Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von EvaK am 14.02.2008, 21:20 Uhr

Brainstorming bitte: Pädagogisches Konzept

Hallo Ursel,
also meine Kinder gehen in USA in eine "Language Immersion School", und was mir gefaellt ist die Tatsache dass die Kinder im Alter von 5-14 hier sind, das ist schoen zu sehen wie die grossen sich um die kleine kuemmern. Auch die Tatsache dass an der Schule in 6 Sprachen (English, Chinesich, Japanisch, Franzoesich, Spanish und Deutsch) unterrichtet wird, meist mit Einheimischen Lehrern finde ich super, denn es kommen immer andere Ideen und Ideologien dazu, somit kann die Schule nicht statisch werden. Auch gefaellt es mir dass Feiern von 6 Nationen gefeiert werden, (also Karneval, und Halloween etc).
Tja, was ich nicht mag sind die langen schulzeiten, vor allen fuer kleine, denn Kinder muessen auch mal Spielen duerfen. Auch die Tatsache dass mehr nach Alter als nach Koennen unterrichtet wird hat Probleme meiner Meinung. Tja, mehr faellt mir jetzt auch nicht ein.
Oh, doch, eine Sache noch, an unserer Schule wird viel "uebergreifend mit den Schuelern" gelernt, wo halt aeltere Schueler viel bei den Juengeren mit einbezogen werden, das finde ich Klasse.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.