Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SunflowerIE am 23.04.2007, 15:08 Uhr

Wie geht man an 2-sprachige Erziehung ran?

Ich bin neu hier und habe eine Frage zu 2-sprachiger Erziehung. Unser Sprößling ist zwar erst 2 Monate, aber er bekommt ja jetzt schon sein Umfeld und die Sprache mit. Da wir im englischsprachigen Ausland leben, aber wir Eltern deutsch sind, wollen/müssen/sollen wir unser Kind 2-sprachig erziehen. Nur wie stellt man das am besten an?

Danke für Tipps und Tricks :)

 
7 Antworten:

Re: Wie geht man an 2-sprachige Erziehung ran?

Antwort von paulita am 23.04.2007, 15:44 Uhr

erstmal recht einfach: ihr redet deutsch mit dem kind. punkt. :-) nach und nach werdet ihr auf spezielle "probleme" stossen, z.b. ob ihr auch dann mit dem kind deutsch sprecht, wenn andere englischsprechende menschen dabei sind, oder wie ihr "gegen" die übermacht des englischen ankommt (medien usw.). aber das sind situationen, für die jede familie ihre lösungen findet - da gibt es die verschiedensten varianten.
gut und das wichtigste ist aber zunächst , dass ihr ganz selbstverständlich deutsch mit dem kleinen sprecht und auch von ihm erwartet, dass er es versteht. keine sorge, zweisprachigkeit ist eigentlich ganz einfach, überfordert die kinder keineswegs und ist in weiten teilen der erde das normalste überhaupt. insofern geht einfach mit eurem gesunden menschenverstand an die sache.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht man an 2-sprachige Erziehung ran?

Antwort von DK-Ursel am 23.04.2007, 21:37 Uhr

genau - gleich loslegen.
Und laßt Euch nicht irre machen. Die Umgebungsprache wird so stark, daß Ihr froh sein könnt, beide Deutsch zu sprechen.
Englisch kommt irgendwann autmatisch dazu, Ihr schottet Euch ja sicher nicht ab und lebt auch nicht in einem rein deutschen Viertel.

So natürlich wie mgölich, dann ist es Euch am leichtesten, es durchzuziehen - Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht man an 2-sprachige Erziehung ran?

Antwort von rochen am 24.04.2007, 9:57 Uhr

hatte hier nicht mal jemand die opol methode angesprochen? wer war das denn? könnte das nochmal jemand erklären?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rochen

Antwort von trixi1310 am 24.04.2007, 10:44 Uhr

One parent one language (OPOL), was soviel heißt wie :Ein Elternteil - eine Sprache". Jedes Elternteil spricht mit seinen Kindern nur in seiner eigenen Muttersprache.
Das machen die meisten hier.
Lg trixi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@trixi1310 - die meisten machen opol?

Antwort von paulita am 24.04.2007, 13:19 Uhr

da wäre ich mir nicht so sicher. wir sind da z.b. recht fexibel. ich will nur sagen: opol ist kein *muss* und wir diskutieren ja hier immer wieder über vor- und nachteile sowie über die realen grenzen des ideal wünschenswerten...
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht man an 2-sprachige Erziehung ran?

Antwort von BEBA19 am 24.04.2007, 17:06 Uhr

Würde einfach zu hause nur deutsch reden und die kinder in der schule und mit freunden englisch reden lassen!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @trixi1310 - die meisten machen opol?

Antwort von trixi1310 am 25.04.2007, 16:20 Uhr

Na sagen wir es anders. Ich kenne eine Menge Mehrsprachige Eltern und die machen es bei 2 Sprachen alle so.
Lg Trixi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.