Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von lubasha am 19.07.2017, 6:13 Uhr zurück

Re: Ab wann zu den Großeltern ins andere Land?

Es kommt darauf an.
meine Eltern sind beide gesundheitlich stark eingeschlagen, es geht dort nicht. Die Kinder sind jetzt 5 und 8, wir fahren immer zusammen und versorgen sie dort entsprechend.
meine Freundin hat ihr 2? Jähriges in Frankreich bei Schwiegermutter gelassen und war mit ihrem Mann für 3 Tage in den Bergen Ski fahren.
meine französischen Freunde haben ihre 4 immer dabei, lassen sie nicht bei den Eltern (die Kinder sind 5, 6, 7, 8).
Meine Schwester hat ihr Sohn ab 5 bei der Schwiegermutter 1 Woche lang gelassen, jetzt mit 7 wieder. Die sehen sich aber oft und es besteht gegenseitige gute Beziehung.

Wenn es passt, Kind hat gutes Draht zu den Großeltern, funktioniert es mit 4.
Meine waren in dem Alter noch sehr anhänglich... es dauerte, bis sie Vertrauen gefasst hatten. Dafür würde eine Kennenlern-Woche nicht reichen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht