Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von deryagul am 13.02.2008, 13:20 Uhr

Hallo an alle..

Hallo Biggi,
herzlich willkommen im Forum :-)

wie du schreibst ist dein Sohn ja erst 18 Monate alt. Da wird er ja wohl sowieso noch nicht so viel sprechen sondern erst einzelne Wörter.
Wen ner das Französiche konsequent von seinem Vater hört und ihr sonst auch für französiches Input sorgen könntet durch bekanntschaften oder Verwandte und Cassetten Filme etc ist die Chance recht groß daß er auch französich sprehcen wird mit der Zeit. Vielleicht ist er auch einer der "Zeitsprachen-Verweigerer" die nur die Umgebungssprache sprechen wollen obwohl Vater/Mutter in seiner Sprache spricht. Dann wird er aber französich passiv gut verstehen und vielleicht auch eines Tages Lust bekommen richtig zu sprechen. Wichtig ist aber konsequent am Ball zu bleiben.
Viele Grüße aus der Türkei
Derya (D) mit Mann (TR) und 2 Mädels 11+2

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.