten hier im Forum eher skeptisch sind... Trotzdem oder gerade deshalb folgende Frage: Unsere Tochter beginnt jetzt mit der Schule (Schweden). Wir sprechen ...

von baby_im_juli 27.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

Wie lernen die Kinder die deutsche Sprache lesen und schreiben?

Hallo, wir sind Deutsche und leben in England. Familiensprache ist deutsch, allerdings antwortet unsere Tochter fast immer auf englisch....seit ein paar Monaten faengt sie ganz langsam an die Sprachen zu mischen und spricht deutsche Worte nach. Naechste Woche kommt sie in die ...

von kfischgen 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

Mal eine Frage bezüglich des lernens einer Sprache (Griechisch)

Also mein Mann ist Grieche und wir haben jetzt eine gemeinsame Tochter( 5 Wochen alt) er wird mit ihr griechisch sprechen, da ich ausser ein paar Wörter kein Griechisch kann würde ich gerne wissen lerne ich es mit wenn er es der kleinen beibringt? Oder welche möglichkeiten ...

von Jungenmama 11.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Hallo, wir sind Deutsche und leben in England. Zu Hause sprechen wir nur deutsch. Unsere Tochter (14 Monate) geht Mo-Frei vormittags zur englischen Tagesmutter / Nursery. Meint Ihr das reicht, damit sie englisch lernt, oder ist das zu wenig? Ihre ersten Worte sind bisher ...

von kfischgen 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

apropos Musik zum Sprache lernen: Hier auch was für Kleinere

Familie Räker (www.kleiner-räker.de) ist vielleicht etwas altbaksch, aber hat eine hervorragende Kinder -CD "Komm, sing und spiel mit uns" gemacht. Soweit ich weiss, ist die auch prämiert. Und natürlich die gute alte "Singemaus" von D. Jöker. Britt aus dem Tessin ...

von yaiza 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprache lernen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.