Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von krueml am 17.01.2009, 20:23 Uhr

Gibt es hier Familien die in Israel leben???

Hallo,

mein Mann fliegt morgen geschäftlich nach Israel und mir ist Angst und Bange. Gemäss den Geschäftsleuten zu denen er hin muss (es gibt wohl keine Alternative) ist es dort wo die ihre Büros haben sicher. Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen. Ich habe schon seit Tagen Bauchschmerzen und Panik, dass ihm etwas passiert.

Kennt sich hier jemand mit der aktuellen Lage dort aus? Wie gefährlich (mehr als üblich) ist es nun dort?

Viele Grüsse,
Chrissie

 
6 Antworten:

Re: Gibt es hier Familien die in Israel leben???

Antwort von Andrea&Würmchen am 17.01.2009, 21:39 Uhr

Hallo,

mein Mann ist geschäftlich auch oft in Ländern unterwegs, in denen es für meine Begriffe nicht gerade friedlich zugeht. In Israel war er auch vor kurzem, aber da waren noch keine Ausschreitungen.

Ich schau immer auf die Seite vom Auswärtigen Amt, die haben meist eine vernünftige Einschätzung der Lage vor Ort:

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Israel/Sicherheitshinweise.html

Ist Dein Mann selbstständig oder reist er im Auftrag (s)einer Firma? Im Normalfall schicken deutsche Firmen keine Leute in echte Krisengebiete... Ein guter Indikator ist auch die Lufthansa, meiner Meinung nach. Solange die ein Land/einen Ort anfliegen, ist das in Ordnung. Das war immer das Argument seiner Firma, als mein Mann nach Bagdad wollte - die LH hat alle ihre Flüge in den Irak gestrichen, Du bleibst hier.

LG,
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Andrea&Würmchen

Antwort von krueml am 17.01.2009, 21:49 Uhr

Mein Mann ist quasi der Chef selbst (Firma ist nicht in Deutschland). :-) Umso schlimmer weil er sich nicht herausreden kann. Er muss ziemlich viel durch die Weltgeschichte fliegen (war auch gerade in Bangkok als das Chaos dort war) aber so direkt in ein Gebiet wo quasi Krieg herrscht, ist er bisher noch nicht gereist.

Die Info mit der LH ist gut. Das werde ich mir merken. DANKE!

LG!
Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Andrea&Würmchen

Antwort von umm123 am 20.01.2009, 15:52 Uhr

die krise ist doch sehr begrenzt (gazastreifen) + angrenzendes gebiet (qassamraketen)....zur zeit herrscht waffenruhe, die beidseitig eingehalten wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Familien die in Israel leben???

Antwort von laurac am 20.01.2009, 21:06 Uhr

Hallo Chrissie, ich würde mir nicht so viele Sorge machen, ich war vor einige Jahre dort und es ist nicht so gefährlich wie in Fernseher aussieht. Dann dein Mann geschäftlich dort ist, wird er, um sich zu bewegen, Taxis nehmen und kein Bus, die ehe gefährlich sind.
Er wird auch nicht bei Hauptbahnhof sich aufhalten oder am Markt wo immer sehr viele Leute sind. Dort ist auch nicht so ungefährlich...
In Fernseher zeigen sie immer die Gaza Streife oder die Palästinensische Zone, wo die Büro sind wahrscheinlich in Tel Aviv oder Jerusalem sieht es anders aus.
Lass dich von dein Mann Abends anrufen das wird dich auch beruhigen.
ciao

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Er ist wohlbehalten wieder zurück...

Antwort von krueml am 21.01.2009, 10:40 Uhr

... und meinte auch, die Gefahr wäre zumindest nicht sichtbar gewesen. Trotzdem bin ich froh, dass er nicht länger dort bleiben musste. Die 4 Tage haben mir schon gereicht. :-)

LG!
Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er ist wohlbehalten wieder zurück...

Antwort von Andrea&Würmchen am 21.01.2009, 12:21 Uhr

Schön zu hören !

Stehen denn noch mehr solche Reisen an?

Grüße,
Andrea

P.S. Mir ist eingefallen, dass 1992, als ich einen Schüleraustausch in Israel gemacht habe, auch irgendwelche Unruhen während unseres Aufenthaltes dort waren. Wir hatten null und gar nichts davon mitbekommen, aber unsere Eltern hier hatten sich auf Grund der Berichterstattung größte Sorgen gemacht. Da sieht man wieder: Es ist nicht alles so, wie's auf den ersten Blick scheint.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.