Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sonja77 am 11.08.2003, 3:44 Uhr

genauso hab' ich das auch in Erinnerung

Dein Kind hat automatisch von Geburt an beide Staatsbuergerschaften. Beim beantragen geht's wohl "nur" um die Beantragung eines Passes, und dieser Antrag muss (meistens) von beiden Eltern unterschrieben werden.

Und zum Thema Ein- und Ausreise und die "Erlaubnis" des zuhausegebliebenen Ehepartners, ich bin schon 5x alleine mit meinem Sohn von den USA nach Deutschland geflogen und ich bin noch nie nach der "Einverstaendniserklaerung" von meinem Mann gefragt worden.

Viele Gruesse,
Sonja und Justin (11/98) in San Angelo, TX, USA

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.