Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von TaKaCo am 08.09.2006, 20:49 Uhr

Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

...koennen???

Hi!!!

Ich bin heute aus allen Wolken gefallen, als meine beste Freundin vom ersten Kindergartentag ihres Sohnes berichtet hat. Die Kinder sollen, laut "Lehrplan" folgendes in diesem Jahr lernen: ABC und Gross- und Kleinbuchstaben unterscheiden koennen. Zahlen unterscheiden koennen und versuchsweise schreiben. Die ganzen Formen (Kreis, Dreieck...) benennen und malen koennen und, last but not least, soll ihnen der Umgang mit der Schere beigebracht werden. Der Kindergarten findet dreimal in der Woche fuer 2 1/2 Stunden morgens statt und ist fuer Kinder, die bis zum 30.08. drei Jahre alt geworden sind. Nach dem Kindergarten folgt dann noch ein weiteres Jahr (keine Ahnung, was die Kinder dann in dem Jahr lernen sollen), bevor es dann in die Vorschule geht und dann ein Jahr spaeter die Schule anfaengt.
Ich hatte vor ein paar Wochen mal einen Artikel aus einer Elternzeitung hier liegen, in dem geschrieben wurde, dass dieser obige "Lehrplan" eigentlich erst in der Vorschule beigebracht wird. Ich bin jetzt total geschockt, dass die Kinder das in diesem Kindergarten jetzt schon zwei Jahre frueher lernen muessen. Und das ist jetzt kein Hochbegabtenkindergarten, sondern ein ganz hundsnormaler.
Sehe ich das jetzt zu extrem? Sollte man Kinder nicht in der Regel Kind sein lassen, bis der Ernst des Lebens in der Vorschule losgeht? Sieht der "Lehrplan" in den deutschen Kindergaerten und Kindergaerten im uebrigen Ausland auch so extrem aus? Noch zur Erklaerung: wir wohnen im Amiland.
Vielen Dank fuer Eure Antworten.
Gruessle

TaKaCo

 
8 Antworten:

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von JoVi66 am 08.09.2006, 21:05 Uhr

Nun unsere Tochter kommt von 8.30 bis 14.00(5 1/2h) täglich in den Kiga und dort haben sie auch einen Stundenplan. Natürlich kommt spielen nicht zu kurz, aber sie müssen mit 3 auch schon englisch ( spielerisch lernen). Aber das ist wirklich keine große Kunst. Wenn ich meiner Tochter oft sage, siehst das heisst auf Englisch so und so. Dann lass ich sie es wiederholen und spätestens dann weiß sie es. Auch am nächsten Tag noch.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von DK-Ursel am 08.09.2006, 21:38 Uhr

Hej!
meine Kinder sind ja nun schon eine weile aus dem KIGA raus, aber ich habe eine Zeitland mit im Vorstand gesessen.
Solche Pläne gab es nicht, im Gegenteil fand man es schon erstaunlich, als meine Tochter mit 4 1/2 ihren Namen abschreiben konnte- d.h. immer wieder an das Buchstabenplakat lief, um sich den Buchstaben zu merken...

In Dk wird sehr viel Wert auf soziale Eigenschaften gelegt, die Gruppe etc. - und demenstroprechend sehensicher auch die pädagogischen "Lehrpläne" aus.
Motorik etc. werden natürlich auch gestärkt.
ich weiß, daß jetz Überlegungen laufen, i nden KIFGA mehr Wissen zu verlagern, aber selbst in der bisherigen Vorshcule wird zwar schon ein bißchen geschrieben und sehr wenig lesen geübt, aber ansonsten eher auch Schul-sozial-typische Sachenwie Stillsitzen, kollektive Bescheide annehmen, Konzentration, Lieder, Verse (also Sprache üben, auch für Dänen oft sehr wichtig), Kalender etc.

ich bin mit vielem in Dk nicht einverstanden - wo ist man das schon zu 100%?- auch in der Kinderbetreuung habe ich Kritikpunkte, aber in dieser Beziehung dürfen die Kinder hier wirklich sehr lange und viel spielen, Kinder sein, weg vom Leistungsdruck, Noten und Streß.

Da habe ich mir (und meinen Kindern) im Vergleich mit dem anderen Ausland und auch Dtld. oft gratuliert, hier zu leben.
Denn nichts ist wichtiger i m Kinderalter das freie Spiel!!

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von trixi1310 am 08.09.2006, 23:27 Uhr

Ja ja das kenne ich .
In den Niederlanden geht man nicht zu U Untersuchungen sondern man geht zu einem Consultatiebureau. Da werde Impfungen und das alles gemacht.
Nun wird meine Tochter in einem Monat 2 Jahre alt und wir müssen wieder hin.
Ich da angerufen von wegen ok was genau passiert den da nun.
Antwort das Kind muss laufen können, muss einen Turm aus Steinen bauen können, muss aus Bildern ein Auto oder Hund erkennen UND das Kind muss einen Wortschatz von mindestens 200 Wörtern haben darunter auch Schornsteinfeger!!
Bin ja fast vom glauben abgefallen.
Meine Tochter fängt Grade mal an kleine Sachen wie danke und bitte in 2 Sprachen zu sprechen.
Nun gut nächste Woche müssen wir hin und dann wird mein bis zu diesem Zeitpunkt cleveres Kind für Dumm erklärt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von Amula am 09.09.2006, 8:49 Uhr

Hallo,

also in Ägypten beginnen die Kinder ab 4 Jahren mit Lesen, Schreiben, Rechnen und z. T. - wie mir von ägyptischen Müttern berichtet wurde- nicht spielerisch im Kreis mit Singen oder so...sondern schon richtig am Tisch sitzen (also Klassenzimmeratmosphäre). Sind zwar nur einige Stunden pro Woche, aber immerhin.
Allerdings ist sogar meine Schwägerin, die in Cairo Kinderärztin ist, der Meinung, dass es zu früh ist, die Kinder auf den "Ernst des Lebens" derart vorzubereiten. Sie fände einen späteren Einstieg oder zumindest die Sache spielerisch und ohne Leistungsdruck zu gestallten weitaus besser.

Aber: mit der Schere umgehen....das lernen unsere Kinder hier in Deutschland doch schon viel früher. Also meine Große z. B. hat das bereits in der Spielschule geübt (ab 18 mon, einmal die Woche...eine Art geführte Krabbelgruppe mit Spielen, basteln, singen....)

LG

Amula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach, und Kreis, Dreieck ect....

Antwort von Amula am 09.09.2006, 8:51 Uhr

...ist in Deutschland übrigends Bestandteil der U8-Prüfung mit 4 Jahren. Zumindest musste meine Tochter die letzte Woche benennen und zeichnen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von alexp am 09.09.2006, 16:19 Uhr

Is glaub ich bei den Amis normal das die kinder so gedrillt werden. Was ich persoenlich etwas uebertrieben finde. Vorallem in jungen jahren werden sie so "ueberfordert" und wenn sie in die high school gehen sind die meisten "strohdumm".
Mein kleiner geht im moment in den Deutschen Kindergarten und dort lernen sie ja sowas erst richtig das letzte jahr was meiner leider nicht mitmacht weil wir bis dahin wieder in den usa sind also muss ich im alles bis dahin bei bringen weil sie es ja alles koennen muessen wenn sie in die vorschule gehen.
Alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von MamaUSA am 10.09.2006, 3:45 Uhr

ja, das was du beschreibst, ist die Per-School, danach kommt der Kindergarten (mit 5 Jahren) und dann geht es los mit 1st Grade (mit 6 Jahren).
Ich kann weder behaupten, dass die Kinder hier schon so jung "gedrillt" werden, noch sagen, dass die Jugendlichen hier in der High School "strohdumm" sind (um sich auf alexp Beitrag zu beziehen).
Der Umgang mit Zahlen und Buchstaben wird hier in guten pre schools spielerisch und ohne Zwang durchgeführt um den natürlichen Wissensdrang der Kinder zu stillen.
LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten im Vergleich: was muessen Eure Kinder

Antwort von uli88 am 13.09.2006, 21:31 Uhr

Wow! Ich hätte mir so einen Kindergarten in Deutschland gewünscht! Unser alter Kiga hat großen Wert auf das "Freispiel" gelegt, so dass mein Sohn in den gesamten 2 Jahran nicht 1(!) Zeichnung mit nach Hause gebracht hat, geschweige denn Bastelarbeiten.

Dort wurde frei nach dem Motto "wenn die Kinder nicht wollen, müssen sie auch nicht" gearbeitet....

Jetzt ist er 5, auf einer internationalen Schule in ich bin schwer begeistert, was den Kindern dort vermittelt wird.-Ohne Druck, mein Sohn hat einen riesen Spaß darab und zum ersten Mal in seinem Leben geht er gern in den Kindergarten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.