Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jojo am 29.12.2007, 15:26 Uhr

Trennung und zurück ins heimatland ??!!

Hallo,
mein mann und ich verstehen uns nicht mehr wirkich gut. Seiner Meinung nach mache ich NUR Fehler und er ist der jenige, der alles besser weiss und kann. Deshalb denke ich im Moment öfters mal nach mit den Kindern nach Frankreich zurück zu gehen aber wie ist es wenn ich von heute auf morgen unsere Sachen packen und tatsächlich zurüchgehe ? Könnte mein Mann mich wegen Kindesentführung verklagen, wenn ich ohne sein Einverständnis die Kinder mitnehme ??
Ich sehe im Moment keine andere Alternative aber es ist auch nicht, dass was ich für die Kinder will.

Hat jemand schon etwas ähnliches erlebt ?

Jojo

 
5 Antworten:

Re: Trennung und zurück ins heimatland ??!!

Antwort von Beatrix in Canada am 29.12.2007, 17:16 Uhr

Jojo,

es tut mir leid fuer dich, dass deine Ehe so ungluecklich aussieht. Dennoch kannst du dir deine Frage eigentlich ganz einfach selbst beantworten: wie wuerdest du dich fuehlen, wenn dein Mann morgen die Koffer packt, deine Kinder ins Auto setzt und mit ihnen nach Muenchen zu einem neuen Leben fahren wuerde - ohne dich dazu zu fragen?

Ich wuerde euch dringend empfehlen eine Eheberatung aufzusuchen. Ob es eure Beziehung retten mag sei dahin gestellt. Aber es wird euch auch helfen in Ruhe und "gesittet" miteinander zu reden, wie die Kindesregelung auf lange Sicht laufen koennte.

Gruss aus Calgary, Canada
Beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stimme Beatrix zu! o.T. aber LG

Antwort von deryagul am 29.12.2007, 23:24 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stimme Beatrix zu! o.T. aber LG

Antwort von GEisterfinger am 02.01.2008, 11:42 Uhr

Wenn Ihr verheiratet seid, habt Ihr vermutlich das gemeinsame Sorgerecht, dh Ihr entscheidet in alle wichtigen Fragen gemeinsam für das WOhl des Kindes. Der WOhnort ist so eine wichtige Frage, die gemeinsam entschieden werden muss. Wenn dies nicht gelingt, entscheidet das Jegendgericht/-amt. Es ist nicht zu vermuten, dass dein Mann einem Umzug zustimmt, denn auf die Entfernung würde er den Kontakt wohl kaum aufrecht erhalten können. Und wäre das wirklich im Sinne des Kindeswohles? Vielleicht gibt es Gründe, die für einen Umzug sprechen (einzige Chance auf einen Job, andere Verwandten), die würden im Gericht dann abgewogen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennung und zur�ck ins heimatland ??!!

Antwort von paul+rike am 02.01.2008, 18:52 Uhr

salut jojo!
je suis désolée de lire ca!
parlez vous avant de vous séparer!
rentrer en France, avec "Supersarko"???? je ne le ferai pas....
ecris moi si tu veux. si tu en as besoin, je suis là!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennung und zurück ins heimatland ??!!

Antwort von paul+rike am 03.01.2008, 11:21 Uhr

hallo!
tu ne m'as pas écrit, tu vas peut-être mieux, je l'espère. j'ai réfléchi à ton problème...
comme vous êtes mariés, si tu pars avec les enfants il peut porter plainte contre toi pour enlèvement d'enfants.
que penses-tu de cette solution: parle- lui de tes réflexions et part pour 1 semaine ou deux dans'che bon vieux nord avec les infins.après cete période de vacances tu auras la tête plus claire en rentrant pour prendre une décision avec lui. de son côté il aura aussi un temps de réflexion et ensemble vous pourrez alors en discuter calmement ettrouver une solution adéquate. te sauver ne changera tien, bien au contraire ce serait pire..je suis passer par là en 2001...avec de la dépression en plus mais sans enfants, je te comprends. mais regarde, aujourd'hui on fête nos 10 ans de mariage, ca a valu le coût de se battre....bon courage!
si tu m'envoies un mail si tu en a besoin, de parler de ton pb, même en francais...je pourrais te passer mon n° de téléphone et tu pourra m'appeler.
j'espère que tu lira ca. c'est sincère. je te souhaite tout de même une bonne année 2008 et beaucoup de force pour la réflexion.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.