Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ElliMcBeer am 26.08.2005, 14:50 Uhr

auch hier nochmal Sprechen Sie Deutsch mit ihrem Kind !

Hi, wie einige vielelicht mitbekommen ahben bin ich Holländerin und spreche mit Lili (2,5 Jahre) ausschliesslich Niederländisch. Mein Mann ist Deutscher. Der Kinderarzt hatte mir vor einiger Zeit auch nahe gelegt wirklich NUR NIederländisch zu sprechen wenn ich mit ihr rede. Also auch in Gegenwart von Deutschen - es geht darum das sie eine Orientierung hat. Es ist mir anfangs schwer gefallen in Gegenwart von Deutschen - z.B. in der Krabbelgruppe - nur niederländisch zu ihr zu sprechen, aber mittlerweile ist es völlig normal.
Gestern an der Fleischertheke dannd er obige Spruch der Verkäuferin. Bei der Frau handelt es sichausgerrechnet um eine total lustige und liebe Frau mit der ich gerne Spässchen gemacht habe. Ich dachte ich fall um als ich sie reden hörte: "Sie sind hier inDeutschland in einem deutschen Supermarkt. Sprechen Sie deutsch mit ihrem Kind" ....
Boah Leute ...ich bin immernoch auf 180!
Was geht die das an ? Später viel mir natürlich die Antwort ein: es ist doch schön wenn ich mit meiner Tochter auf einer andern Sprache über Sie lästern kann....aber in dem Moment habe ich ihr nur versucht freundlich zu sagen das sie mich sehr verletzt hat und habe versucht ihr zu erklären warum ich holländisch mit ihr rede. Aber im Auto habe ich dann nur noch geheult (das wurde sicherlich durch die Schwangerschaftshormone verstärkt ;-))
Kann mich hier jemand verstehen?
LG Elli

 
7 Antworten:

Re: auch hier nochmal

Antwort von Leon u Moni am 26.08.2005, 16:36 Uhr

Hallo, hab eim Hauptforum auch schon dass gelesen, also Dein Posting.ja ich hätte mich auch geärgert wenn sie das zu mir gesagt hätte,und verstehen tue ich Dich sehr gut!
Du hast geschriebn du wirst da weiter einkaufen, dann sprichst du sicherlich weiter vor der Verkäuferin niederländisch zu deiner Tochter,mach weiter so. Lass dich da nicht porvozieren. ich bin aus Polen und hatte auch schon schlechte Erfahrungen gemacht damit, in de rKindheit gerade. Wie oft wurden meine Mutter und ich drauf angesprochen doch bitte deutsch zu sprechen. Lg moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unglaublich!!!! kann gerade nicht schreiben - habe BEsuch o.t. rebeca

Antwort von Becky75 am 26.08.2005, 18:05 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: auch hier nochmal

Antwort von trixi1310 am 26.08.2005, 19:24 Uhr

Siehste ich habe das umgekehrt!
Wir leben in Rotterdam und ich spreche mit unserer Tochter Louise Deutsch.
Da kamen auch Sprueche wie:Muss das Kind eine Sprache lernen die so gehasst wird auf der Welt?
Ich verstehe das Denken vieler Menschen nicht und werde es auch nie.

Lieber Gruss Trixi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich gar nicht verstehen kann....

Antwort von Amula am 27.08.2005, 8:34 Uhr

...was geht das denn die Tussi an der Fleischtheke an?

ich meine, wenn jetzt z. B. eine Erzieherin im KiGa meint, deine Tochter wäre in der deutschten Sprache etwas zurück und daher anregt, dass Deutsch eine stärkere Gewichtung in ihrer Umgebung bekommt, könnte man darüber nachdenken.

Aber was geht es denn diese -letztendlich- wildfremde Frau an, in welcher Sprache du mit deinem Kind redest? Und über was werdet ihr euch schon relevant unterhalten haben? Entweder es ging um "magst du lieber die Lioner oder sollen wir lieber Schinken kaufen" oder es ging um reine Privatdinge, wo ja wohl eine Verkäuferin eher weg- denn hinhören sollte, oder?

Ts, Menschen gibt es.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Europa ist sowas von untolerant....

Antwort von Magalie am 27.08.2005, 15:17 Uhr

Wir leben in den USA und das ist mir noch nie passiert, eher das Gegenteil. Die Menschen bewundern uns wieviele Sprachen wir sprechen.

Lasst irgendwelche kleinselige Menschen, die noch nie deren Dorf verlassen haben, eure Gefuehle verletzen.

liebe Gruesse
Magalie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kapier das auch nicht...

Antwort von thunderdragon am 27.08.2005, 17:35 Uhr

Also echt was geht diese Kuh das an welche Sprache du mit deiner Tochter sprichst? Ich kapier das echt nicht. Meine Nachbarin redet mit ihren Töchtern auch ausschließlich Portugiesisch und das ist auch gut so. Auch wenn ich wie ein Depp daneben steh und nix verstehe.*lach
Aber das muß man schließlich,wenns die Kids mal lernen sollen.
Also laß dich nicht unterkriegen und mach weiter wie bisher.
Liebe Grüße Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Europa ist sowas von untolerant....

Antwort von Mistinguette am 29.08.2005, 10:21 Uhr

Ich kann es auch nicht fassen und hätte mich mich auf heftig gewährt. Jedoch kann ich deinen Spruch USA wäre toleranter als Europa nicht gelten lassen. USA ist tolerant so lange man weiss und wohl aus Europa kommt, dann sind Ausländer willkommen sonst nicht!
Nach 3 Semester an eine südliche Uni in einem Ausländischen Viertel weiss ich nur zu gut. Ich habe zwar als Französin nicht Probleme gehabt aber das war nicht die Regel für alle andere!
Ich finde es einfach eng gedacht, wenn solche Sprüche gemacht werden und damit Leute in ihrer Identität verletzt werden.
Liebe Grüße an alle, die für mehr Toleranz kämpfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.