Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von bobbe21 am 11.10.2005, 11:27 Uhr

Papas aus anderen Kulturen.....bin mal neugierig...

krass.kommt mir total bekannt vor was ihr schreibt. mein mann ist araber.auch er hält versicherungen etc...für unnötig.im haushalt hilft er mir schon wenn er urlaub oder frei hat oder als ich schwanger war sehr sehr viel.ansonsten geht er täglich 12-14std arbeiten um uns gut zu versorgen was ihm das wichtigste ist. wenn wir was für meine tochter oder mich brauchen will er nicht das ich aufs geld schaue,was nicht heisst das ich das teuerste kaufe oder so-hoffe ihr versteht wie ich das meine.also auch uns fehlts an nichts.er würde für seine familie alles tun. er ist ein toller mann und vater.und ich weiss man kanns nicht verallgemeinern aber ihn kann man nicht mit den deutschen freunden vergleichen die ich schon hatte. nun ja aber nachteile gibts auch bei ihm.wenns zum streit kommt ist er sehr stur und temperamentvoll, kann nicht nachgeben und was ich am meisten hasse:er kann nicht zugeben wenn ich recht habe-lieber diskutiert er ewig.so das wars von mir.......lg sasa

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.