Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Canaren am 15.02.2008, 12:35 Uhr

Oh wie spannend

Hej Ursel,
das hoert sich ja spannend an.Meine Tochter geht in einen Waldorfkiga hier auf der insel und ich mache gerade eine Schulung ueber die Waldorfpaedagogig.Viele Dinge sind sehr interessant,einige Dinge gefallen mir nicht so gut.Was mir sehr gut gefaellt sind die Punkte Musik,Kunst,praktisches Gestalten usw.Oft merke ich,dass in Schulen Mathematik ganz wichtig ist und Kunst unwichtig-dabei ist gerade Kunst doch ein Fach was ein Kind sehr foerdern kann.
Bei Sprachunterricht finde ich wichtig,dass die Kinder Bezug zur Sprache haben.Wissen wozu sie dienen.Eine Sprache verstehen.Waerend sie die Sprache lernen auch Land,Leute,Kultur mitlernen.Schueleraustausche finde ich wichtig,Projekte mit Partnerschulen,Patenkinder in anderen Laender u.s.w
Wuensche Dir viel Spass bei der Gestaltung und Planung,Kati

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.