Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Yara am 13.01.2004, 18:21 Uhr

an alle engl./amerikanischen Mamas : Betrifft : Namenstag

Hallo an alle,

Mein dritter Sohn hat einen englischen Vornamen und heisst Melvin. Da wir katholisch sind und die beiden anderen Jungen getauft sind, wüssten wir gerne, wann Melvin denn Namenstag hat. Kann mir jemand von Euch da helfen ? Gibt es sowas wie Namenstage in der anglikanischen Kirche überhaupt ?

Vielen Dank
Elke

 
2 Antworten:

Re: an alle engl./amerikanischen Mamas : Betrifft : Namenstag

Antwort von Anne in DD am 14.01.2004, 20:48 Uhr

Es gibt kein Sankt Melvin oder Melville, und Namenstage werden in England normalerweise nicht gefeiert. Vielleicht könnte sein Namenstag der 1. November sein? (All Saints)

"Melvin (English) A very popular modern name of uncertain origin, probably a variant of the less common Melville. Variant: Melvyn.

Melville (English) (esp. U.S.) transferred use of the Scottish surname, which originated as a Norman baronial name borne by the lords of a place in northern France called "Maleville" ("bad settlement"), i.e. settlement on infertile land. The name was taken to Scotland as early as the 12th century and became an important surname there; use as a given name seems also to have originated in Scotland"

(Oxford dictionary of first names)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an alle engl./amerikanischen Mamas : Betrifft : Namenstag

Antwort von Yara am 14.01.2004, 22:35 Uhr

Hey, super Anne, vielen, vielen Dank. Auf die Idee mit dem 1. November bin ich noch gar nicht gekommen, stimmt ja, klasse, dann feiern wir einfach auf Allerheiligen.
LG
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.